Windows XP Home RecoveryCD : Pfui ...

  • Hallo,


    ich habe eine Windows XP Home Recovery Version auf meinem Notebook. Bei dieser R-Version ist eine menge Sony-Müll dabei, der bei der Installation gleich mitinstalliert wird. Auf einem weiteren Rechner betreibe ich ebenfalls Windows XP Home. Nun die Frage: Ist es möglich die normale Windows XP Home Version mit der RegNummer der Recovery CD zu installieren, ohne eine Neuregistrierung. Falls eine Neugeigstierung doch von Nöten sein sollte, muss doch bestimmt die ProductID geändert werden. Wo wird den die PID geändert?


    Gruß
    Lucike

  • Das Problem ist, dass die Notebooks manchmal nicht ohne ihren eigenen Müll (Treiber) auskommen, bzw. viele Funktionen nicht zur Verfügung stehen :(
    Mein Vater hat mir letztens sein neues Notebook (HP Compaq NX7000) gegeben, weil er das Windows gleich mal irgendwie zerschossen hatte... Nachdem ich es nach bestem Gewissen mit der (übrigens Original-WindowsXP CD, kein Recovery-Mist) installiert hatte, musste dann noch die Treiber-CD rein, die dann über 40 MB irgendwelches Zeugs installiert hat. Sonst hätte Bluetooth, USB (teilweise), Lautstärkeregelung etc. nicht funktioniert... Leider funktionierte nach meiner Neuinstallation der Standby-Modus nicht mehr (das Notebook startet beim wieder aktivieren einfach neu, alle Daten sind verloren)... Hab' dann noch mal alles neu installiert, nach BIOS-Updates gesucht etc. --> viele Stunden damit verbracht - und dann doch nichts erreicht. Das Notebook läuft jetzt "perfekt", also alle Funktionen gehen, das Windows ist tip-top - aber der Standby-Modus geht nicht... suboptimal bei einem Notebook. Die von HP haben auch keine Ahnung... wahrscheinlich muss man jetzt erst mal ein, zwei Jahre warten bis genug Leute neu installiert haben und dann auch auf dieses Problem stoßen.

  • Zitat von fileman

    Das Problem ist, dass die Notebooks manchmal nicht ohne ihren eigenen Müll (Treiber) auskommen ...........


    Mein voriges Notebook kam auch nicht ohne die rCD aus, war auch ein Notebook von HP. Am liebsten hätte ich w2k auf meinem neuen Notebook, doch da ist Sony cleverer als ich. ;) Das Bios erkennt Grafiktreiber, die nicht aus dem Hause Sony kommen und schaltet den Bildschirm einfach ab. Ich habe auch schon versucht Signaturen in den Treiber-Dateien zu verändern und anzugleichen, aber nichts da. Sonst läuft alles unter w2k, außer halt der Grafikchip.


    Gruß
    Lucike