Beiträge von _Laui_

    Ich habe hier eine Bash-Script für Linux, welches alles MKV in einem Ordner in MP4 umwandelt.

    Code
    1. for file in *.mkv; do ffmpeg -i "$file" -c:v copy -c:a aac -b:a 128k -s:a copy "$file".mp4; done

    In einer bash.sh


    Wie muss so ein ffmpeg Script für Windows aussehen?

    Aktuell unter Windows 10 funktionierts mit MP4Box nicht

    Code
    1. MP4Box.exe -itags all=Null video.mp4[B]Invalid iTune tag format "all=Null" - ignoring[/B]


    Code
    1. MP4Box.exe -version
    2. MP4Box - GPAC version 0.5.0-rev4065
    3. GPAC Copyright: (c) Jean Le Feuvre 2000-2005
    4. (c) ENST 2005-200X
    5. GPAC Configuration: (static configuration file)
    6. Features: GPAC_HAS_SSL GPAC_HAS_SPIDERMONKEY GPAC_HAS_JPEG GPAC_HAS_PNG


    MP4Box GUI habe ich noch keine Funktion entdeckt für Tags entfernen

    Ich suche nach einer Möglichkeit einen Sharp Aquos (LCD Colour TV Model LC-60LE752E) siehe Typenschild, mit Windows 10 64bit zu koppeln oder zu verbinden per WLAN. Eine koppelung ähnlich Chromecast via Android oder IOS ist möglich (mit Aquos Remote App), aber irgendwas realisierbar mit Windows 10?
    Windows 10 findet manchmal den TV im Bluetooth, aber eine Koppelung ist uns noch nicht gelungen. Auch Unter "Geräte und Drucker" taucht der TV auf, aber ich finde keinen Treiber und auch dort ist uns eine Verbindung per WLAN nicht gelungen. Jemand vllt. eine Idee?

    Man denkt immer man hat viel Multimedia Audio/Video Wissen, aber mir war gänzlich Neu das man MP3 mit Wasserzeichen versehen kann. https://watermarking.sit.fraunhofer.de/de/wasserzeichen.html Gibt es überhaupt eine Möglichkeit bei einer entsprechenden MP3 diese aufzuspüren und zu entfernen? Meine bisherige Google Recherche "How to remove MP3 Watermark" oder "MP3 Wasserzeichen entfernen" o.ä., ergab nichts außer unseriöse Windows-Tools auf CHIP[dot]de

    ich muss sagen dann bin ich ein wenig begeistert von Windows und seinem wmv wie klein die diese Datei gepackt haben und ohne Qualitätsverluste in gleicher MB ist das umwandeln in ein anderes Format nicht möglich. wmv ist nicht mit allen aktuellen Playern komaptibel und auch so ein egoistisches Format, deshalb würde ich es gerne in h264/mp4 bringen, aber wenn das sich so verdoppelt in Sachen MB überlege ich mir das zweimal

    Ich möchte gerne diese wmv:


    mit HandBrake in eine mp4 umwandeln, ohne das sich an Qualität und Größe (MB) was ändert, was muss ich da für Einstellungen machen?

    Wie könnte denn eine Batch aussehen, wenn ich mehrere MKV habe, Spur 0 und 1 jeweils immer?



    [Edit]
    Habs, so funktionierts:

    Code
    1. for file in *.mkv; do mkvextract tracks "$file" 0:"$file".track1.264 1:"$file".track2.ac3; done
    2. oder
    3. find -type f -name '*.mkv' -exec mkvextract tracks {} 0:{}.track1.264 1:{}.track2.ac3 \;

    Nutze hier raspbian, ffmpeg gibts nicht in den Quellen. avconv erfüllt aber sonst prima seine Dienste. Lasse ich -strict experimental für AAC weg meckert er und führt den Befehl nicht aus

    Hab das auch wenn ich meine mp4 nochmal in mp4 umwandel (fragt nicht, wird halt nochmal kleiner an mb)

