Beiträge von Harald66

    Hi in die Runde,


    der Thread ist zwar jetzt schon älter, aber ich hab mich gerade mal nach (sehr) langer Zeit wieder ins Forum verlaufen und bin hier drüber gestolpert.
    Zum Thema:
    Zumindest gibt es keinen mir bekannten Receiver, bei dem man auf die Filter (sofern überhaupt vorhanden) Einfluss nehmen könnte. Die Filter sind ja nichts anderes als Schaltungen/Berechnungen die bestimmte Frequenzen unterdrücken/verstärken. Je nach Qualität und Güte der Ausführung des MPG-Decoders liefert ein Receiver dann ein besseres/schlechteres Bild, was aber zu einem gewissen Teil noch in der subjektivität des Betrachters liegt.
    Einzig mir bekannter Weg auf das angelieferte Bild noch Einfluss zu nehmen ist mit Hilfe des Wiedergabegerätes. Oder selbst Hand anlegen.


    Viele Grüße!!

    Hi,

    wenn das Audio Signal via TV (=Scart) einwadnfrei ist, aber via Receiver (=optisch) nicht funzt, dann kann es ja nur am Zusammenspiel SAP-Kabel-Receiver liegen. Hast Du schon mal getestet, ob Dein SAP eine Kauf-DVD mit MP2-Audio korrekt abspielt? Sind evtl. irgendwelche "Klangmodelle" am Receiver aktiviert? Bei vielen SAP lässt sich auch einstellen, welche Art von Audio über welchen Ausgang ausgegeben werden soll. Wie Du schon schreibst, mal mit nem "normalen" Coax versuchen.
    Dass der Sorround Receiver kein MP2 mag, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da der SAP dies ja als "normales" Stereo decodiert und ausgibt.

    Hi Kika,

    Zitat

    Im DBF habe ich einen anderen Nick

    Inkognito? :cool:

    Zitat

    auch die Spanier hell (Taquilla)

    Da sind ja alle ganz heis drauf :huh:
    Mein Spanisch ist doch eher gebrochen und reicht kaum für eine vernünftige Unterhaltung zu einem geistreichen Thema, geschweige denn, einen ganzen Film auch nur annähernd zu verstehen. Wieso sind denn da alle so heiss drauf? Die werden ja wohl kaum in Deutsch senden????

    Zitat

    da beim Thema SCAM, CAMD3 usw. die Entwickler alles andere als "offenherzig" sind.

    Da bin ich immer noch auf der Suche nach einer vernünftigen Zusammenfassung, um die ganzen Zusammenhänge, auch mit den anderen Dingen, die man da ab und zu noch braucht, wirklich zu verstehen.
    Solltest Du irgendwo was in der Richting haben, dann bin ich um einen Link immer dankbar!

    Hi Kika,

    ich hab das Teil erst seit 2 Monaten, mit ner 120GB HD, Original (1.7) im Flash und View Image im USB.
    Macht wirklich Spass, auch wenn das, was manche Sender so über den Satelliten schicken wirklich eher ernüchternd ist.
    Ansonsten habe ich momentan leider Null Zeit, mich näher an die Materie heranzutasten. SCAM und Konsorten sind für mich noch böhmische Dörfer. Und ausserdem ist mit dem Image sowieso alles hell, was mich wirklich interessiert. Und auf solche Dinge wie FreeXTV bin ich zum Glück nicht angewiesen. ;)
    Ist aber schon ein schnuckeliges Spielzeug (auch wenn meine "Mitbewohnerin" hier nicht ganz meiner Meinung ist :( )
    Btw hast Du im DBF nen anderen Nick, oder bist Du nicht engemeldet?

    Hi Yellinux,

    Kika hat Dir ja schon den Link gepostet, bei dem Du fündig wirst. Die kleine DB ist in Bezug auf Images aber etwas ins hintertreffen geraten. Allzuviel Auswahl gibts da nicht. Hier liegt der Schwerpunkt auch eher darauf, Sender "hell" zu machen.
    Auf jeden Fall funzt das etwas anders, als bei der D-Box. Das kann man imo nicht wirklich vergleichen, und jemand der sich bei der D-Box auskennt, wird bei der DB auf Anhieb nicht wirklich weiter kommen.
    Also halte Dich an dei Anleitungen im Forum das oben gelinkt ist. Streame ganz normal wie es in den Anleitungen dort steht und wandle dann nach Deinen Vorstellungen in MPG4 um, wenn Du das so haben willst.
    Sow ürds ich auf jeden Fall machen.
    Oder DB7000 mit HD, die macht das Leben leichter ;)

      Kika
    Hast Du auch ne DB?

    Hi Baron,

    Zitat

    Ich könnte Dir das alles haarklein aufschreiben

    Na dann, wenn ich mit Google nicht klar kommen - ach diese Suchmaschinen sind so schrecklich umständlich und kompliziert - dann werde ich nochmal auf Dich zurückkommen.

