Beiträge von Hagal

    Hallo Experten,


    gehe ich richtig der Annahme das bei TrueHD/Atmos, wie bei DTS-HD eine Core liegt im Stream?

    Bedeutet also, das einfach eine Normale AC3 5.1 (640k vermutlich) nur aus einer TrueHD rauskopiert wird richtig?


    Wenn dem so ist, gibt es eine Möglichkeit, aus einer TrueHD Spur ein echtes Encoding zu machen?

    Ich möchte aus einer THD+Atmos eine DTS 5.1 1536k Spur erstellen, weil ich nur 5.1 habe und DTS die Bitrate sehr viel besser ist als eine AC3 mit 640k.

    Es wäre ja aber Quatsch, wenn dann nur der AC3 Core in DTS gewandelt wird (Ergo nur 640k sinnlos Aufgebläht auf 1536k).


    Mein Tool dafür wäre Bigasoft Audio Converter v5.x (feines Tool das DTS beherrscht) wird wohl nur den Core nutzen vermutlich.


    Gibt es ein Tool, womit es möglich ist THD+Atmos in DTS zu "Encoden" nicht nur Core extrahieren? Alles und nicht nur die Core, muss natürlich die z.B. 8.1 auch die Channel richtig zuordnen in 5.1 usw. ziel ist es eine Qualitativ bessere Audiospur mit DTS zu haben als eine AC3 mit 640k, danke.


    mfg

    Ich wollte schon immer mal etwas Nachfragen zum Thema GOP.


    Also GOP soll man ja am FPS des Originalstrems orientieren und max auf das 10 Fache. Ergo 25/250


    Meine Frage ist jetzt, wäre die richtige Einstellung um alles Abzudecken nicht 24/600? Also min 24FPS und Max 600 für 60FPS Material?


    Hätte die Einstellung 24 min 600 max Nachteile?


    mfg

    Moin, eben gab es ein Megui update bei mir, nun kann ich den AVS Script Creator nicht mehr nutzen da gibt es plötzlich nur noch One Click oder Indexer!? Früher wurde der Stream eingeladen mit Vorschaubild und ich konnte Croppen usw, warum ist das jetzt weg? So ist megui für mich total Sinn und Wertlos, brauch Hilfe bitte, danke.


    mfg

    Hallo Doom9 ich habe bei einer privaten Feier mit einer HD Cam Gefilmt, nun auf dem PC sehe ich dass die Aufnahmen leider recht dunkel geworden sind und auch, würde sagen Mdeium Rauschen.


    Mit Megui kenne ich mich ganz gut aus, allerdings habe ich noch nie einen Film versucht nach zu Bearbeiten.


    Meine Fragen dazu wäre zum einen geht das mit Megui und wenn ja gibt es eine Anleitung dazu in Encodingwissen steht dazu glaube ich nix.


    Es wäre schön das Rauschen ggf. etwas zu Minimieren, etwas mehr Kontrast und etwas mehr Helligkeit. Wie gehe ich am Besten vor und welche Funktionen sind Hilfrei.


    Deblock, Grain usw. sind glaube ich nur damit x264 nicht zu hohe Bitraten macht bzw. den Stream besser Verarbeiten kann, oder bewirkt das in so einem Fall auch was?
    Der Stream hat 50FPS ist das Normal?


    Als Software habe ich mit noch alternativ Corel Pinnacle Studio Ultimate v19 gekauft, besser dieses nutzen als Megui?


    Danke für die Infos und hilfe schon mal :)


    mfg


    NT: Habs mit Pinnacle versucht diese ganzen Filterregler da bin ick glatt übervordert blick da nicht durch. Gibt es kein gutes Autotuning bei einem Programm?

    OT:
    Ich ärgere mich grade mit so was rum :(
    Diese 10Bit/L5.1 sind nicht grade sehr toll, was die kompatiblität angeht!
    Aus dem Grund muss ich jetzt ein Reencode machen und Flippe bald aus hier, weil Megui und Co alle Streiken. (Grauer Bildschirm)


    ..und Sage zu "Wie encodiert man AVC mit x264 mit 10 bit?" Am Besten gar nicht! :D :P

    Oha also lag ich richtig dass es hier Schwerer wird. Versuche grade ein Reencode mit Avidemuxx mal sehen, da habe ich zumindest ein Bild.


