Beiträge von leguangras

    moin,
    bekomme diese fehlermeldung,wenn ich java installieren will. ( jre-6u2-windows-i586-p-s.exe )


    habe ein image ,welches auf pata lag,auf neue sata-platte am raid controller ( als ide konfigert) gezogen.zu dem zeitpunkt war die primäre sata partition noch laufwerk D .das deshalb,weil ich kein floppy für den hostcontrollertreiber zur hand hatte.


    also im laufenden betrieb des pata o/s image erzeugt,rechner neustart mit sata dran und dann das image rübergezogen,danach pata abgeklemmt.
    andere programme lassen sich installieren.


    g/l

    Bilder

    • java.JPG

    moin,
    bin gerade bei zdf.de
    dort habe ich oben auf mediathek geklickt und dann oben auf sendungen.
    dort wollte ich mir was ansehen.
    folgende codecs/player stehen zur auswahl (siehe bild)


    meine frage nun:wenn ein öffentlich rechtlicher sender zu einem alternativen codec verlinkt,der evt. im graubereich liegt,was bedeutet das nun für andere seitenbetreiber? können die dann auch einfach zur downloadquelle verlinken?


    g/l

    moin,
    C:\Programme\Nero\Nero 7\Core\DosBootimage.IMA
    das ist floppy-emu.mit ultraiso öffnen und gegebenenfalls anpassen.


    "This bootable disk contains a DR-DOS 7.03, plus tools for FAT32 and NTFS
    as well as for IDE, USB and FireWire(IEEE1394) CD-ROM and HDD access."


    der "VIDE-CDD.SYS from OAK" kann auch dvd-roms.


    g/l

    Zwischenfrage:

    sind 39° Idle und ca. 41° C Northbridge- bzw. Systemtemparatur unter Vollast auf einem Asus P5K in Ordnung ? Was mich ein wenig wundert ist die Tatsache, dass der Q6600 mit 105W TDP darauf Idle bei 33 - 35° und unter Vollast bei ca. 50° läuft, also idle noch ein Stück kälter ist...


    spinnt bestimmt der sensor.bisschen hoch finde ich.ansonsten mach mal einen lüfter auf die kupferrippen.


    g/l


    Mein Haupt PC hat kein IDE zur verfügung....... [/SIZE]


    klar hat dein hauptpc ide.da würde ich ansetzen. kurz dort die vorhandene platte abklemmen usw....


    bei usb-bastel-adaptern hab ich schon des öfteren erlebt,dass man darüber die platte net aktiv setzen kann.und auch partitionieren klappt darüber nicht immer.das würde ich über ide machen.



    des weiteren mal hier rausangeln und mit ultraiso öffnen:
    C:\Programme\Nero\Nero 7\Core\DosBootimage.IMA


    in der .ima ist ne readme drin,da steht folgendes drin:


    "This bootable disk contains a DR-DOS 7.03, plus tools for FAT32 and NTFS
    as well as for IDE, USB and FireWire(IEEE1394) CD-ROM and HDD access.
    NOTE: Nero may try to change content of some included files, (e.g. DCONFIG.SYS),
    so be careful if changing them."


    +


    About NTFS
    ----------/
    The loaded NTFS driver is a read-only driver. The NTFS partitions can
    be accessed but any modification operations (like creating or deleting
    file or diractory, copying) of this file system are not supported.


    About USB HDD
    -------------/
    Also recognition of external USB hard disk drives as well as of USB memory sticks
    is supported. The FAT resp. NTFS file system drivers will also search for FAT resp.
    NTFS partitions on these external devices.


    also schön bei fat bleiben.


    g/l

    frage mich ehrlich gesagt auch wie das mit den plötzlichen NW-verbindungen und freigaben auf dem fremden rechner gehen soll!!! meine man hat zwar dann anscheinend die IP des fremden alice kunden, jedoch keine direkte verbindung zu dem seiner festplatte des pc's oder was !? versteh ich nich ... :nein:


    klar geht das.und zwar da,wo dein provider alle rechner zusammenschaltet.
    ist dann ein grosses lan.du hast auch vollzugriff auf die netzwerkfreigaben der anderen.hast du selber freigaben im netz,können die anderen mit drauf.


    das können theoretisch ein paar nur sein,aber auch 5000 oder ne ganze stadt. :)


    http://www.heise.de/netze/news/meldung/93054


    g/l

    Warum?


    warum kann ich dir sagen:
    in der vorletzten ct war ein bericht über alice.dort ging es um einen kunden,der netzwerkfreigaben bei sich fand,mit kinderbildern.die grünen gerufen ,forensik gemacht:alice stellt seine geräte nicht richtig ein.dadurch können andere deine ip benutzen,nach aussen sieht es so aus als wärst du das gewesen.


    hier noch ein leserbrief aus der letzten ct,bezogen auf den artikel der vorletzten ct,ich zitiere:


    "als lügner beschimpft.
    nachdem ich als alice-kunde in meinem privaten netzwerk mehr als 5 verschiedene netzwerke mit rechnern(darunter geschäftsrechner und rechner mit diversen freigaben)fand,habe ich mich an den kundendienst von alice gewandt.
    antwort:dies ist kein fehler der dsl.verbindung,bitte prüfen sie die sicherheitseinstellungen ihres pc-betriebssystems.wenden sie sich ggf, an den hersteller oder den fachhandel.
    im alice forum (hansenet-user-forum) konnten einige user dies phänomen bestätigen,andere behaupteten,dies würde gar nicht funktionieren und bezichtigten mich,die unwahrheit zu sagen.auch hier gab es keine hilfe.dank ihres berichts weiss ich nun,dass ich mir die sache nicht einbilde.dazu kommen ständige verbindungsunterbrechungen beim telefon und sehr "variable" sprachqualität."


    aus ct 17,seite 11


    da die ip bei illegalen aktivitäten rechtlich herangezogen werden kann,ist das ein ratenschwanz ohne ende,wenn alice den fehler dann vieleicht wieder behoben hat.das kannst du denen dann nicht nachweisen,dass überhaupt ein fehler vorgelegen hat.deine ip,dein stress,so siehts aus.


    und genau aus dem grund gehört an den dsl prinzipell ein router!,egal welcher provider.wenn man in dem modem von denen die routerfunktion aktivieren kann,um so besser.ohne router geht gar nicht.


    g/l