    Zitat

    Ich weiß nicht, ob Du das noch mitbekommen hast, aber ich habe tatsächlich mal son Ding erstellt, nur um zu wissen, worüber ich lästere

    Na klar hab ich das mitbekommen. Da hab ich dann daheim auch ein Gläschen drauf getrunken, weil ich dachte, Du wärst endlich auf dem richtigen Weg *ggg*

    Zitat

    Wieso bist Du denn inkognito unterwegs, wenn Dir das alles nicht peinlich ist

    Gute, alte Gewohnheit, um mich vor meinen Fans etwas zu schützen und wenigstens ein klein wenig Privatsphäre zu haben :ani_lol:

    Ich klink mich jetzt auch aus. bischen Sport machen - soll heissen extrem Couching und nebenbei Olympia gucken.
    Schönen abend noch!

    Hi Baron,

    zur Info, meine letzte SVCD ist so ungefähr 20 Monate her. Ich befürchte, ich würde das manuell schon gar nicht mehr richtig auf die Reihe bekommen :hm:

    Was das Thema Codec-Packs anbelangt, da lasse ich eh immer lieber die Finger davon. Schliesslich soll man sich nur mit Dingen beschäftigen, von denen man Ahnung hat, und da gehärt MPG4 bei mir sicher nicht dazu. Ausserdem läuft das Teil unter LINUX, kennst Du Dich da wirklich aus? Dann erzähl doch mal, was ich installieren muss, um mir Avi´s direkt von der HD des Receivers ansehen zu können. Schliesslich bin ich lernfähig.

    Hi Baron,

    langsam aber sicher entfernen wir uns geringfügig vom Thema des Threads. Hoffentlich bekommen wir dafür jetzt keine auf den Deckel :D

    Was das Thema Fortschritt und MPG4 anbelangt, wo ist da der Zusammenhang? :zunge:
    Aber sollte da tatsächlich einer bestehen, so befindet sich seit geraumer Zeit auch ein HD-Receiver in meinem Besitz. Und sollte sich dieses komische Zeug, auf das Du so stehst, tatsächlich mal wirklich durchsetzen, dann wird das einfach per fttp auf die HD gepackt und von dort aus abgespielt. Dann muss man sich auch nicht mit diesen unausgegorenen MPG4-DVD-Playern auseinandersetzen. Also, auch in dieser Thematik bin ich Dir einfach technisch schon einen Schritt voraus ;)

    Hallo Baron,

    ja, so ab und zu gebe ich dann doch mal wieder ein Lebenszeichen von mir, und lasse mich herab einige Worte mit dem "Pöbel der AVI-Fraktion" zu wechseln :zunge:
    (Nur zur Erklärung, das ist ein Privatscherz zwischen dem Baron und mir und stellt in keinster Weise eine Diskreminierung oder Herabwürdigung irgendeiner Interessensrichtung dar! - oder doch? :lol: )

    Hi,

    also wie rasta schon sagt, gestreamt ist gestreamt. Wenn man Unterschiede erkennen kann, dann liegts an unterschiedlichem Ausgangsmaterial.
    Einfachste Lösung: Dreambox mit HD - und alle Probleme haben ein Ende.

    Hi Rudi,

    keine Angst, bei diesem Thema sind wir uns einig. Nur hat der Hoeneß mit der Art und Weise des Abganges von Hitzfeld nix zu tun. Das hat Kaiser Franz via Bild so in die Wege geleitet, als er entgegen der internen Absprachen nach vorne geprescht ist. Hoeneß und Rummenigge hatten die Trennung stilvoller geplant.
    V.a. Hoeneß stinkt es ganz gewaltig, was er da am Ende ausbaden musste. Er ist nämlich einer, der (zumindest intern) sehr viel Moral und Anstand besitzt - auch wenn Ihr das jetzt vielleicht anders seht, aber an wem liegt es Eurer Meinung nach, dass bei Bayern in seiner Amtszeit noch nie ein Spieler der verletzt oder nicht einsatzfähig war, gehen musste? Soll heissen, noch jeder Spieler der bleiben wollte, hat eine Vertragsverlängerung bekommen (siehe z.B. in letzter Zeit Scholl, dem man auch eine Vertragsverlängerung angeboten hat, obwohl keiner weis, ob er jemals wieder spielen wird). Oder die unzähligen Beispiele gestrauchelter Ex-Spieler, denen der Verein wieder auf die Beine geholfen hat oder denen man hilft auf den Beinen zu bleiben (z.B. Müller, Aumann, Schwarzenbeck)
    So jetzt hab ich den Manager genug verteidigt.

