Beiträge von Bionic

    Rohling: Panasonic, DVD-R 1-8x, weiß, bedruckbar (?)
    MediaCode: TYG02
    Brenner: BenQ DW 1640
    Firmware: BSOB
    Speed: auswahl bis 8x - gewählt 8x - geschrieben 8x (8'00'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.



    der "zwillingsrohling" mit dem BenQ gebrannt.


    fazit: sieht gut aus. scheinen echt zu sein.

    Zitat von erwinsmall


    da wär ich vorsichtig


    Zitat von Liggy

    The 6650 is more compatible to a 3520/3530/3540, while the 6100/6500 are similar to a 2500 drive. This drive has 1 MB Flash RAM and writing strategies seem to be compatible with 3520-3540 drives too.


    :wink:


    grüße

    die geschwindigkeit ist mir relativ egal, solange es unter 17 minuten dauert. das schaffte mein alter toshi-slim 4x auch!
    aber dafür, das der 6650 in etwa von der technik her mit dem 3520/3530/3540 zu vergleichen ist, und dazu die Firmware von Liggy bekommen hat, sollte das qualitätsergebnis wohl etwas besser ausfallen, oder?


    grüße


    ;)


    ps: du bist nicht noch woanders unterwegs?

    Rohling: Panasonic, DVD-R 1-8x, weiß, bedruckbar (?)
    MediaCode: TYG02
    Brenner: Nec ND-6650A
    Firmware: 1.62 Liggy&Dee
    Speed: auswahl bis 8x - gewählt 8x - geschrieben 8x (7'20'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.


    der jitter geht ganz schön ab. daher der quali-einbruch. könnte am Nec liegen.
    verklebung wie bei den original taiyos.


    was meint ihr dazu?

    Rohling: Taiyo Yuden, 8x, weiß (bis zum innenring), inkjet bedruckbar
    MediaCode: TYG02
    Brenner: Nec ND-6650A
    Firmware: 1.62 Liggy&Dee
    Speed: auswahl bis 8x - gewählt max. - geschrieben 4-6x (14'30'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    original rohl mit dem Nec gebrannt.
    einstellung im prog auf maximale brenngeschwindigkeit. der brand dauerte allerdings etwas über 14 minuten, also weder 4 noch 6 fach, geschweige denn 8x.


    fazit: sieht nicht so gut aus. hätte mehr von Liggys FW und von Nec erwartet, grade weil Nec auch der minus R fraktion angehört.
    verklebung sieht perfekt aus, kaum rückstände, überall vorhanden.



    was meint ihr dazu?

    @ tuscan, sicher, das du die richtigen, für tinte bekommen hast?
    gibt ja noch für thermodruck (und die silbernen).


    hab nämlich gehört, das die ink-printable sehr gut laufen, ohne qualitätsverlust. werden ja auch von allen größeren firmen zum bedrucken benutzt.


    aber auch gehört, das ein paar leute wohl die für thermo geliefert bekommen habe, dort sind nach dem drucken grade diese probleme aufgetreten. dort zieht wohl die tinte teilweise durch die obere beschichtung...


    gruß
    Bionic

    Rohling: Verbatim, 8x , silber, nicht bedruckbar
    MediaCode: TYG02
    Brenner: BenQ DW 1640
    Firmware: BSOB
    Speed: auswahl bis 8x - gewählt max. - geschrieben 8x (7'40'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.



    der "zwillingsrohling" mit dem BenQ gebrannt.


    fazit: sieht nicht schlecht aus. zum ende hin anstieg und eine leichte konzentration von pie bei 800mb.


    woher der unterschied zum obigen kommt, keine ahnung. kann mir nicht vorstellen, das der Nec keine TY abkann. es sei denn, die rohlinge sind fakes, und der BenQ hat aufgrund seiner verschiedenen techniken einen guten brand hingelegt. auch der speedtest würde darauf hinweisen, da mein 1640 eigentlich keine sprünge bei qualtätsmedien macht. auch nicht bei meinen original TYG02, die übrigens mit bis zu 16x beschrieben werden können.


    auf jedenfall sehr diskussionswürdig!


    was meint ihr dazu?

    Rohling: Verbatim, 8x, silber, nicht bedruckbar
    MediaCode: TYG02
    Brenner: Nec ND-6650A
    Firmware: 1.62 L&D
    Speed: auswahl bis 8x - gewählt max. - geschrieben 4x (15'30'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.



    mit dem Nec gebrannt.
    einstellung im prog auf maximale brenngeschwindigkeit. der brand dauerte etwas über 15 minuten.


    fazit: sieht ganz schlecht aus. besonders für einen Taiyo.


    was meint ihr dazu?

