Posts by InspectorG.

    Hallo,

    wollte nach langer Zeit mal wieder ein Video von mpeg2 (DVB-T Ausstrahlung) zu avi (xvid) konvertieren.

    Neueste Version von VirtualDubMod.

    Video -> Full Processing Mode -> habe die Bitrate angepasst, mehr habe ich nicht von den Standardeinstellungen geändert.
    Audio -> Direct Stream Copy unter Stream List ausgewählt, passt.

    --> Resultat:

    Audio von mp2 zu PCM - keine Ahnung warum, DSC ist ausgewählt, was kann ich da falsch gemacht haben?

    Aspect Ratio wird nicht mehr korrekt erkannt -> mehrere Video Player zeigen das Video in 4:3 statt 16:9 an, obwohl die Auflösung laut G-Spot gleich geblieben ist.

    Woran kann denn das liegen? Dass ich die Probleme mit AutoGK o.ä. umgehen kann, ist mir klar - aber ich bin neugierig und wüsste gerne warum diese beiden unerwünschten Effekt auftreten.

    Sehr geehrter Internetnutzer,

    im Rahmen unserer ständigen automatisierten Überprüfung von sogenannten Tauschbörsen im Internet, wurde folgende IP-Adresse auf unserem System ermittelt:

    [BILD]

    Bitte überprüfen Sie umgehend, ob diese IP-Adresse Ihrem System zuzuordnen ist. Sollte dieses der Fall sein, bitten wir Sie umgehend uns unter folgender Rufnummer zu kontaktieren: 0900 / 566 800 06 (1,99 € / Min. a. d. deutschen Festnetz.) Andernfalls werden wir umgehend Anzeige gegen Sie erstatten, da sich illegale Software, Filme und/oder Musikdateien auf Ihrem System befinden. Durch die Nutzung sogenannter Tauschbörsen, stellen Sie diese auch anderen Nutzern zu Verfügung und verstoßen somit gegen §§ 249ff StGB.

    Auch wenn die ermittelte IP-Adresse von Ihrer eigenen abweicht, bitten wir Sie uns zu kontaktieren, um Ihre Daten entsprechend zu löschen. Teilen Sie uns auf unserem System in diesem Falle einfach die oben genannte IP-Adresse mit, welche dann umgehend gelöscht wird.

    Verein zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität im Internet (VBWI), die Geschäftsleitung

    Berlin, den 30. März 2007

    -> das glaube ich nicht. (1,99€)

    So, habe mir jetzt den Funai gekauft.
    Da mir noch Kabel fehlen, habe ich nur mal kurz mit meinem analogen Kathrein Receiver getestet. Sah (in meinem relativ anspruchslosen) Auge recht gut aus.

    Hmm, die Suche nach WiFi brachte mir nur einen Amazon Link, der im UK nicht mehr erhältlich ist, bei uns gibt es da scheinbar gar nichts.
    http://www.amazon.co.uk/AEI-Security-D…0244461?ie=UTF8

    Und auf http://www.oneforall.de/ gibt es auch noch Systeme, nur ist die Frage ob die besser wären als meine bisherige Lösung. (die arbeitet auch mit 2,4Ghz)

    Ich nehme auch gerne ein anderes Kabel, aber ich fürchte es wird einfach zu lang. 15m sollten es schon mindestens sein.

    Eine Funklösung die nicht nur Cinch-Anschlüsse hat, wäre vermutlich auch schon eine Verbesserung. Gibt es bestimmte Funk-Standarts die besser sind oder so?

    edit: theoretisch müsste doch die Lösung per DVI Kabel am cleversten sein?


    Eine Bekannte von mir hat sich diesen Funai LCD gekauft und ich war sichtlich überrascht, was für eine gute Qualität der für (vor 4 Wochen 790€) hatte

    Genau diesen habe ich mir jetzt bestellt.
    Für 499 € kann man nicht so viel falsch machen. Bin in Sachen Bildqualität nicht so Perfektionist wie wohl die meisten hier.

    Bei Interesse kann ich ja Feedback liefern.

    Hallo zusammen,

    möchte mir einen neuen TV zulegen.

    -> Röhre soll sein
    -> 16:9 soll sein
    -> so 32" wären nicht schlecht

    Preis sollte (inkl. evtl. Versandkosten) nicht mehr als 600 Euro betragen.

    Irgendwelche Tipps, Erfahrungen?

    der Samsung WS 32 Z 318 T 32-Zoll würde mir sehr gefallen. Recht viel mehr Platz (in der Tiefe) habe ich eh nicht zur Verfügung.

    Alternativ würde mich schon auch der LG L3200 ansprechen.

    Hallo,

    mein PC steht ein Zimmer neben meinem "TV-Zimmer".
    Kabel verlegen ist kategorisch ausgeschlossen.

    Bisher nutze ich ein Aldi Funkübertragungsset.

    Quote

    Übertragungsfrequenz 2,4 GHz
    4 Kanäle wählbar
    433 MHz Rückkanal für vorhandene Infrarot-Fernbedienung
    (wird auch dringend benötigt)

    Ich bin nicht ganz glücklich mit dem Teil.
    -> zu störungsempfindlich
    -> nur Cinch Anschlüsse
    -> Ton rauscht immer ein bisschen

    Das Gerät ist noch aus "Vor-WLAN-Zeiten".
    Gibt es da qualitativ hochwertigere Geräte, die den Job besser erledigen?
    Oder was gibt es sonst als Alternativen?

    Sollte natürlich alles preislich im Rahmen bleiben.
    (Die Übertragungssets für 700 € habe ich gesehen...)