Posts by badmage

    also der Player spielt die original BD's natürlich ab...
    nur nicht die gerippten files .. das rechtliche Thema ist mir bekannt.
    Auf dem Rechner laufen die übrigens nur der BD390 hat damit Probleme... ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das ein WD-Live die erzeugten Files auch abspielt.
    Die Frage ist wie kann ich ansetzen um zu überprüfen was mit den Files falsch ist...

    Vielen Dank & viele Grüße

    Hi Ligh,

    also mkv mit x/h264 funktionieren alle ohne Probleme - erfreulicher weise.
    AVC habe ich schon mehrfach gehört kann damit aber so noch so richtig nichts anfangen ... werde mal nach googlen.
    Du meinst ich sollte die VC-1 Files einfach in den m2ts lassen und versuchen diese abzuspielen? .. wäre ne Idee .. kann ich eigentlich auch mehrere m2ts files einfach muxen?

    Edit:
    Also das gerippte "original" File lässt sich über den Player nicht abspielen ..

    Vielen Dank & viele Grüße
    Fabian

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht genau ob ich in der richtigen Kategorie bin - wenn nicht bitte einfach in die richtige verschieben - Danke :)

    Zum Problem, wenn ich VC1 Material zu mkv (ohne x264/h264) wandle (ich behalte also das original Videomaterial) kann ich das File auf meinem Player den BD390 nicht abspielen. Ich wandle mit blurip um. Der Player sagt "unbekannter Video Codec". Klar, wenn ich die original Blu-Ray einlege läuft der Film ohne Probleme....

    Wenn ich das Videomaterial neu codiere mit x264 läuft der Film ohne Probleme, das Problem ist halt die lange Codierungszeit und die etwas mindere Qualität von der Komprimierung.

    Hat wer ne Ahnung woran das liegen könnte?

    Vielen Dank & viele Grüße
    Fabian

    Super, vielen Dank für die Erklärungen :)
    Das bringt schonmal Licht ins Dunkel. *SMILE*

    Im Übrigen habe ich mich nochmal mit der Zoomfunktion beschäftigt - und herausgefunden, dass ich bei meiner Glotze den Zoomwert sogar einstellen kann. - wow, da kann ich dann selbst entscheiden wieviel schwarze Balken ich lassen will und wieviel nicht ... Spitzen Tipp von hawk - Vielen Dank dafür!

    ok, bleibt mit niedriger Prio. nur noch zu klären, warum unterschiedliche Ergebnisse ausgespuckt werden :)

    [OT]
    Und warum mein Player (BD390) Probleme mit VC1 im mkv-Container hat.. aber dafür muß ich wohl einen neuen Fred aufmachen..
    [/OT]

    Vielen Dank & viele Grüße
    Fabian

    Wenn man einen Film im Kinoformat 2,4:1 auf 1,78:1 (16:9) zurecht stutzt, verliert man immerhin gut 1/3 des Ursprungsbildes.



    Naja, rechts nen cm und links nen cm. An den Rändern passiert eh nicht viel was man verpassen könnte :)
    Dafür erhalte ich aber an "Fläche" um einiges mehr und habe ein entsprechendes "Filmerlebnis"... ist Geschmacksache, keine Frage.

    Wofür stehen eigentlich die Optionen:

    LancosResize
    Lancos4Resize
    usw...

    und

    Undercrop
    Overcrop
    Resize usw...

    Ich hatte dahinter ein Resize auf 16:9 vermutet...

    Vielen Dank & viele Grüße

    ich habe die Funktion anders verstanden ... ok.
    Kann ich denn die Filme so umwandeln dass das Bild voll ausgefüllt ist?
    rechts und links kann ruhig etwas weggeschnitten werden, dabei dürften doch dann keine Eierköpfe enstehen oder?

    Was ich komisch finde ist, dass ich bei den beiden Filmen (die logs die ich Dir geschickt habe) nach der Umwandlung den ersten mit schwarzen Balken vorgefunden habe und den zweiten ohne diese Balken .. wie kommt sowas zu stande?

    Hi Hawk,

    hast Du einen Blick in die logs geworfen?
    Doch, das Bild kommt und es werden (aus meiner Sicht) auch die richtigen Werte ermittelt... nur verschwinden diese "blöden" Balken nicht.
    Ich möchte gern auf meinem 16:9 Fernseher ein "Vollbild" haben ohne diese schwarzen Balken.

    Ich habe auch noch Material da, wenn ich was testen soll :)

    Vielen Dank & viele Grüße
    Fabian

    Bei der Version 0.5.0 hat das ein paar Mal hervorranged funktioniert. Ich muß dazu sagen, ich verwende so wie es möglich ist (und mein Player es abspielt) das orignal Video.

    1. Frage: geht das überhaupt, original Video verwenden und die Balken nach meinem Verständnis (s.o.) wegcroppen? Es hat in der Version 0.5.0 mal funktioniert oder irre ich mich einfach nur?



    also eben nochmal nen Versuch gemacht mit den geposteten Einstellungen hats bei einem Film geklappt. Das war der zweite Teil von einem drei Teiler. Beim ersten Teil der Trilogie hat es bei den gleichen Einstellungen aber nicht funktioniert ?!

    Ich werde gleich nochmal einen Test machen und den ersten Teil nochmal durchlaufen lassen.


    Edit:
    also den ersten Teil eben nochmal durch laufen lassen .. bleibt aber beim gleichen Ergebnis, die schwarzen Balken sind geblieben... mhh komisch
    Wo kann ich bei der Ursachenforschung ansetzen?

    Viele Grüße
    badmage

    Hallo Hawk,

    ich bin schon vor einiger Zeit auf "Dein" Programm gestoßen. Erstmal vielen Dank für Deinen Einsatz und dieses tolle Programm.

    Ich komme irgendwie mit der autocrop Funktion nicht zurecht :(
    Bzw. habe ich da evtl. auch Verständnisprobleme.

    Ich verstehe die Funktion so, dass automatisch die schwarzen Balken entfernt werden und ich auf meinem 16:9 Fernseher diese typischen "blu-ray Streifen" nicht mehr habe.

    Bei der Version 0.5.0 hat das ein paar Mal hervorranged funktioniert. Ich muß dazu sagen, ich verwende so wie es möglich ist (und mein Player es abspielt) das orignal Video.

    1. Frage: geht das überhaupt, original Video verwenden und die Balken nach meinem Verständnis (s.o.) wegcroppen? Es hat in der Version 0.5.0 mal funktioniert oder irre ich mich einfach nur?

    Aber im Moment auch wenn ich neu codieren lasse (manchmal gibt mein Player an -> unbekanntes Videoformat) werden die schwarzen Balken nicht weg geschnitten.

    Meine AutoCrop Einstellungen sind:
    - Anzahl der zu analysierende Bilder 5
    - Resize Methode: LanczosResize
    - Max Zeilensummer: 50000
    - Undercrop - Höhe Mod8
    - weiter keine Haken gesetzt

    Das Häckchen bei "benutze original Video" habe ich gesetzt.

    Verstehe ich was falsch, sind meine Einstellungen fehlerhaft oder arbeitet das Prog nicht korrekt?

    Vielen Dank für eine kurze Info, wenn noch Infos fehlen stelle ich diese gern bereit :)

    Viele Grüße
    badmage