    Code
    1. avconv -i F.mp4 -strict experimental F2.mp4avconv version 11.9-6:11.9-1~deb8u1+rpi1, Copyright (c) 2000-2017 the Libav developers built on Apr 26 2017 06:57:28 with gcc 4.9.2 (Raspbian 4.9.2-10)Input #0, mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2, from 'F.mp4': Metadata: major_brand : isom minor_version : 512 compatible_brands: isomiso2mp41 creation_time : 2017-08-25 22:08:38 encoder : Lavf56.1.0 Duration: 00:00:45.06, start: 0.000000, bitrate: 5622 kb/s Stream #0.0(eng): Video: mpeg4 (Simple Profile), yuv420p, 640x480 [PAR 1:1 DAR 4:3], 5485 kb/s, 16.58 fps, 90k tbn, 300 tbc (default) Metadata: creation_time : 2017-08-25 22:08:38 Stream #0.1(und): Audio: aac, 44100 Hz, stereo, fltp, 202 kb/s (default) Metadata: creation_time : 2017-08-25 22:08:38[libx264 @ 0x1221220] using SAR=1/1[libx264 @ 0x1221220] using cpu capabilities: ARMv6 NEON[libx264 @ 0x1221220] profile High, level 2.2[libx264 @ 0x1221220] 264 - core 142 r2431 a5831aa - H.264/MPEG-4 AVC codec - Copyleft 2003-2014 - https://www.videolan.org/x264.html - options: cabac=1 ref=3 deblock=1:0:0 analyse=0x3:0x113 me=hex subme=7 psy=1 psy_rd=1.00:0.00 mixed_ref=1 me_range=16 chroma_me=1 trellis=1 8x8dct=1 cqm=0 deadzone=21,11 fast_pskip=1 chroma_qp_offset=-2 threads=6 lookahead_threads=1 sliced_threads=0 nr=0 decimate=1 interlaced=0 bluray_compat=0 constrained_intra=0 bframes=3 b_pyramid=2 b_adapt=1 b_bias=0 direct=1 weightb=1 open_gop=0 weightp=2 keyint=250 keyint_min=16 scenecut=40 intra_refresh=0 rc_lookahead=40 rc=crf mbtree=1 crf=23.0 qcomp=0.60 qpmin=0 qpmax=69 qpstep=4 ip_ratio=1.40 aq=1:1.00Output #0, mp4, to 'F2.mp4': Metadata: major_brand : isom minor_version : 512 compatible_brands: isomiso2mp41 creation_time : 2017-08-25 22:08:38 encoder : Lavf56.1.0 Stream #0.0(eng): Video: libx264, yuv420p, 640x480 [PAR 1:1 DAR 4:3], q=-1--1, 16.58 fps, 199 tbn, 16.58 tbc (default) Metadata: creation_time : 2017-08-25 22:08:38 encoder : Lavc56.1.0 libx264 Stream #0.1(und): Audio: aac, 44100 Hz, stereo, fltp, 200 kb/s (default) Metadata: creation_time : 2017-08-25 22:08:38 encoder : Lavc56.1.0 aacStream mapping: Stream #0:0 -> #0:0 (mpeg4 (native) -> h264 (libx264)) Stream #0:1 -> #0:1 (aac (native) -> aac (native))Press ctrl-c to stop encoding*** Error in `avconv': realloc(): invalid next size: 0x01245818 ***Abgebrochen


    Bei 1er mweiner selbstgebastelten mp4 ist das so, hier die MedianInfo F.mp4


    Hey ich möchte gerne mit avconv einer MP4/h.264 die AAC Audio Spur rausnehmen und gleichzeitig eine andere AAC reinnehmen. Geht das in einem Schritt, wie lautet das Kommando? Videospur copy

    Fänd ich auch gut, vllt. muss man mbunkus nochmal fragen, habe ihn schon mal angeschrieben wg. ner mkvmerge sache, hat mir prima geholfen. vllt. nochmal nerven ;)
    Extrahieren aller Spuren, Namengebung wäre mir da auch egal, Track1.ac3... , Track2.srt... usw. oder in der Art.

    Code
    1. mkvextract tracks all video.mkv


    :ja: