Beiträge von Falk

    Salve Karl und Grufti


    Herzlichen Dank für eure Antworten.

    Zitat

    (zumindest, wenn man von den 4x- und 8x-Taiyos "verwöhnt" ist)


    Die habe ich bis jetzt noch nicht gehabt. Bis jetzt nur die normalen TYG 03 und auch als siver print, und die T 03 als silver print.

    Zitat

    Das hat aber ganz sicher nix mit den Shops zu tun, sondern einfach damit, daß auch bei Plextor bzw. Taiyo Yuden die Qualität in letzter Zeit doch recht heftig schwankt.


    Etwas anderes meinte ich auch nicht.

    Zitat

    Hab hier ein paar Hundert Verbatimse rumzuliegen (überwiegend aus 2003 und 2004) und davon ist noch nicht einer in der Tonne gelandet.


    Dann habe ich wohl sehr viel Pech gehabt mit meinen -R16X und-R8X. Die Randversieglung fehlte. Für mich ein teurer Spaß.

    Zitat

    solch ein fehlercluster am ende wie auf diesem ty scan gibt es bei verbatim normalerweise nicht, bei ty, speziell tyg03 hatte ich das schon oft.


    Frage: Kann es sein das es nur der PX 755 Macht?
    Von der Langzeithaltbarkeit werde ich mich mal überraschen lassen müssen. Denn genau darauf kommt es mir an.


    MfG von Falk

    Salve Grufti

    Zitat

    100 stück ty durchschnittsware


    Und warum glaubst Du das es Durchschnittsware ist? Oder anders gefragt, wie kann man einen Artikel beurteilen den man nicht kennt?
    Ich hatte schon ein paar Plextor Spindeln ( silver print ) von diversen Shops. Die Verarbeitung von den Rohlingen war jedesmal unterschiedlich.
    Meine ganzen Verbatims sind in die Tonne gewandert nach einem Jahr, weil sie nicht mehr lesbar waren. Prima!!! Fazit: Doppelte Versandkosten, doppelte Arbeit, Print, Strom usw. Ist mir alles zu blöd.
    Schau Dir doch mal die Grafik an und achte auch mal aufs Datum und Brenner. Die Rohlinge wurden 24 Stunden nach dem Flambieren Bedruckt.


    MfG von Falk

    Salve pls


    Zu diesem Angebot kann ich Dir leider nichts sagen, da ich von solchen Angeboten die Schnute voll habe.
    CDRohlinge24 bietet aber noch 100ter Stangenware für 54,99 an. Sind auch Silver Print. Und die sind sehr sehr gut und auch echt ( GH 000149 ).
    Sie sind nicht in einer Spindel verpackt, sondern in einer speziellen Klarsichtfolie. Also alte leere Spindeln aufheben!
    Die zu brennende Fläche sieht sehr gut und gleichmäßig aus, gerade wenn man sich mal den äusseren Rand anschaut.


    MfG von Falk

    Salve QuiCo


    Herzlichen Dank für deine Antwort. War froh das ich überhaupt noch auf die Schnelle einen LiteOn SATA Brenner bekommen habe, der auch noch -RAM kann.

    Zitat

    Du bist in die OEM Problematik gestolpert.

    Kann das der Grund sein warum mir bei Nero Cover Designer der Brenner unter Lightscribe nicht angezeigt wird?

    Zitat

    und lassen sich mit ein paar Tricks auf die "original" sprich nicht OEM-Firmware flashen.

    Meinst Du deinen Beitrag über Crossflashen damit?
    Habe mir vorsorglich schonmal den ganzen Krempel heruntergeladen. Nur aus der FW werde ich nicht ganz schlau. Einmal BLO5 stock und die FW von CDfreak, die sich auf 10 Patches beläuft. Welce FW ist denn jetzt für mich die richtige?


    MfG von Falk

    Salve QuiCo


    Was heist PLDS?
    Habe mir jetzt noch den LH 20A1L gekauft ( SATA ). Nach dem Einbau zeigt mir mein PC aber DH 20A1L WX11 an. Laut LiteOn HP sind die Brenner identisch, sprich 20X SATA und Lightscribe. Nur in punkto FW werde ich nicht schlauer.
    Habe mich schon an den Support von LiteOn gewendet, und bekam als Antwort " Welche Probleme ich denn mit dem Brenner hätte ". Prima!!!
    Weist Du da eventuell bescheid?


    Wenn ich mich hier so gut wie nie melde, dann liegt es leider immer noch an meiner defekten Telefonleitung ( hohes Rauschen )


    MfG von Falk

    Salve


    Normaler QScan mit DVDs klapt. Aber Probs mit Rams.


    Arbeits PC: XP H, Plex 750 und LiteOn LH20A1P FW KLON. Upgrate von Nero 6 auf Nero 8.
    Dort war auch schon DiskSpeed 4.10.3 enthalten. Rams: Matsushita Electric MID: M01J3003, 3004 u. 5006.
    Prob: QScan startet ganz normal. Zu Anfang schon eine hohe Spitze. Sinkt dann aber wieder auf ein gutes Level herab. Dies geht ca bis 4,2GB. Dann schießen die Spitzen durch die Decke bis zum Fortschritt 99%, und der ganze Krempel hängt sich auf. Ich kann DiskSpeed nicht mehr schließen und mein System auch nicht mehr herunterfahren. Die DVD Datei ist 4,17GB groß.


    Online PC: XP H LiteON DH 20A1L FW WX11. Nero 6 . DiskSpeed 4.10.3 aufgespielt. Gleiches QScan Sceenshot aber der Scan läuft zu 100% durch.
    Gestern Upgrate vorgenommen von Nero 6 auf 8.
    Nun der gleiche Blödsinn wie auf meinem Arbeits PC.


    MfG von Falk

    Salve leguangras
    Nettes Zuckerstückchen. Aber genau so stelle ich es mir vor. Selbst Router und Soft-Firewall sind für jeden Hacker nur eine kleine Hürde.
    Und mal von MS abgesehen.
    Lese Dir doch mal die Bücher für Einsteiger durch. Dort wird zwar beschrieben, was für mich machbar ist, aber auf Risiken wird nicht hingewiesen. :kotz:
    Deswegen haben die Profis es ja auch so leicht.


    MfG von Falk

    Salve


    Zitat

    ach,dann kommt man ausm internet jetzt schön auf deine platten?


    Ja!!! Wenn ein Hacker in der Welt Voodoo beherscht. Sprich, er bastelt sich 2 PCs aus Stroh, und sticht dort mit einer Nadel hinein.


    Zitat

    dann gib mal deine ip,dann komm ich mal bisschen schnüffeln. :D


    Ok. Arbeitsrechner: 192.168.000.001
    Office : 192.168.000.005


    PS: Kleiner Tipp noch: Das Netzwerk ist leider nicht mit WLAN noch mit CAT5 zum Online Rechner verbunden. :zorn:


    Jetzt mal im Ernst.


    leguangras seine Antwort sollte man sich schon durch den Kopf gehen lassen, da es leider noch Menschen gibt, die ohne Firewall und Antivirus durch Netz surfen.



    Selur :

    Zitat


    Den Artikel habe ich mir schon vor meinem Beitrag durchgelesen, und daraufhin einen Biologischen Blue Screen bekommen. Dies geht aber aus meinem Beitrag auch hervor.


    Zitat

    Woran lag es?


    Keine Ahnung. Wie gesagt, habe ich QoS deaktiviert. Werde selber aus der ganzen Geschichte noch nicht schlau.


    MfG von Falk

    Salve Selur


    Die Geschichte klappt mittlerweile. CPU und Netzauslastungen sind sehr gering.


    Hatte mir zuerst das Buch " Netzwerke von Anfang an " vom Sybex Verlag durchgelesen, bevor ich angefangen habe. Habe jetzt erst gesehen das die Auflage von 2004 ist. Ups :eek:


    Zitat

    1. Beide Rechner lokal in einem Netz sind?
    2. Beide Rechner gemeinsam an einem Switch hängen?


    Richtig! 8 Port Switch über T.P. CAT5 Kabel. Port1 Arbeitsrechner ( P4 mit ASUS ) und Port 5 Office ( AMD64 mit ASROCK ). Port 1-4 für mich, und Port 5-8 für meine Frau. :D IP manuell vergeben ( C Klasse Netz )
    Beide Netz. Karten sind onBoard.
    ASUS hat GLAN- Karte
    ASROCK hat Fast-Ethernet Karte.


    Wenn ich jetzt Blödsinn schreibe, dann verzeih mir bitte.


    Zitat

    Ist vielleicht irgendwas bei Dir dauernd am senden/empfangen?


    Davon gehe ich mal aus, da kein PC als Gast angemeldet ist. Möchte ein P2P Netz haben. Zu den folgenden Punkten steht nichts in meinen Büchern. Deswegen durfte ich erstmal bei Wiki herumwühlen.


    Zitat

    Jumbo Frames aktiviert,


    Besitzt nur ASUS mit GLAN. Ist aber deaktiviert.


    Zitat

    VLAN


    Hat nur ASROCK. Der wert steht auf 1. Frage mich bitte nicht warum.


    Zitat

    QoS


    Habe ich jetzt von beiden PCs entfernt.


    Zitat

    Eventuell irgendwelche NASs im Netzwerk?


    Bei diesem Punkt breche ich zusammen ( Biologischer Blue Screen ):ratlos:
    Kann laut Wiki nur auf meinen Arbeitsrechner ( P4 ASUS ) zutreffen.
    Weil: Druckerfreigabe und Freigabe der Partition F ( Musik MP3 ). Der LiteOn LH-20A1P ist auch freigegeben. Dann ist noch eine ext. Festplatte über USB angeschlossen, die aber nicht freigegeben ist. Und dann noch ein PCI SATA nonRaid Controler.
    Nur finde ich auf dem PC keine NAS Datei.
    Bei Wikipedia wird auf eine Software zum download hingewiesen. Muss ich diese jetzt erst noch installieren, oder kann ich jetzt irgendetwas nicht geistig verarbeiten? Ich fühle mich in der heutigen Zeit wie ein P1 mit Windows 3.1. :wall:


    MfG von Falk

    Salve Stefan
    Meine Verbatim habe ich auch noch nicht in die Tonne geworfen. Die sind jetzt 1 Jahr alt. Brennen> Scannen> und schauen. Noch dazu das ich sie im Real gekauft habe.
    Selbst bei TY gibt es Qualitätsunterschiede.
    Habe mir bei CDFreaks 25er Spindel TY TYG 03 silver print gekauft. Die waren schon wieder ganz anders wie die von Jaydisk für den Gewerblichen Gebrauch. Und mit den Verb. sieht es nicht anders aus.
    Man muss schauen wo man die optimale Qualität herbekommt. Und dieses Forum ist sehr hilfreich.


