Beiträge von Schlunz

    Hmmm.... indeed.... funktioniert der YT-Link noch, oder gibt's schon ein "this bla is in Your blo not blu... due to moeh :)))" oder "Has been removed by user". Kein Bock das zu pruefen. Vielleicht wuerde man diese Inhalte niemals anders als so sehen koennen... hmmm.. ;)

    Ich bin echt ratlos im Moment. Ich versuche einen Stream einer DM800 zu bearbeiten, demux mit tsmux geht, aber vorheriges Schneiden mit TS Sniper oder TS doctor scheitert an der Meldung á la "C++ Runtime Error". Hab schon einiges dazu gelesen, nix hat was gebracht. Ich vermute mal, mein Windows ist verhackt, aber vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und eine Idee. :)


    P.S.: Stelle gerade fest, wenn ich so einen Stream von der Dm800 im MPC oeffnen moechte, erhalte ich eben diese Fehlermeldung, habe aber sonst nie Probleme mit HD-Streams, MKVs usw. ...

    Wenn ich mir die Umfragewerte so anschaue, dann muss ich sagen, wie einst Theo Lingen, "Traurig, traurig, traurig..."


    Das Kino stirbt. Das ganze Gesauge und Internet-Live-Gestreame und auch die Heimkinos geben dem "herkoemmlichen" Kino den Rest. Dass sich ueberhaupt noch wenige gute Programmkinos halten, ist ein Wunder. Das Kino-Gefuehl geht komplett verloren... ich kann, auf gut Deutsch gesagt, AUCH auf bloede Kommentare, die von Kino-Zuschauern kommen, verzichten. Dennoch... gehe ich ins Kino mit dem Gefuehl dafuer, was mich erwartet... bloede Kommentare, Neustart des Films wegen falscher Audio-Aussteuerung... Langnese-Pause in der Mitte des Films. Aber ich gehe INS KINO, MANN! Erlebe den Film mit anderen, bei guten Filmen gibt's auch ein geiles Feedback vom Publikum! Ich nehme selber den Luxus des Heim-Kinos in Anpruch, nicht zuhause, aber egal. Trotz alledem, Kino bleibt Kino, und wir sollten das durch Besuch unterstuetzen! Und eine Sache möchte ich nochmal loswerden: Schaut Euch hauptsächlich die Inhalte, nicht aber die durch aktuelle Technik moeglichen Effekte an... das entlarvt so vieles. Ich hoere mich vielleicht bekloppt, altmodisch oder kauzig an, aber: ich liebe Filme, und ich glaube, ich werde mir auch den "Avatar" in 3D im Kino anschauen, und mich von den Special-FX beeindrucken lassen! Bloss, vergesst nur nie den wahren Inhalt... ich hab im Studium die Anfaenge des Kinos studiert, und kann nur sagen: die Idee zaehlt, nicht die SFX! Lang lebe das Kino! Lang sollen die Brüder Lumiére in Erinnerung bleiben! ;) Siehe: der Wasserschlauch zwecks Parkbewaesserung! ;)


    P.S.: Ich hab den Thread nicht ganz durchgelesen... verzeiht mir, vielleicht hatte schon jemand aehnliche Ansichten! ;)

    Hast ja ne schnieke Bude, mal ehrlich! :) Also, zu der Frage bez. Technik-Tabu im Schlafzimmer... fuer mich besteht ein solches Tabu nicht, trotzdem steht bei uns im Schlafzimmer ausser einem Wecker und ein paar Lampen nichts. Ich gehe immer erst ins Bett, wenn ich auch wirklich nichts mehr machen will/muss/kann. ;) Das wird wohl in kuerze soweit sein! ;)

    Symantec......vergesse ich nie...2 Nachtschichten Aufwand um eine alte Norton Antivirus Version wieder sauber vom System zu kriegen.;-(
    Heute kann man ja ein Image vom Betr.Sys.machen,das gabs früher nicht.


    Norton war schon immer die Pest, kein Zweifel.


