Beiträge von Wotan

    Hallo,


    ich mußte vor kurzem feststellen, dass bei meiner USB Media-Festplatte einige Filme nicht mehr abgespielt werden konnten. Nach Analyse mit verschiedenen Programmen stellte sich heraus, das die Festplatte nicht mehr zuverlässig arbeitet. Mit Easy Recovery von Ontrack ist es gelungen, die Filme weitgehend auf eine andere Festplatte zu kopieren.
    Nun zum eigentlichen Problem. Verschiedene Filme (DivX) können nach dem Backup nicht mehr abgespielt werden, obwohl diese offensichtlich 1:1 kopiert worden sind.
    So ist z.B. die Größe des Films von Original und Kopie identisch. Allerdings zeigt Gspot bei der Kopie nur den verwendeten Audio-Codec an, der Video-Codec wird nicht angezeigt.
    Kann man solche Filme noch retten?


    Wotan

    Das Windows Media Center speichert TV-Aufnahmen in einem speziellen Format mit der Dateiendung .DVR-MS. Üblicherweise kommen Brenn- und Authoringprogramme damit nicht zu Recht.


    Wotan

    Hallo,


    das Media Center von Windows nimmt leider nur im DVR-MS Format auf. Ich möchte nun meine DVB_T Aufnahmen in mpeg-Format umwandeln und auf DVD brennen.
    Das Umwandeln kann mann mit TMPGENC durchführen.
    Da ich vermute, dass die DVB-T Aufnahme interlaced ist, würde ich gerne wissen, was mann bei den Einstellungen in TMPGENC (z.B. Field Order) zu beachten hat.


    Wotan

    Hallo,


    wie kann man am einfachsten eine DVD mit sagen wir 50 Titeln in einzelne DivX-avis umwandeln? Gibt es eine Software die sowas automatisch macht?
    Ich habe über Jahre Kinderserien aufgenommen und auf DVD gebrannt. Diese möchte ich nun als DivX auf Festplatte ablegen.


    Wotan

    Hallo,


    ich hoffe das ist das richtige Unterforum.


    Ich habe eine DVD mit ca. 20 kurzen TV-Aufnahme erstellt.
    Bei der DVD-Erstellung ist mir bei der Verlinkung ein Fehler passiert. Ein Link wurde nicht gesetzt. Leider habe ich die files als auch das DVD-Projekt schon gelöscht. Ich habe nur noch die erstellte DVD.
    Was kann man tun?


    Wotan

    Hallo,


    eine DVB-t Aufnahme sollte mit PVA demuxxt werden.


    Dabei kommt aber die Fehlermeldung:


    No System Header found


    Leider stürzt ProjectX auch während des Demuxxens ab.


    Kann man da noch was machen?


    Wotan

    Hi,

    danke für die Antwort.

    War mir bis jetzt noch nicht bewusst, daß man mit cuttamaran auch Streams zusammenführen kann.

    Das wäre die Lösung.

    Wotan

    Hallo,

    manchmal tritt beim demuxxen einer DVB_t Aufnahme mit PVA das Problem auf, daß mehere mpv und mpa-Dateien erzeugt werden. Ändert sich wohl irgendwas am Stream.
    ProjectX erzeugt in solchen Fällen manchmal dann nur einen demuxxten Stream, dann kommt es aber zu Problemen beim Schneiden mit Cuttamaran.

    Mit Cuttamaran wird dann geschnitten und ab in DVDlab.

    Da PVA mehrere Video- und Audiodateien in manchen Fällen erzeugt, erzeuge ich in DVDlab auch immer mehrerer movies und schalte sie so, daß sie direkt hintereinander abgespielt werden. Leider hackt der Film an dieser Stelle immer recht deutlich.

    Ein Zuammenfügen der Streams mit tmpgenc führt meistens dazu, daß Video und Ton asynchron werden.

    Wie kriege ich es hin, daß ich einen Film auf DVD habe ohne Sprünge beim abspielen?


    Wotan

    Hallo ,


    ich hoffe die Frage ist nicht zu blöd.


    Habe Avisynth 2.55 installiert. Im Plugins_Ordner finde ich gerade mal 2 dll's.


    Wo ist denn z.b. die MPEG2DEC2.dll oder DGDEcode.dll geblieben?


    Sorry aber ich kenne mich mit Avisynth gar nicht so aus.


    Wotan

    Hallo,


    habe zu Weihnachten einen portablen DVD-Player (Micromaxx von Plus) geschenkt bekommen.


    Ich habe 2 DVB-t-Aufzeichnungen gemacht; sie mit ProjectX demuxxt und mit DVDlab ein DVD erstellt, dann mit Nero gebrannt.


    Beide Aufzeichungen laufen auf einem Cyberhome ohne Probleme, auch Zeitsprünge funktionieren.


    Der portable Player spielt eine Aufzeichnung völlig ok ab, bei der zweiten sieht mann jede Menge Klötzchen und er Ton ist nicht synchron.
    Kommerzielle DVD's werden ohne Probleme abgespielt.