    DirectShow nehm ich immer richtig. Ja na ich habe schon die FLAC Tonspuren ect alles Rausgeworfen, aber mit der Ursprünglichen MKV Datei ist dass auch so dass nichts geht.
    Gehe mal davon aus dass es auch Probleme wegen dem 10Bit crap gibt. Alleine schon aus Kompatiblitätsgründen halte ich von 10Bit/L5.1 Exotenencodes garnichts!


    Okay ich Versuche dass mal, Danke dir LigH, wenn ich was ein Resultat habe poste ich es hier damit andere die so was haben gleich ne Lösung haben/finden.


    mfg

    Hallo Experten also so was hatte ich noch nie, ich bekomme bei Megui/Scriptcreator nach ewigen gerödel des Matroskasplitters nur ein Graues Bild!?
    Ich habe Versucht mit MKvToolnix 6.8.0 x64 was zu machen (z.B. Compression Keine) TSmuxxer demux zu TS usw alles hilft nix und Fehler werden aber auch keine Ausgegeben.
    Nero Recode und Nero Video brechen schon beim Einlesen ab (Kann nicht hinzugefügt werden)


    Der VLC Player spielt den Film ohne Probleme ab!? Jetzt raff ich garnix mehr!


    Mediainfolog:


    Ich möchte den Videostream zu 4.1 und normalen x264 Reencoden, was muss ich tun damit Megui den Stream frisst?
    Bin mit meinem Latein jetzt echt am Ende.


    mfg

    Naja alternativ kann man bis ca. 30/40% Warten und sich die Zielgröße ansehen ist die dann schon Astronomisch kann man gleich auf Beenden gehen.


    Ich bleib dabei bei solchen Filmen macht 2Pass schon Sinn.

    Danke ihr Beiden, auf euch ist seit Jahren verlass ;)


    Gut dann habe ich mir ja umsonst Sorgen gemacht, dass sind halt so Kleinigkeiten die man leicht Übersieht bzw. ein dann ggf. verwirren.

    Die Forensuche oder google bringen einen leider selten weiter, es ist immer sehr von Vorteil bei Verständnisfragen die Materie in Deutsch erklärt zubekommen, Encodingwissen von Jon/John? Fand ich ganz gut.


    Wenn du stark verrauschtes Material hast, würde ich immer auto. 2Pass VBR nehmen, CRF ist Quatsch da bekommt man Dateigrößen, die totaler Nonsens sind und die Qualität muss deshalb nicht besser sein.


    Wer glaubt nur Klassiker hätten viel Grain der irrt, ich habe so eine Bluray mit einem Kriegsfilm aus/über China da wurde es wohl als Stilmittel eingesetzt und der Film ist von 2012.
    Dort war ein Backup mittels CRF unmöglich, obwohl die Bildqualität ansonsten Super war.
    In solchen Fällen nehm ich 8140MB als Zielgröße also DVD9, so lange der Film (nix Anime usw.!) nicht über 95min geht, Wenn doch dann 8960 oder 10080MB.
    Google mal nach den "High Def x264 German Movie Standards v3.0", finde die Helfen da im Zweifel immer weiter und zu guten bis sehr guten Resultaten.


    Bisher habe ich so noch jede harte Nuss genknackt bekommen :D


    Was mich in dem Zusammenhang eher interessiert, welchen Sinn macht es im AVS Scripteditor bei Noise was Einzustellen und welchen Einfluss nimmt dass auf die Encodierung?

    Guten Morgen Doom9er, mir ist grade Aufgefallen das Megui beim Encoden eine AVS4x264mod.exe nutzt :rolleyes_:
    Ich möchte ganz normal den neuesten x264 codec Benutzen und nichts anderes, ich habe mich nie damit Beschäftigt weil ich Dachte MeGui nutzt den evt. ist es ja der Normale bzw. Richtige x264 codec, aber AVCmod (Modifiziert/Rumgefummelt?) kommt mir Spanisch vor, ich möchte Scenekonform Encoden und da steht x264 Codec in den Rules und nicht von AVS oder Modquatsch!?


