Beiträge von bigotti5

    Der Fehler liegt im Zusammenspiel von Staxrip und eac3to.
    Aus einem Container korrigiert eac3to ein eventuelles Delay immer selbständig.
    Gibt man in der Kommandozeile eine Delaykorrektur an wird dieses zusätzlich korrigiert.
    Aus -300 ms werden bei Angabe einer Delaykorrektur von z.b -250 ms also insgesamt -550 ms.
    Staxrip gibt in seiner Kommandozeile leider eine Delaykorrektur an.


    Ändere in "Staxrip - Options - Audio - Force decoding using:" auf "FFAudiosource"
    "OK"
    unter "Project -Save as template" Name eingeben und Haken bei "Load template on startup"


    Danach sollte alles funktionieren.

    Surcode ist für DTS Encoding zuständig - nicht fürs Decoding.
    1 - Auch Libav kanns dekodieren.
    2 - Warum sollte es?
    3 - Ja

    Zitat

    eac3to 00002.m2ts 2: audio.ac3 -640


    4 - Warum willst nicht das m2ts File laden?

    Mittels eac3to.
    Speicherort von eac3to.exe zum Pfad hinzufügen.
    Eine Kommandozeile im BDMV/STREAM Ordner öffnen.
    Jeweilige M2TS mit eac3to öffnen:

    Zitat

    eac3to 00002.m2ts


    Ausgabe sieht etwa so aus

    Zitat

    M2TS, 1 video track, 2 audio tracks, 0:05:00, 24p /1.001 1: h264/AVC, 1080p24 /1.001 (16:9)
    2: DTS Master Audio, English, 5.1 channels, 24 bits, 96kHz
    (core: DTS, 5.1 channels, 1509kbps, 48kHz)
    3: DTS Express, English, 5.1 channels, 256kbps, 48kHz, 20020ms


    Du siehst DTS-HD ist Spur zwei
    Der Befehl ist immer "eac3to sourcefile Spurnummer-Doppelpunkt zielname.Ext"
    also hier

    Zitat

    eac3to 00002.m2ts 2: dtsmaster.wavs


    wavs gibt einzelne Monokanäle aus, wav würde ein 6-Kanal wav ausgeben
    als Ausgabe gibts dann

    Workflow


    Projekteigenschaften:
    HD 720-50p wählen
    Deinterlace auf "Felder interpolieren" stellen


    Source importieren
    Videoeinstellungen ihres Projekts an dieses Medium anpassen - "Nein"


    Rendern als


    SonyAVC/MVC
    AVCHD
    High-Definition (1280x720)
    50,000 (Double-PAL)


    Bitrate wie gewünscht einstellen



    ....

    Zitat

    Warum ist der Pixel_Type YUY2 falsch???


    Der Blackmagic Dekoder kann aus dem vorliegenden AVI kein YUY2 ausgeben (nur RGB24 und RGB32) - deshalb gibt Avisynth eine Fehlermeldung aus.


    Zitat

    Und auch die FPS werden falsch angezeigt (24.000 fps)


    Da Avisynth das Video nicht anzeigen kann wird eine Fehlermeldung ausgegeben, diese standardmäßig mit 24 fps.


    Du musst einen Dekoder verwenden der aus dem AVI direkt YUV ausgeben kann.
    zb. AVI mit Yamb zu UYVY demuxen, mit Rawsource in Avisynth laden
    rawsource("Pre1-BM-Codec-YUV422-Uncompressed-UYVY--Pixel_Type.UYVY", 720, 576, pixel_type="UYVY")

    Ich habe vor einiger Zeit mal Dub auf die neueste Version geupdatet und dabei blieb das alte Plugins Verzeichnis bestehen neben dem neuen Plugins32 Ordner ... es trat genau dieser von resonator79 beschriebene Effekt auf.