Beiträge von S3Ri0US

    Guten tag zusammen..


    ich habe ein kleines Problem... ich habe meine MKV wie im Tut beschrieben erstellt und eine BluRay Struktur erstellt.. bei dem Audiostream habe ich als sprache DEU ausgewählt. Nun habe ich aber das Problem das auf meiner PS3 die gebrannte UDF 2.5 Disk nicht anläuft.. sie wird nur als Datendisk erkannt und wenn ich in den Order BDMV/Streams die m2ts abspiele startet zwar der Film.. habe aber keinen TON.

    Moin zusammen.


    Bin seit gestern auf Win7 RC1 (zum testen) umgestiegen.


    Versuche gerade eine m2ts mit VC1 nach X264 zu encoden. Mit den 32 Bit tools läuft das auch einwandfrei. Ich würde aber gerne 64Bit verwenden. Da ich in der Forensuche schon einiges gefunden habe, und ich nun weiss das man für X264 64Bit auch AviSynth und Dshow 64 Bit benötigt bräuchte ich evt. ein/zwei links wo ich diese 64Bit tools bekomme. in den anderen Threads ist zwar immer die Rede davon aber wo man das zeug bekommt konnte ich leider nicht finden. auch Googel verweisst mich lediglich in das Englishe Doom9 Forum wo ich leider auch keine Links in den einzelnen Threads gefunden habe.


    Aber nun zum Hauptproblem. Ich verwende offt yadif zum deinterlacen. Gibt es dieses Plugin überhaupt als 64Bit Version ? oder kann ich mir das mit den 64Bit gleich abschmincken ?


    Danke für eure Hilfe.


    LigH schreib jetzt nur nicht zurück wie z.b. Hast wohl nicht anständig gesucht oder so :D :D


    Gruß

    habe das von x264.nl....


    jetzt bekomm ich komischerweise eine neue Fehlermeldung:


    x264 [info]: using cpu capabilities: MMX2 SSE2Fast SSSE3 PHADD SSE4 Cache64
    x264 [warning]: Error: 2pass curve failed to converge
    x264 [warning]: target: 4340.00 kbit/s, expected: 2972.55 kbit/s, avg QP: 10.001
    2
    x264 [warning]: try reducing target bitrate or reducing qp_min (currently 10)




    aber warum sollte ich die Bitrate noch weiter runterschrauben ? Standard ist bei mir 9000 - 11000


    Danke



    ps... warum sagt er mir das :


    --bime und --b-rdo


    Unkown Options sind ?



    -------- EDIT 2:


    habe bime und b-rdo aus der Commandline rausgenommen... habe irgend wo was gelesen das dies nun Automatisch ab Subme 7 activ ist... jetzt encodet er wieder wunderbar.

    Moin... ich habe seit langen mal meine X264 Version upgedated.. vorher ca. REV 620 jetzt REV 999


    Zunächt musste ich mal herausfinden wie man nun die Auflösung des Inputs in der Commandline mitgibt. gut das hat funktioniert... wenn ich nun aber meinen PASS2 starte läuft X264 nicht an. in der CMD habe ich dann folgende Ausgabe:


    C:\X264\x264>x264 - 1920x816 --pass 2 --bitrate 10621 --threads 6
    --level 4.1 --bframes 3 --b-pyramid bime=1 --weightb b-rdo=1 --me umh --ref 4 --
    mixed-refs --subme 7 --trellis 1 --partitions p8x8,b8x8,i4x4,i8x8 --8x8dct --no-
    fast-pskip --progress --no-psnr --no-ssim --stats "C:\X264\encode.stats" --output "C:\X264\encode.x264" "C:\X264\encode.avs"
    x264 [info]: using cpu capabilities: MMX2 SSE2Fast SSSE3 PHADD SSE4 Cache64


    C:\X264\x264>pause
    Drücken Sie eine beliebige Taste . . .


    Das wars dann.. keine Fehler oder Warnung.. evt. Fehler in der Commandline ?


    Danke für eure Hilfe

    Hlabbilder ? Vollbilder ? Jetzt bin ich überfragt... MPC zeigt mir bei den INFOS 50 FPS an.. hier mal ein auszug von Mediainfo:


    Allgemein
    Vollständiger Name : E:\Track1.mkv
    Format : Matroska
    Dateigröße : 7.53 GiB
    Duration : 1h 26min
    Gesamte Bitrate : 9307 Kbps
    Kodierungsdatum : UTC 2008-07-06 14:51:47
    Verwendetes Programm : mkvmerge v2.1.0 ('Another Place To Fall') built on Aug 19 2007 13:40:07
    verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v0.7.7 + libmatroska v0.8.1


    Video
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : Main@L4.0
    Format settings, CABAC : Ja
    Format settings, ReFrames : 4 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration : 1h 26min
    Bitrate : 9021 Kbps
    Breite : 1920 Pixel
    Höhe : 1080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16/9
    Bildwiederholungsrate : 50.000 FPS
    Colorimetry : 4:2:0
    Scan type : Interlaced
    Titel :1080p-HDTV


    Audio
    Format : AC-3
    Format/Info : Audio Coding 3
    Codec ID : A_AC3
    Duration : 1h 26min
    Bitraten-Modus : Constant
    Bitrate : 448 Kbps
    Kanäle : 6 Kanäle
    Channel positions : Front: L C R, Rear: L R, LFE
    Samplingrate : 48.0 KHz
    Titel : English AC3
    Sprache : English

    Morgen...


    Ich habe in meine MKV ein paar Subs reingemuxed... ( str subs ) habe bei den Optionen in MKV-Toolnix default-Track YES gemacht.. wenn ich aber nun die File im MPC oder WMP ansehe.. werden keine Subs geladen... wenn ich aber Rechte Muastaste auf das Haali Icon mache.. Zeigt er mir das die Subs drin sind bzw. ausgegeben werden.

    Hallo zusammen....


    Ich habe vorhin mein neues System zusammen gebastelt.. jetzt mit 4x 3,5GH
    Nach dem ich nun ein paar x264 Tests gemacht habe, musste ich feststellen das ich meine CPUs nicht 100% ausgelastet bekomme...


    x264 mit 6 Threads


    Folgender Script:


    directshowsource("D:\BD-Test\test.m2ts",fps=24/1001,audio=false,seekzero=false,seek=true)converttoYV12()Crop(0,140,-0,-140)spline36resize(1280,544)



    Kann es sein das AviSynth hier langsamer ist als x264 ? habe im Durchschnitt 35 FPS und eine CPU Auslastung von 60%



    Ach ps... hier die Settings:


    --pass 1 --partitions none --bframes 3 --trellis 0 --me dia --subme 1 --ref 1 --direct auto --no-dct-decimate --deblock -2:-1 --bitrate 4300 --progress --threads 6 --thread-input --no-ssim --no-psnr --stats "D:\stats.stats" --output NUL "D:\BD-Test\test.avs"



    --pass 2 --bitrate 4300 --stats "D:\stats.stats" --level 4.1 --keyint 15 --min-keyint 1 --ref 3 --mixed-refs --bframes 3 --bime --weightb --direct auto --filter -3,-2 --subme 2 --analyse p8x8,b8x8,i4x4,i8x8 --8x8dct --vbv-bufsize 9781 --vbv-maxrate 29400 --threads 6 --thread-input --progress --no-psnr --no-ssim --output "D:\Encode.x264" "D:\BD-Test\test.avs"