    Meine Frage wäre nun was genau ist dass da, finde nix in Deutsch zu dem Thema im Google und wenn es nicht der richtige x264 Codec sein sollte, wie mache ich Megui klar dass er den Mist lassen soll und den Standardcodec nutzen soll bitte. In den MG Options gibt es nur den x64 x264 wo man ein Haken machen kann, aber zum Codec selber steht da nix. Danke :)

    Hallo Profis ich habe ein neues Projekt, ich habe mir eine US-BluRay gekauft bei Amazon einen Directors Cut eines Fimes den es in Deutschland nicht als DC gibt und nur auf DVD.
    In dem Film sind nur 3-4 Scenen die fehlen und ich würde gerne die US-BR mit dem Ton einer Deutschen DVD bestücken. Dazu möchte ich die DC stellen im Originalton belassen und nur DE Subs einbinden. (Unrated)
    Wie mache ich dass am Einfachsten und welche Tools benötige ich dazu genau.


    Danke


    Nachtrag: Ganz Vergessen AC3 ist es und ich möchte ein Gui Tool nutzen kein cmd gedöns, Denke dass würde auch kein Sinn machen.

    Aha! In Ordnung, mir ist Aufgefallen nach dem Encode zeigt mir MediaInfo auch mehr Einstellungen an als ich in der CMDL eigentlich hatte, aber wozu sollte er die auch alle Anzeigen stimmt schon.

    Aha Komisch wieso kann ich den nicht Benutzen Trellis ect. geht auch, nur das da und Cabac nicht!? Viele der anderen Werte Sagen mir leider gar nichts, auch im Encodingwissen steht davon nischt. Mixed Ref hmm? Ich Fummel das hinten ein bei MISC/CCMDL ;)

    LigH der Grund ist einfach dass die Scene Standards am Besten mit meinem HD Streamer laufen, wozu ein Backup machen was auf meinem Gerät nicht läuft? Bin ja schon ein Paar Jahre hier und alle die wir ihr sind machen dass nur zum Privaten vergnügen und ohne jede Strafbarkeit ;)


    Wow hätte nicht gedacht dass dieser Wert freigegeben ist, wie Gesagt einige der Parameter habe ich mir von Scenegroups Abgeschaut ( Bevor LigH wieder Motzt, die Werte kann man als TXT / Meidainfoauszug auf manchen Webseiten Ansehen, auch ohne sich diese Runterzuladen!)


    Danke stimmt dass bei 1080p Full ohne Crop manche Sachen nicht gehen hatte ich vergessen, denn zu 95% Croppe ich immer, da wird mir die MeGui aktion bloß nie Aufgefallen sein mit den Ref5/4 Problem.


    Danke noch mal echt Informativ hier, wie all die Jahre! Evt. mache ich mal wieder ein VCD Encode zum Spaß an der Freude der alten Zeiten willen.. ;) :D


    NACHTRAG!
    --[Warning] [15.04.2013 22:57:50] The 64 bit mode of x264 is enabled. Depending on the error it may help to disable it in the MeGUI settings.
    ^BluRay Compact=0 Kommando geht offenbar mit x64 nicht :(


    NACHTRAG2:
    Hier ist so ein Scene CMDL:
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:-1:-1 / analyse=0x3:0x133 / me=umh / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=0 / chroma_qp_offset=-3 / threads=12 / lookahead_threads=2 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=1 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf / mbtree=1 / crf=20.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00


    ^Ganz schön Happig viel, muss dass sein?? Was zur Hölle ist ein Mixed ref?! Davon habe ich ja noch nie gehört :)

    Entschuldigung, also die CMDL ist die 1zu1 Kopie aus Megui ;)


    Nun ich kann mich nicht mehr 100% daran Erinnern wieso, aber als ich Encodingwissen durchgelesen hatte, habe ich mir alles was Plausibel war übernommen, zudem Versuche ich Release Scene konforme Rips zu erstellen. Bisher liefen alle meine Sachen ohne Probleme.
    Danke Selur du hast mir wie immer weitergeholfen!


    done..