    Aber die Art und Weise wie man jetzt mit Hitzfeld umgesprungen ist, ist und bleibt eine Sauerei erste Güte. Man kann es Hitzfeld nicht hoch genug anrechnen, wie souverän er mit dieser Situation umgegangen ist. Ich hoffe nur, das Stadion bereitet ihm am Samstag einen gebührenden Abschied!!

    Hi,

    erstmal tut es mir für Hitzfeld wirklich leid, wie die ganze Sache gelaufen ist.
    Er ist mit Abstand der beste Trainer den die Bayern seit langer Zeit hatten, und nicht zuletzt aufgrund seiner Erfolge hätte er einen würdigen und feierlichen Abgang verdient!

    Magath ist sicherlich ein guter Trainer, aber keiner für lange Zeit. Harte Hunde verbrauchen sich schneller.

    Zitat

    Auf lange Sicht wird Augenthaler wieder zurück kehren, wenn er seine Walz beendet hat und sich Ansehen verschafft hat.

    Das glaube ich zwar nicht, aber es würd mich tierisch freuen!

    Hi,

    die Frage ist wohl eher anders zu stellen.
    Den CCE 2.50 SP gibts nur noch als Trial, die das Logo "einbrennt". Wenn das nicht stört, ...
    Bei der SP Version ist imo die 2.67.00.27 die aktuellste, beim Basic die 2.69. Wenn man sich zwischen diesen beiden Entscheiden muss, wird wohl v.a. das Preis-Leistungsverhältnis ausschlaggebend sein.
    Qualitativ sollte es keine Unterschiede geben, da die Versionen sich nur in den zur Verfügung stehenden Einstellungen unterscheiden.

    Hi,


    Zitat

    Nochmal zum Tempo: Durchaus möglich, dass es auf anderen PCs da völlig anders aussieht. Bei mir kommt QuEnc nicht mal in die Nähe des Tempos von CCE.

    Also auf meinem Sys war QuEnc (Einstellung HighQulity, Progressive Material) sogar einen Tick schneller als der CCE. Allerdings hat der CCE ja auch einen zusätzlichen Durchlauf für das vaf geleistet.
    Ansonsten macht mir das Bild einen etwas unruhigen Eindruck und neigt imo auch schneller zum pumpen. Aber ich hab mich bisher auch nicht näher damit auseinandergesetzt und einfach mal auf die schnelle durchlaufen lassen. Auch weis ich nicht, inwieweit man mit den weiteren Einstellungen die Quali noch verändern kann. Insgesamt sind mir die Einflussmöglichkeiten doch etwas mager. Auffallend ist auf jeden Fall, dass der Encoder bedeutend niedriger quantisiert (eigentlich sollte es damit ja eher ein ruhigeres Bild geben :huh: ) und der Verlauf von Bitrate und Quantisierung sehr "eng zusammen" verläuft. Auch ist die Bitratenverteilung sehr viel "ausgeglichener" als beim CCE oder TMPGEnc. Soll heissen die Peaks in der Bitrate als auch in der Quantisierung fallen bedeutend niedriger aus. Irgendwie habe ich das Gefühl, da sind noch ein paar (qualitative) Handbremsen angezogen.
    Aber erheblich schneller als TMPGEnc ist er auf jeden Fall (ca. 40%).

    Für den Anfang is das auf jeden Fall schon eine sehr beachtliche Leistung, v.a. bei dem Preis des Encoders :D <!-- / message -->

    Hi,


    Zitat


    ( Ähh...., aber: Bayern bleiben Bayern..., egal von welchem Verein...)

    Hüte Deine Zunge, Rudi ;)

    Aber im Ernst, ich bin zwar ein Roter, aber in diesem Jahr und mit dieser bescheidenen Leistung über die ganze Saison hinweg, wäre es mehr als unverdient gewesen irgendwas zu gewinnen.
    Und Werder hat den Titel in diesem Jahr absolut verdient - und wird wohl auch noch das Double klarmachen. Das hat sich die Mannschaft und der Trainer auch wirklich verdient. Auch wenn ich es dem "lieben" Herrn Lemke nicht wirklich gönne!

    Zum Thema Manager des FCB, jeder der ihn nicht wirklich kennt, sollte mit dem was er über ihn sagt sehr vorsichtig sein. Ausser der Person, die man in den Medien zu sehen und zu hören bekommt, gibt es auch noch den "echten" Menschen. Und von dem können sich alle anderen BL-Manager (und nicht nur die) noch mehr als eine Scheibe abschneiden. Auch wenn ich mit dieser Meinung hier nicht viele Anhänger finden werde, jeder der ihn kennt wird wissen, was ich meine.

    Aber nochmal: GLÜCKWUNSCH an alle Werder Fans!!
    (und lieber 3x Werder als Meister, als 1x die Gelb-Schwarzen :cool: )