Beiträge von arlsair

    DoItFast4U! Homepage


    Erweiterungen:

    • Es wurde die Funktion 'redetect duplicate vobids' zum Rechts-Klick Menü hinzugefügt.
    • Es wurde die Option, die PGCs mit doppelten VobIDs in umgekehrter Reihenfolge zu erkennen, hinzugefügt (wenn zwei PGCs absolut gleich sind, wird die erste PGC behalten anstatt der zweiten).


    Bugfix:

    • Es wurde eine Fehler mit der VobID Erkennung, der in 1.4.5 eingeführt wurde, behoben.


    Änderungen:

    • Es wird das Arbeitsverzeichnis erst überprüft, wenn man auf "Do It!" klickt.
    • DoItFast4U! enthält nun eine modifizierte Version von vsrip (1.1.0.7), die nicht mehr die Parsing-Fehlermeldungen anzeigt, wenn man sie über die Kommandozeile steuert.
    • DoItFast4U! enthält nun eine modifizierte Version von vsconv (1.1.0.7), die nun korrekt "Finnish" anstatt von "Finish" im Dateinamen angibt.
    • Es wird nun an anderen Stelle in der Registrierung nach ScenAid geguckt (der ScenAid Kompabilitätspatch wird nun nicht mehr gebraucht).

    DoItFast4U! Homepage


    Erweiterungen:

    • SceneAid wurde integriert. Es muss aber noch ausführlich ausgetestet werden, ob man mit nur einem Klick DoItFast4U! -> DoCCE4U -> SceneAid automatisch hintereinander ausführen kann.
    • Endlich ist das schon längst überfällige Rechts-Klick Menü bei der DVD Struktur da (macht den Weg frei für weitere Funktionen).


    Bugfix:

    • Der "Min MB to Demux" Wert überprüft nicht mehr nochmalig die PGCs mit doppelten VobIDs.
    • Es wurde ein Fehler bei der Bitrate-Berechnung behoben, der 5.1 AC3 Tonspuren auftrat.
    Zitat von Xell


    ich müsste noch nebenbei erwähnen das ich avisynth 2.0 habe, aus bestimmten gründen. spielts whl ne rolle.. ?


    Nein. Aber du handelts dir damit eine Menge Nachteile ein, z.B. kannst du nich DVD2AVIdg/MPEG2Dec3dg verwenden usw.


    Zitat von Xell


    nur das prob war halt dass output 5 gig groß wurde.


    Keine Ahnung.



    Wegen dem ersten Fehler habe ich mal im englischen Forum gesucht ohne Erfolg.
    Der zweite Fehler könnte vielleicht daher kommen, dass ScenAid (war zumindestens mal so, könnte mit der aktuellen Version schon behoben sein) alle Video-Daten, die nicht neukodiert werden (die dann ja mit dem Anhang -no-cce markiert sind) und damit die Endung .m2v haben, nicht erkennt wegen der Endung. Daher war es mal eine Lösung, die Endung in .mpv umzubennnen.

    So, ich habe die MultiAngles Anleitung fast vollständig fertiggestellt (bis auf den Teil, wie man Angles eleminiert).
    Leider konnte ich die Vorgehensweise nicht testen, da mir Scenarist mit dem ScenAid-Skript abschmiert. Die DVD habe ich dann manuell zusammengesetzt.
    Daher ist Feedback um so interessanter.

    Es ist richtig, dass BatchCCE die Bitrate hochsetzt. Aber dies nur bei sehr kleinen durchschnittlichen Bitraten unterhalb von 500 kbps wird diese auf 500 kbps hochgesetzt. 4,2 Mbps ist davon weit entfernt.

    Da UnDot ein räumlicher arbeitender Filter ist, sollte man die beiden Halbbilder getrennt bearbeiten:

    Code
    1. LoadPlugin("C:\Programme\AviSynth 2.5\Plugins\undot.dll")
    2. AVIsource("D:\Dateien\Video\film.avi")
    3. crop(10,72,704,432)
    4. SeparateFields()
    5. Undot()
    6. Weave()
    7. Bob()
    8. SelectEven()

    Nun gut. Mir ist nur kein Fall bekannt, wo die RoBa-Methode derart versagt hat. Und bis jetzt sehe ich auch nicht, dass sie nicht funktioniert.

    Wie ich schon schrieb, kann es sein, dass es bei der Erstellung der .vaf Datei zu anderen Bitraten kommt, da hier nicht nach Bitrate kodiert wird, sondern nach Quantisierung.
    Warte mal den eigentlichen Multi-Pass VBR ab und guck dir da mal die Bitrate an.


    P.S.: Deine Signatur ist störend. Bitte verkleiner das Bild.
    Außerdem solltest du den Autor der Anleitung nennen, die du da zum Download anbietest.

    Bei der RoBa-Methode wird der erstmal ein Durchgang in One-Pass VBR gemacht mit Q40 und dann diese Grundlage mit normalen Multi-Pass VBR auf die richtige Größe gebracht.


    Es sollte also normal sein, wenn beim ersten Durchgang eine andere Bitrate angezeigt wird, als die eingestellte.


    mad-eddy:
    Danke.

    So, ich habe mal auf die Schnelle die "Doppelte VobIDs" Anleitung fertiggestellt. Feedback jeglicher Art ist sehr erwünscht.


    P.S.: Die URL hat sich geändert, da ich die Anfangsseiten einer Anleitung nun mit "...-Start.htm" benenne anstatt von "...-Index.htm", was nur Internet-erfahrenen Anwender verstehen.