Beiträge von Morpheus

    Hallo,
    auch von mir vielen Dank für die Erklärung.
    Im EDV Tipp wird geschrieben das der EDC für die Qualitätskontrolle während des Produktionsprozesses zuständig ist. Das hab ich nicht mit der Fehlerkorrektur in Verbindung gebracht. Außerdem ist der Bereich laut EDV Tipp nur 4 Byte groß.

    Hallo,
    bei dem Thema Fehlerkorrekturdateien wird sehr viel unterschiedliches geschrieben. Die einen Schreiben es gibt eine verminderte, andere schreiben es gibt keine.
    Also laut EDV Tipp gibt es bei SVCD keine Fehlerkorrekturdatei da der Platz der eigentlich für diese Datei gebraucht wird dem eigentlichen Film zu gute kommt. Das ist auch der Grund warum ich die CD mit ca. 800 MB beschreiben kann. Ob sich innerhalb des MPG so eine Datei befindet ist eine gute Frage, aber ich denke nicht. Sonst hätte man darüber bestimmt was gelesen.

    Hallo,
    da gibt es viele Möglichkeiten. Woran es unteranderem liegen kann ist die Brenngeschwindigkeit oder Rohling. Bei der Brenngeschwindigkeit gibt es unterschiedliche Meinungen die eine sagen 4fach schneller nicht, andere wiederum schreiben man soll die Häfte der möglichen Geschwindigkeit nehmen. Da hilft nur Testen. Am besten ist es wenn du die SVCD erst als Image auf die Platte kopierst. Und dann das erstellte Image brennst. Da ich nicht mit Nero arbeite weiß ich auch nicht ob Nero nicht schon automatisch ein Image erstellt. Was du auf keinen Fall machen darfst ist vom DVD Laufwerk direkt zum Brenner kopieren.

    Hallo,
    der VBV Buffer ist ein Sicherheits Puffer um der dafür sorgt das der Datenstrom zum Decoder (DVD Plaver) immer gleich bleibt bzw. nicht abreisst. Ganz einfach erklärt, wenn du es genauer wissen willst kannst du das hier mal lesen http://www.edv-tipp.de/docs/einstiegsseite.htm
    Links in den Kasten gehst du auf Video auf DVD/SVCD und dann wählst du die Überschrift VBV.
    Aber das ist ganz schöner Stoff.
    Sollte dein Problem damit noch nicht gelöst sein, dann verrate uns mal welches Brennprogramm du benutzt um deine Image Dateien zu brennen und die Geschwindigkeit.

    Hallo,
    das kann an verschiedenen Sachen liegen.
    Vielleicht spielt dein Player nur SVCD's die mit bestimmten Bitraten erstellt worden sind. Du kannst ja mal hier schauen http://www.vcdhelp.com/dvdplayers
    ob dein Player irgendwelche Einschränkungen hat was die Bitrate angeht. Vieleicht ist deine SVCD auch falsch gemuxt worden. Und wird deshalb von deinem DVD Player nicht richtig erkannt bzw. gelesen. Du kannst auch mal deine SVCD durch den Bitrate Bitrate Viewer jagen, dann kannst du sehen mit welcher Bitrate der Film erstellt worden ist. Denn Bitrate Viewer bekommst du hier http://www.tecoltd.com/bitratev.htm
    Was ich vergessen hab welches Brennprogramm benutzt du? erstellst du Image Dateien bevor du den Film brennst?


    Mfg
    Morpheus

    Hallo,
    das Log File sagt dir alles was du Wissen mußt. Es gibt folgende Arbeitsschritte bei D2S:
    Rippen
    DVD2AVI
    Audio Extraction
    Audio Conversion
    Video Encoding
    Multiplexing and Cutting
    CD-Image Creation
    Immer wenn ein Schritt beendet ist steht im Log File zb. Audio Extraction finished. Ist DVD2SVCD ganz fertig steht im Log SVCD Creation finished!. Wenn du Auto Shutdown aktiviert hast geht dein Compi dann aus.


    Mfg
    Morpheus