Posts by codefish

    Betreff Strumpfhosen *grins* ihr könnt euch gar nich vorstellen wie einfach das ist, sie einfach beim Aldi für 'n Euro-Fuffzich zu kaufen, ohne Beratungsgespräch natürlich :D

    *kicher* aber die Idee hatte ich selbst auch noch nich. Ich bevorzuge einen innerlich verstaubten PC den ich alle 6 Monate aussaugen tu (die Filter setzen sich immer so schnell zu, das is mir gerade im Sommer zu heikel)

    hallo (war lange nich online :) ),

    empfehlung hab ich keine, aber ABRATEN tu ich vom Teledat 431 LAN der T-Com. Das Teil läuft nicht zuverlässig, es ist mehrfach im Jahr ein Power-Cycling notwendig. Firmwareupdate gibt es keins. Das alte Modem der Telekom war besser, das is nie abgestürzt.
    Ich vermute daß die anderen Teledat-4xx auch unzuverlässig sind.

    Ich hatte schonmal an einem PC mit ASUS-Board zu schaffen, mit ähnlichen Problemen, und damals war ein Designfehler im FireWire-Port (Hardwareproblem) die Ursache, den der Boardhersteller mit einem Spezialtreiber gelöst hat. Den gab's bei ASUS zum Download.

    Keine Ahnung ob das bei Dir der Fall ist, aber bei der Beschreibung fiel mir dieser PC sofort ein (Pinnacle Studio 7 war das damals). Interessiert mich aber, ob der Tip Dir geholfen hat ;)

    helfende Grüße

    Codefish

    Checksum Error ... da war doch mal was beim CCE. Richtig, irgendwas mit einer CRC-Prüfproblematik.

    Für den CCE gibt es einen Patch, der diese Prüfung einfach abschaltet. Da ich gerade keine Ahnung habe, wo man das Teil finden kann, häng ich's einfach hier an.

    Bemerke, daß Du einen illegalen ("gecrackten") CCE damit NICHT patchen kannst. Das geht nur mit dem unveränderten Original oder der unveränderten Trial-Version.

    Wollt's nur erwähnt haben.

    Viel Erfolg!

    scharfis_brain: Du ich hab auch kein SAA empfohlen. Meine ATI-Lösung würde ich z.B. auch nich mehr empfehlen aus diversen Gründen, aber im VHS-Betrieb schneidet die gar nich sooo schlecht ab. Bin ehrlich auch auf der Suche nach was Besserem, bin aber mangels Kohle in meiner Wahl etwas eingeschränkt.

    Vielleicht gibt es ja DIE (bezahlbare!!) VHS-Capture-Karte schlechthin, nur hab ich dummerweise noch nichts drüber gefunden im Netz.

    Für VHS-Geschichten würde ich von BrookTree-basierten Karten die Finger lassen. Echten Tip habe ich keinen, aber diese Warnung wollte ich nicht für mich behalten auch wenn sie schon oft im Forum steht.

    Grüße

    codefish

    Peter: ja das Bild wird sehr weich und bekommt doppelte Kanten. Ich hab auch mit den Parametern rumgebastelt und bin mit dem Ergebnis NICHT zufrieden. Ich hatte gehofft daß Scharfi oder Didee Lust bekommen, ein wenig Magie zu verstreuen ;) aber mit meinen herkömmlichen Methoden (CNR2, Convolution3D, Peach, RemoveGrain, LimitedSharpen) komm ich dem Qualitätsproblem nicht bei. Daher hab ich ja gefragt was es für eine Quelle war - manchmal kommt mir eine plötzliche Erleuchtung wenn ich das Aufnahmegerät kenne...

    Peter: das ist mehr ein Anfang, wirklich zufrieden bin ich mit dem Ergebnis selbst nicht. Wenn Du selbst die Frames vergleichen möchtest, ersetze das interleave(evn,odd).weave() durch stackvertical(odd.subtitle("odd"),evn.subtitle("evn")) und vergleiche per Augenmaß. So geh ich auch meistens vor. Was ist das eigentlich für ein Video? Selbstaufgenommen? (nur weil ich neugierig bin..)

    Trekkie2 hast a bisserl Recht, ich hätte das klarer formulieren sollen: ich meinte
    "statt des LRemoveDust kann jeder x-beliebige Rauschfilter eingesetzt werden. Das Beispiel zeigt, wie man ODD und EVN getrennt bearbeitet. Mein Ziel bei dem Script war, die Unterschiede zwischen Odd und EVN möglichst klein zu bekommen"

    Ich wollte hier nicht das RemoveDust-Paket erläutern, das können andere viel besser als ich :)

    Peter: ich hab mir Dein Video und den FanFilter mal runtergeladen - schwieriges Material muß ich sagen. Was funktioniert bei Dir am Fanfilter nicht?