    Bitrate Viewer Analyse:



    1. Aufzeichung (nicht ok):


    the game


    bitrate:


    Peak: 5717
    Average: 2913


    q-level:


    Peak: 11,60
    Average: 4,39



    Num. of picture read: 60115
    Stream type: MPEG-2 MP@ML VBR
    Resolution: 704*576
    Aspect ratio: 16:9 Generic
    Framerate: 25.00
    Nom. bitrate: 6379600 Bit/Sec
    VBV buffer size: 112
    Constrained param. flag: No
    Chroma format: 4:2:0
    DCT precision: 8
    Pic. structure: Frame
    Field topfirst: Yes
    DCT type: Field
    Quantscale: Nonlinear
    Scan type: Alternate
    Frame type: Interlaced
    Scene change detection: FOUND
    Variable GOP pattern: NOT FOUND
    Notes:



    2. Aufzeichnung (ok)


    WM 1990 Deutschland - Niederlande


    bitrate:


    Peak: 5802
    Average: 3131


    q-level:


    Peak: 14,86
    Average: 8,47



    Num. of picture read: 57724
    Stream type: MPEG-2 MP@ML CBR
    Resolution: 544*576
    Aspect ratio: 4:3 Generic
    Framerate: 25.00
    Nom. bitrate: 7003200 Bit/Sec
    VBV buffer size: 112
    Constrained param. flag: No
    Chroma format: 4:2:0
    DCT precision: 8
    Pic. structure: Frame
    Field topfirst: Yes
    DCT type: Field
    Quantscale: Nonlinear
    Scan type: Alternate
    Frame type: Interlaced
    Scene change detection: FOUND
    Variable GOP pattern: NOT FOUND
    Notes:


    Kann mir jemand hier helfen?


    Wotan

    Hi,


    habe noch eine Frage zum Motion-Menu.


    Kann mann ein Menu mit Schriften (z.B. auch gebevelt), Buttons u.s.w. genauso erstellen wenn man als kompletten Menu-Background anstatt einem Standbild ein Video hat.


    Wotan

    Hallo,


    ich habe ein Motion Menu (10s), wo ein Titel mittels Dynamic FX modifiziert worden ist.


    Wenn ich zusätzlich ein Audiofile einfüge,passt sich die Länge des Audiofiles dem des Videos an, welches sich alle 10 s wiederholt.


    Gibt es eine Möglichkeit, das das Motionvideo z.B. alle 10s looped, die Hintergrundmusik aber solange wieterläuft, bis man einen entsprechenden Titel auswählt oder das Audiofile zu Ende ist?


    Wotan

    Hallo,


    ich habe auch das Vergnügen DVB-t in Köln erleben zu dürfen.


    Ich habe ein Twinhan DTV-Vision Karte. Besonders Kanal 49 macht bei mir Probleme (WDR3, NDR3, SW3, MDR3). An einem guten Tag ist der Empfang in Ordnug u. mann kann capturen, am nächsten Tag geht dann nicht viel, weil der Empfang zu schlecht ist.


    Die mithelieferte Software läuft bei mir nicht besonders stabil (Vision DTV 2.42a). Kennt Kennt Ihr Alternativen für DVB-T außer ProgDVB?


    Wotan

    Hallo,


    war ein paar beruflich sehr eingespannt. Bin überrascht, welche Resonanz mein Problem erziehlt hat.
    Auf die Idee im forum des ProjectX-Autors nachzufragen bin ich auch gekommen.


    Folgendes hat sich ergeben:
    1. VCDgear und restream habe ich nicht getestet
    2. demuxxen mit TMPGENC geht, ProjectX stürzt weiterhin ab, wenn man Video- und Audiostream lädt und dann versucht zu demuxxen
    3. ich habe mich dann mit der Cut-Funktion von ProjecX vorgearbeit und konnte den defekten Teil des Videostreams lokalisieren, diesen rausgeschnitten und schon ließ sich der Rest mit einem Authoring-PRG weiterverarbeiten, aber das Lokalisieren hat eine ganze Weile gedauert und ist sicherlich nicht besonders effektiv.


    Wotan

    Hallo,


    beim demuxxen einer DVB-t Aufnahme stürzt ProjextX mit folgender Fehlermeldung ab:


    dropping GOP's ....
    stopped
    java.lang.arithmethicexception:/by zero


    PVA kommt mit der Aufnahme auch nicht zurecht(jede Menge next GOP start missing ...)


    Ist es möglich den mpg-Stream noch zu retten?


    Wotan

    Hallo,


    Die Re-Author-Funktion von DVDShrink erlaubt es aus z.B.von 2 DVD's die Hauptfilme einschließlich Chapter neu zusammenzustellen.


    Kann man dazu mit einer Software noch ein kleines Menu erstellen um die Filme bzw. Chapter anzusteuern?


    Wotan

    Hallo,


    ich möchte das avi in mpeg2 umwandeln und auf DVD brennen. Die encoder kommen mit der komp. Audiospur nicht zurecht. Deshalb der Weg zunächst mal ein Avi mit unkomprimierter Audiospur zu generieren und dieses umzuwandeln.


    So habe jetzt mal mit VD mod die Audiospur extrahiert und mit dem Videofile gemuxxt. Leider ist es immer noch unsynchron. Werde mal ein bischen mit der Framezahl spielen.


    Wotan