Beiträge von -TiLT-

    Eac3to wäre auch prädestiniert dafür.


    eac3to.exe quelle.vob -demux zerlegt alles feinsäuberlich.
    eac3to.exe quelle.ac3 ziel.wav macht die Umwandung. Für Stereo den Switch -down2 -simple verwenden.


    Es geht sogar direkt.


    eac3to quelle.vob 1: ziel.m2v 2: ziel.wav (-down2 -simple)


    Wenn mehr Spuren vorhanden sind, kann man diese auch mit 3: 4: 5: etc. direkt ansteuern.

    Nach meinem Wissen müsstest du die einzelnen Kapitel zwar separat von der DVD kratzen, aber Staxrip bietet dir die Möglichkeit Dateien im Batchmodus mit den jeweiligen Settings eines gerade ausgewählten Templates durchzuarbeiten. Doppelklick mal auf die Source-Zeile, dort sind die Möglichkeiten dann aufgelistet.

    Halo ist Englisch und bedeutet Heiligenschein.


    In unserem Vokabular meint man damit eine Farbverfälschung entlang von Konturen. Im Extremfall wird die Kontur sogar in sehr weitem Abstand nochmal abgebildet.


    Bei Animes hat man oft durch Überschärfung das Problem, dass entlang einer schwarzen Linie die umgebende Farbe heller ist, als im Rest der Fläche.

    CRF 20 kann man als etabliert ansehen. CRF allein ist aber nur eine Zahl ohne Wert. Grade bei CRF-Encodings greifen einige x264 Einstellungen besonders, und man sollte zumindest mal gelesen haben, was sie bewirken.


    Encodingwissen.de


    Edit: Ein Wort ergänzt.

    Ja, das hat natürlich auch seine Vorzüge. Und die AC3 lässt sich dann auch nochmal durch projectx jagen um die 2.0 Frames mit stillen 5.1 Frames ersetzen zu lassen.
    Manche Audio Decoder (wie z.B. foobar2000 mit in_ac3.dll) haben sonst Probleme den Ton zu decodieren.

    Wie hier schon erwähnt ist doch lediglich der Container ausschlaggebend.


    Hab selbst lange mit DVBViewer aufgezeichnet und mit Staxrip weiterverarbeitet und selten große Probleme gehabt.


    Also mit gdsmux nach MKV ummuxen und ffvideosource testen, das sollte klappen.

    Ich werf mal noch pauschal ein, dass man seine CC-Abrechnung sehr genau kontrollieren sollte.


    Ich hatte schon das Glück CC-Betrugsgeschädigter zu sein.


    Man bekommt zwar alles zurück, aber es ist ärgerlich.


    In meinem Fall war es nachweislich das einmalige Benutzen der CC im Urlaub um eine Tagesreise zu bezahlen.

    ich wollte aber gerne mal ein paar andere testen.


    Es gibt (nur aufs Decoding bezogen) eigentlich keinen besseren oder umfangreicheren Decoder für die gängigen TV-Tonspuren als ffdshow. Da mich ständig wechselnde Dynamiken in der TV-Landschaft nervten habe ich bei Lautstärke -> Normaliseren, Maximale Verstärkung: 150% eingestellt und Regain volume aktiviert. Jetzt ist die Werbung (2.0) nicht mehr um ein Vielfaches lauter als der gewünschte Content (5.1).

    Dann hast du auch nach meinem Verständnis kein Problem, außer, dass die Directshow-Komponente die die Avisynth Darstellung übernimmt aus irgendeinem Grund totalen Mist baut.


    Ins Blaue geraten, da ich ähnliche Probleme schon mal selbst hatte: Ich lese das MI-Log so, dass du ein mp4-Container vorliegen hast. Ich stoße selbst immer auf viele Inkompatibilitäten mit mp4-Containern und muxe sie daher meistens erstmal in einen mkv-Container zur weiteren Bearbeitung.

    tom: In bestimmten Fällen könnte man z.B. die Bearbeitung abschnittsweise auf die Cores verteilen.


    Denke da z.B. daran eine WAV nach AC3 zu wandeln. Solang man sich an die framelength des Ausgabeformats hält wären die Teilstücke unhörbar aneinanderhängbar.


    Und ich denke eine derartige "Paralellisierung" könnte madshi implementieren.


    Persönlich hat mich die Geschwindigkeit von eac3to aber nie gestört. Im Gegenteil, für meinen Einsatzzweck (wav->ac3) ist es sehr schnell (aber auch qualitativ nicht optimal, wie ich mir sagen lassen musste).

    In einem anderen großen Forum, ~ 30.000 registrierte Benutzer, seit der großen Spamwelle Stopforumspam im Einsatz, und seit dem (etwa 1/2 Jahr), Moderationsaufwand = 0.
    Manchmal kommt noch ein Spambeitrag durch, aber den melden die Benutzer geflissentlich und der Beitrag wird von uns gelöscht, der Spammer gesperrt.


    Ich weiß, diese Lösung ist hier unerwünscht, aber ich möchte trotzdem zu Denken geben, dass es existierende und funktionierende Lösungen für die Problematik gibt, welche mit wenig Aufwand implementiert werden können.

    Diba.de kostenloses Girokonto mit kostenloser Visa-Card, pro Trade mit dieser CC ab x Euro bekommt man eine Gutschrift über xx Cent (Hab die genauen Werte nicht im Kopf).
    Funktionierte bei Amazon.com