    Wenn ich auf nem OEM-Recher den ich ausliefern soll Norton finde, wird Win neu installiert. :)


    Zum Google-Layout...
    In 6 Wochen spricht darueber niemand mehr... gebt Ihr mir Recht? :D :D :D

    Apropos Bier: ich habe im oertlichen Getraenkemarkt das Vereinsgesoeff (angeblich) vom FC St. Pauli kennengelernt bekommen, vom Kassierer: "Feuchte Muschi", oder so. 50% Bier, 50% Wein - wie pervers ist das denn??? Kann mich mal ein Pauli-Fan aufklaeren buedde? :)

    Ja, A->B, non-B |= non-A , das ist der Modus Tollens. Interessant finde ich auch das destruktive Dilemma: A->B, B->C, non-B ODER non-D |= non-A ODER non-C .


    Das Regen-Strasse-Beispiel zeigt sehr gut, was notwendige und was hinreichende Bedingung ist. Und das wiederum erklaert, warum es fuer die Gueltigkeit einer Implikation unerheblich ist, ob das Antezedens (der Vorsatz, im Bsp. "A") wahr oder falsch ist, die Implikation bleibt auch bei falschem Antezedens gueltig. Sprich, wenn B ("Die Strasse ist nass") wahr ist, kann es geregnet haben, es kann aber auch nicht geregnet haben, und jemand hat die Strasse mit dem Wasserschlauch berieselt. :) Dann ist A ("Es hat geregnet") falsch, B aber trotzdem wahr. Beim Auswerten von Formeln ueber Wahrheitstabellen hatten da viele Leute in der Vorlesung Probleme, A wurde der Wert "falsch" zugewiesen, B der Wert "wahr", und die Implikation ist gueltig. Natuerlich ist auch A(f) -> B(f) gueltig, sowie A(w)->B(w). Nur die Wertebelegung A(w)->B(f) liefert kein Modell.

    Ich dank Euch fuer die Glueckwuensche! :)


    Also, ich hab Logik als Teilbereich der Philosophie gemacht, ist ein Pflichtfach. Es sassen aber auch Mathematiker in der Vorlesung, es gehoert also in beide Faecher, und eigentlich ja auch in die Informatik. Philosophen beschaeftigen sich allerdings im Schwerpunkt mit sog. Aussagenlogik, also mit logischen Systemen, die eng mit der Natuerlichsprachlichkeit verknuepft sind. Als Philosoph will man ja meist Aussagen, Argumente pruefen.


    Das NK (natuerliches Kalkuel) ist in der Logik eine Besonderheit. Man beweist in diesem Kalkuel logische Formeln, hat als Hilfsmittel feste Regeln (die da so schoen heissen wie "Oder-Beseitigung", "Subjunktions-Einfuehrung" usw.). Allerdings helfen einem die Regeln nur dabei, umzuformen. Eine Strategie fuer den Beweis muss man sich quasi intuitiv (kreativ) erarbeiten bzw. vor dem Beweis ausdenken. Eine zu beweisende Formel koennte dann zum Beispiel so aussehen: "Non(A ODER B) impliziert Non-A UND Non-B". Der Beweis hat genau 10 Zeilen. Ich hab gestern mit jemandem ueber die Vorlesung "Logik 2 - Weiterfuehrende Logik" gesprochen. Der sagte mir, dass man da mal eben so Beweise fuehrt, die locker 100 Zeilen haben... das ist, glaube ich, nichts fuer mich, so extrem bin ich dann doch nicht... :D

    Ich besuche gerade im Studium eine Logik-VL und schnalle im Moment fast gar nix mehr! Dies hier ist als absoluter Hilfe-Notruf-Panik-Dingsda aufzufassen! :D


    Also, falls irgendwer meint, aufgrund des Threat-Titels, "jo, dat is mein Metier", oder, "hoeh, was isn damit? Is doch billig!", sie oder er melde sich bei mir! Ich erhoffe mir so eine Rettung (in Anbetracht einer obligatorischen Klausur Anfang Februar)... Danke im Voraus jedem, der meint, er koenne helfen... beeil er sich! ;)