    MfG von Falk

    Salve


    Rippraff :

    Zitat

    Nasen nicht Blasen und schon gar nicht blasen. ;)


    Kommen die ersten Frühlingsgefühle? lol > habe jetzt noch die Tränen in den Augen.


    StG : Kunststoffschicht>DYE>Kunststoffschicht. Diese drei Elemente werden miteinander verklebt. Aussenrand> Man kann nun die erste und die zweite Schicht mit dem Fingernagel fühlen, oder mit der Lupe ( 6X ) sehen. Nun kann aber trotzdem Sauerstoff an den DYE gelangen, was tötlich für jede DVD und CD ist. Also versucht man durch eine Klebeschicht die erste und zweite Kunststoffschicht miteinander zu verbinden.
    TY meint es mit dem Kleber zu gut, so das Nasen entstehen. Das gleiche entsteht auch beim Lackieren, wenn man zu viel Farbe aufträgt.


    MfG von Falk

    Salve fast Nachbar

    Zitat

    Oder versteh ich deine Nero Bezeichnungen fasch?


    Nein, auch wenn es schon spät ist.:lol:


    Hatte mir im Juli 2005 Nero 6 R. gekauft. Im Okt. 2005 kam Nero 7 auf den Markt, und ich kam leider nicht mehr in den Genuss einer Vergünstigung wenn ich ein Upgrate vorgenommen hätte. Und da ich Nero so selten gebrauche, habe ich mir bis jetzt auch noch nicht die Version 7 gekauft, sondern nur für meine 6 R. immer Upatets vorgenommen.


    MfG von Falk

    Salve
    Meine Aussagen gelten jetzt nur für das ASUS P4C800-E de Luxe Board!!!


    Zitat

    Im SPD steht aber nichts über Dual- oder Single-Channel,


    Richtig!

    Zitat

    da sind nur die timings drin.


    Falsch! Dort sind die Timings und Taktraten enthalten. Und auf Grund dieser Infos schaltet der Dynamic Mode in Single oder Dual Channel um. Mit anderen Worten, nur wenn alle Rigel die gleichen Eigenschaften besitzen, wird im Dual Channel umgeschaltet. Im gleichen Moment schaltet der Performance Mode von Standart auf Turbo um.
    Ich habe es ausprobirt.


    leguangras :

    Zitat

    uralt und das letzte bezieht sich nur auf neuere cpu´s.


    Das habe ich auch gesehen, und mich gewundert. Und was mich auch wundert ist , das ich von Anfang an die Version 1019 Beta 004 drauf hatte ( vor 1 3/4 Jahr ). Die wird garnicht angeboten.


    MfG von Falk

    Salve Morpheus ( fast Nachbar)
    Habe Nero 6 Reloaded auf dem neuesten Stand.
    Die TY lassen sich mit 18X und 20X mit Nero Burning Rom brennen. Nur eben nicht die D21 und 03RG20.


    MfG von Falk ( an der Ruhr > Essen Kettwig )

    Salve seeiigel
    Danke! Aber so viele MBs habe ich leider noch nicht. Also ist das Asus P4C800-E ein Korintenk.....!:ani_lol:
    Aber für mich ist es auch interessant was andere MBs so können.
    Deswegen nocheinmal Danke für den Hinweis.


    MfG von Falk

    Salve Selur
    Helfen kann ich Dir leider nicht, aber evt. Du mir.
    Bin Netzwerk Neuling. Funzt alles 1a im 100MB Voll Duplex. Selbst eine DVD Übertragung Von Arbeitsrechner zu Office.
    Nur unter diesen Umständen bekomme ich eins nicht in meinem Kopf hinein.
    Remote Desktop. Laut Sybex Buch ist NetMeeting nötig. OK, es klapt.
    Nur die Geschwindigkeit???
    Ich möchte von meinem Arbeitsrechner (A) den Officerechner (B) steuern.
    Auf Rechner A werden Aktionen mit 10sec Verspätung angezeigt. Der Seitenaufbau auf Rechner A ist sehr langsam.


    Woran könnte es liegen?


    MfG von Falk

    Nachtrag:


    Das Ergebnis verwundert mich nicht. Die Rohlinge müsten jetzt schon fast 1 Jahr alt sein ( vor dem Brand ). Der Aussenrand ist fehlerhaft bis garnicht verklebt. Deswegen auch die hohen PIE und PIF Werte.


    MfG von Falk