    Und folge LighH's Tip, oder mach's so: nur die wirklich zuverlässigen PlugIns in's Plugin-Verzeichnis, alles experimentelle nur via LoadPlugin. Es kann sonst passieren, daß Deine Scripte nicht mehr laufen, obwohl sie fehlerfrei sind. Berühmtes Beispiel ist der cnr2-Filter in der Version 2.4.

    Ich habe ein klein wenig rumexperimentiert und mein Script sieht bisher so aus (vollbringt keine Wunder):

    LRemoveDust stammt aus dem paket RemoveGrain, ist eines der Pakete die bei mir dauerhaft im PluginDir liegen. Kannst den Rauschfilter auch erstmal weglassen.

    dann mal erfolgreiches weiterbasteln :)

    LigH spielst Du auf meinen vermuteten Zeitmangel aufgrund Abwesenheit an? Einigermaßen richtig erkannt falls ich richtig liege ;) quäle mich derzeit mit AA rum (ALG-II und Förderung für eine CCNA-Schulung, viel Papierkram der mir nicht liegt)

    Aber neugierig bin ich trotzdem, wird 'ne neue Erfahrung sein, hab mit den Filtern auch noch nicht gearbeitet. Sind ja nicht so gängig die Filter...

    ich kenne die Filter auch nicht, könnte mir aber vorstellen, daß sie in Zusammenarbeit mit anderen Filtern evtl. besser arbeiten. Peter kannst Du mal so etwa 8-10 Frames hier online stellen? Bin neugierig auf Dein Material, für mich ist's wieder was woran ich lernen kann (so schlechte Quellen hab ich keine, daher...)

    Getrennt Filtern ist kein Problem, siehe die Signatur von grua, da steht's genau drin :)

    neugierige Grüße

    codefish

    p.s. mit Frames online stellen meine ich natürlich einen Clip in der Länge von 8-10 Frames, keine JPGs :) (JPG ist für interlaced ganz schlecht, weiß ich dank Scharfi, und er hat recht!)

    Peter0815: was mir an Deiner Aufnahme als erstes auffällt, ist, daß ODD und EVN ungleiche Qualität haben, abgesehn davon daß die Quelle interlaced oder normgewandelt ist.
    Kannst mal versuchen, Deine Videoköpfe zu reinigen oder ein anderes Gerät zum Abspielen zu verwenden. Ich vermute, daß man Deine Quelle am besten in ODD und EVN-Streams zerlegt und die Felder getrennt filtert..wie Du schon andeutest, sind diese Fehler wahrscheinlich bei der Aufnahme entstanden

    [[off-topic on]] die Kröver sind noch schlimmer als die Monzelfelder :D [[off-topic off]]

    wie gesagt, ohne "Ersatzteile" zum wechseln kann's schwierig werden, falls wirklich ein Bauteil der Zentralkomponenten Probleme macht (Speicher, CPU, MoBo). Hast ja schon mehrfach den Tip bekommen, die Temperaturen mal zu bestimmen : poste mal die Ergebnisse *neugier*

    exx452: arbeitest Du mit VirtualDub oder VirtualDubMod?

    Falls VirtualDubMod: Du kannst die Schnitte automatisch in ein .AVS-Script übernehmen, dann sind sie gespeichert. Falls damit Probleme auftauchen: ich bin der Community hier noch einen versprochenen Guide schuldig, in dem genau das (und anderes) erklärt wird (eben das, was ich nicht oder nur bruchstückhaft in DOCs und Guides fand). Helfe daher erstmal so weiter wenn's Problemchen gibt - einfach fragen :)

    @edit: weil ich mich gerad' ein wenig schuldig fühle, hier eine Kurzanleitung:
    - VDubMod 1.5.10.1 "installieren" und starten
    - AVI-Datei mit dem Template "AviSource" öffnen, danach den Scripteditor öffnen ("Tools -> Script Editor")
    - wieder in's VDubMod-Fenster wechseln, Schnitte generieren (also alles wegschneiden was nicht sein soll)
    - in's Scriptfenster wechseln, Cursor unter der letzten Zeile positionieren und "Edit -> Import Frameset as Trims" wählen (die Schnitte werden als Trims eingefügt
    - F7 drücken (NICHT F5!). Hierdurch werden im VDubMod-Fenster die Schnitte wieder gelöscht und stattdessen die Trims im Script verwendet. Durch F7 wird auch gespeichert.

    Mehr wird folgen (ich verspreche aber jetzt absichtlich keinen Termin!). Wenn noch was offen ist -> fragen :)