    Rohling: BEST BeAll, 1-16x, weiß (bis zum innenring!), nicht bedruckbar
    MediaCode: BeAll G16001
    Brenner: Nec ND-6650A
    Firmware: 1.62 L&D
    Speed: auswahl bis 16x - gewählt max. - geschrieben ?x (10'30'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.



    der zweite testrohl mit dem Nec gebrannt.
    einstellung im prog auf maximale brenngeschwindigkeit. der brand dauerte allerdings etwas über 10 minuten, also weder 4 noch 8 noch 12 fach, geschweige 16x, obwohl laut DVD-Identifier möglich. wieder einmal übernahm der brenner meine vorgabe nicht. irgendwie scheinen immer noch irgendwelche vorgaben im brenner zu sein, muß mal ein anderes prog versuchen, das eine andere einstellung macht.


    fazit: sieht schlecht aus. besonders zur randregion. liegt zum teil am brenner, der eine nicht faßbare geschwindigkeit brannte, ohne rauf oder runtergefahre, bestimmt nicht nach vorgabe, aber sicher auch an der qualität des rohlings, besonders zum ende hin.
    verklebung sieht perfekt aus, kaum rückstände, aber überall vorhanden.


    schnell eine kopie machen.


    speedtest ist dann mit dem Benq gemacht. erübrigt sich allerdings, da für die tonne.


    hätte mir diese sorte eh nicht zugelegt. also vorsicht beim kauf.


    was meint ihr dazu?

    hallo "Tester-kollegen",


    ich wollte mal 'ne umfrage starten, ob man die letzten ergebnisse nicht als ersten beitrag zeigen sollte.


    ein gedanke ist mir gekommen: wenn jemand, z.b. ein gast, mal hier nur etwas stöbert, erscheinen zuerst die ganz alten beiträge. zum teil erscheinen einem bei gewissen marken oder mediacodes sehr schlechte ergebnisse als erster beitrag. da erspart man sich dann meistens die nächsten seiten. wenn ein hersteller jedoch nach einiger zeit bessere medien auf den markt bringt, evtl. neue produktionsanlagen angeschafft hat, wird das evtl. gar nicht zur kenntnis genommen. die entwicklung schreitet fort. alte beiträge sind dann auch bald überholt. außerdem ist es ja so, das wir "alte hasen" sowieso nur die letzten, neueren beiträge lesen.
    vielleicht sollte man die anzeige deshalb umkehren. wäre kurz und knackig.


    was meint ihr?


    bitte nur eine der drei ersten vorschläge wählen. ein bissl spaß muß sein!

    Rohling: BEST BeAll, 1-16x, weiß (bis zum innenring!), nicht bedruckbar
    MediaCode: BeAll G16001
    Brenner: BenQ DW 1640
    Firmware: BSOB
    Speed: auswahl bis 16x - gewählt 12x - geschrieben 12x (5'30'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.



    mit dem BenQ gebrannt.
    trotz auswahl bis 16x empfahl mir das BenQ-test-tool den BeAll G16001 nur mit 12x zu beschreiben. 16x wäre wegen eventuellem focus- und trackingerror nicht so empfehlenswert, würde aber noch gehen.


    fazit: sieht nicht schlecht aus. wurde aber nicht bis zum rand beschrieben.
    verklebung sieht perfekt aus, kaum rückstände, aber überall vorhanden. die zeit wird es zeigen.


    speedtest ist dann mit dem Nec gemacht. (daher eventuell nicht so hoch?) ordentlich.



    was meint ihr dazu?

    sorry. aber alle MoserBaer die ich bis jetzt hatte, 4 verschiedene sorten, darunter auch Verbatim 8x, waren unbrauchbar. du kannst dir vorstellen, daß ich mir die nicht mehr antue. und 2 jahre sind für einen guten rohl für mich kein kriterium für berücksichtigung. schon allein, das die so 'ne "B-Ware" überhaupt herstellen und verkaufen. übrigens sehe ich das mit dem leseeinbruch beim Benq nicht so. er liest den speed genauso aus wie mein Nec.


    nix für ungut. :wink:


    (laß uns den scan mal im jahresintervall anschauen.)

    ups. auf das datum habe ich gar nicht geachtet. sorry, total mißverstanden. datum für begriffsstutzige like me besser doch im text nochmal angeben? :oops:

    iihh. die pif-berge werden schon gelb (bevor es rot wird). man könnte meinen, sieht fast gut aus. der speedtest ist natürlich eine katastrophe. geht ja schon unter 1xspeed. schade. bestätigt mal wieder meine meinung zu MoserBaer. :roll:
    aber solche rohlinge machen das forum ja so interessant. nur schade, wenn man wichtige sachen gebrannt hat. zweiten rohling brennen - oder behalten? :wink:

    hallo,
    das auch ausgerechnet der speed bei 3.1 Gig nochmal einbricht. :wink:
    sieht aber trotzdem ganz gut aus. übrigens, Mediencode : nur TaiyoYuden, ja? wo hast du denn diesen restrohl her? schon staub auf der verpackung? :mrgreen: