Beiträge von HB73

    @ LigH


    Sorry,habs etwas falsch ausgedrückt.


    Ich meinte das man von 8,0 Mbps noch die Bitraten für die Tonspuren abziehen muß.Dann hat man die maximale Bitrate nur für den Videostream


    Beispiel: 7000 kps fürs Video mit den Angles + 2x 384kps Audio


    So hab ich es damals gelernt im Umgang mit Scenarist.


    Gruß
    HB73

    Zitat


    Nur die Antwort als Übersetzung danach sollte es klar sein.


    Bevor man irgendwas aktualisiert vergewissert man sich, dass der Ordner VIDEO_TS alle Menü Dateien, und unbearbeitete VTS von DIF4U enthält.Bei NuMenu4u, werden die Menü vobs und ifos in den Ordner VIDEO_TS geschoben, wenn man " copy remaining files " in den Default Settings aktiviert hat. Nach dem Verarbeiten der Menüs mit Scenarist, werden diese ifo's zu den neuen Haupt-Ifo's. Wenn man die Vollautomatisierung gewählt hat, dann wird dies schon für einen getan.Dein VIDEO_TS Ordner sollte danach so aussehen:


    Video_TS.VOB
    Video_TS.IFO
    Video_TS.BUP
    VTS_01_0.IFO
    VTS_01_0.BUP
    VTS_01_0.VOB
    VTS_02_0.IFO
    VTS_02_0.BUP
    VTS_02_0.VOB


    usw.usw.


    Hinweis: Keine Title VOB's(*_1.VOB) nur Menü VOB's(*_0.VOB)


    Führe DIF4U normal aus (vergewissere dich, dass copy menu files nicht ausgewählt ist)


    Scenarist - Der Hauptfilm.


    Du mußt hier nun die ifos aktualisieren(die für die Menüs sind schon aktualisiert worden)
    Die Original IFO ist die im neuen VIDEO_TS Ordner.Nicht die vom gemounteten Image.
    Die Authored IFO ist die im Scenarist Ausgabe Ordner des Hauptfilms/Extras. ****/0/VIDEO_TS/***_0.IFO
    Kopiere die neuen authored VOBs in den Ordner VIDEO_TS, der die Menü VOBs enthält.
    Nur die VOBs, die das VTS betreffen, die man in DIF4U bearbeitet hat.Das heißt, wenn man VTS1 und VTS5 reauthored hat, kopiert man alle VOBs, die sich auf VTS1 & 5 beziehen, z.B.:


    VTS_01_1.VOB
    VTS_01_2.VOB
    VTS_01_3.VOB
    VTS_05_1.VOB


    Kopiere nicht die VTS_01_0.VOB oder VTS_05_0.VOB


    Das wars
    Erstelle ein Image vom VIDEO_TS Ordner mit Imagetool und brenne die DVD mit DVD-Dec......, nicht mit Nero.


    An Alle!
    Wer Probleme hat mit Scenarist 3.0 und NuMenu4U kann mal Automate Scenarist austauschen in Numenu und Scenaid.

    Zitat

    Die maximale Bitrate von Video, Audio und Subpicture Streams darf 8,0 Mbps nicht übersteigen bei MultiAngles.


    Der Rest ist für den Overhead!


    Maximale Bitrate wird berechnet mit 8,0 Mbps - Bitraten der Tonspuren.


    Das heißt das die maximale Bitrate weiter abnimmt mit der Anzahl der Angles.
    Das kann bis zu 1,2 Mbps pro Angle gehen.Kommt darauf an wieviele Angles man
    hat.


    Gruß
    HB73

    Multiangle DVD


    Die maximale Bitrate von Video, Audio und Subpicture Streams darf 8,0 Mbps nicht übersteigen bei MultiAngles.
    Wenn man viele Angles hat kann sie auch bis zu 1,2 Mbps abnehmen.


    Anmerkung zum Encoding:


    Jeder Angle muss dieselbe Dauer haben.


    Jeder Angle muss dieselbe GOP Struktur enthalten


    Jeder Angle muss dieselbe Anzahl von GOPs enthalten.


    Jeder Angle muss mit der gleichen Bitrate kodiert werden(VBR).


    Jeder Angle muss mit geschlossenem GOPs kodiert werden.


    Gruß
    HB73

    Oh man Sorry!


    Hab ich völlig vergessen, die Dummy's in Scenaid.
    Ich hab halt meine Dummy's immer schon vorgefertigt bereit liegen fürs Authoring.Spart mir halt Zeit.


    Zitat

    die zeit ist immer wieder 00:00:00:01 gewesen trotz ich die cell mit der neuen zeit überschrieben habe keine Ahnung warum das so ist.


    Nicht die Cell überschreiben sondern austauschen.Wenn der Stream nur 2 Frames hat kannste auch nicht eine Zeit von 00:00:00:12 angeben.
    Der Stream müßte eine Dauer haben >0.4 Sekunden.


    Aber es hat ja auch so geklappt :)


    Gruß
    HB73

    Zitat

    die seite ist wieder online. dacht schon das wars dann.


    Nein Eyes`Only hatte nur Probleme mit seinem Webhoster.Außerdem musste er noch die Datenbank für die VIP Mitglieder wieder herstellen.
    Und gleichzeitig arbeitet er auch noch an einer neuen Beta von DoItFast4U. :D


    Gruß
    HB73

    Genauso scheint es zu sein.(siehe mein geänderten Eintrag von gestern)


    Von Zeul:


    Wenn der Standort des Scenarist nicht in einem Programm Ordner ist, ScenaristScan bittet um den genauen Standort und speichert dann es in der Registry.Die Registry Einstellungen werden gebraucht von NuMenu4u und Scenaid.Dies sollte nur immer einmal ausgeführt werden müssen. Wenn man später eine Update Version des Scenarist installiert wurde,Scenarist Scan manuell in jedem Installationsordner(Numenu4U und Scenaid) ausführen, dann sollte die neue Version gefunden werden.


    Deinstallieren und komplettes Verzeichnis löschen und die Registry Einträge.
    Dann neu installieren.


    Optionen:


    In den Scenarist Optionen , wird bestimmt, welche Maßnahmen NuMenu4u ergreift:


    1) No Scenarist: erstellt nur das Script
    2) Import script: importiert nur das Script in den Scenarist
    3) Import, Compile : importiert das Script und beginnt zu compilieren
    4) Import, Compile, Close: importiert das Script, compiliert und schließt dann den Scenarist


    Wenn 1, 2 oder 3 ausgewählt wird, ist eine manuelle Aktualisierung der ifos' erforderlich.Dies wird durch das Ausführen der Batch Datei (im Arbeitsverzeichnis) erreicht, genannt Update_Menu_Ifo.bat, nachdem Scenarist compiliert hat.Diese Batch Datei nimmt an, dass man das Ausgabeverzeichnis für Scenarist nicht geändert hat.Dies aktualisiert die ifo's und bewegt die richtigen Dateien in den Ordner VIDEO_TS.


    Wenn man Import, Compile, Close (4) ausgewählt hat, nachdem Scenarist fertig geworden ist, werden die ifo's aktualisiert, und dann die Dateien in den Ordner VIDEO_TS gelegt.


    Wenn man Import, Compile, Close ausgewählt hat, und ' copy remaining menu files ' in den Default Einstellungen gewählt hat,dann werden die übrigen Menüs und ifo's in den Ordner VIDEO_TS kopiert.


    Gruß
    HB73

    @ Yomen2


    Hört sich an als ob der Pfad zum Scenarist nicht stimmt.
    Probier mal Scenarist Scan im NuMenu4U Ordner nochmal zu starten und den Pfad zum Scenarist nochmal anzugeben und zu speichern.
    Wenn Du möchtest das Scenarist vollautomatisch abläuft muß man in Numenu4U unter Scenarist einen Haken bei Import Script,Compile and Close machen.
    Prüf mal alle Einstellungen in Numenu4U.


    Eine Möglichkeit: Einige mit dem selben Problem berichten das man bevor Numenu4U installiert die alte Version löschen und dafür sorgen soll das die Registry Einträge und das Verzeichnis komplett entfernt sind. Danach war der Fehler weg.


    Gruß
    HB73

    Minimale Bitrate von 2000 kann man ruhig nehmen.
    Maximale Bitrate ergibt sich aus Video+Audio+Subtitle.Da würde ich nicht mehr als 9800 nehmen. Durchschnittliche Bitrate ist abhängig vom Material Interlaced oder Progressiv.Bei Interlaced würde ich nicht unter 4000 gehen.Ich hab auch schon mal eine durschnittliche Bitrate von nur 3000 genommen allerdings dann mit 5 pass.


    Gruß
    HB73

    @ Alec_Hunter


    Sorry ging nicht früher!


    Cell stops sind Kapitel Stop.
    Zu erkennen an der Time: 00:00:00:12 und werden meistens gesetzt für den LayerBreak (sieh mal die Original Ifo an)
    Die andere Variante hat ebenfalls eine Time:00:00:00:12 und werden für die Pre-bzw. Post Commands gesetzt.(alle in der Ifo ohne LayerBreak) Ich gehe hier nicht weiter ins Detail warum die Cellstops eingesetzt werden.
    Was Du jetzt machen mußt ist dir ein Dummy erstellen für entweder 16:9 oder 4:3 je nach dem was man braucht.Der Dummy sollte eine Spieldauer von 1 Sekunde haben.Den Dummy importierst Du nun in den Scenarist und erstellst einen neuen Track damit.Jetzt nimmt man den Track und setzt die Spieldauer auf 00:00:00:12.
    Danach geht man in den Scenario Editor und erstellt einen neuen VTS Ordner
    z.B.(VTS Dummy).Jetzt zieht man den Dummy Track in den VTS Ordner und es wird dir erstellt: VTS->Title->PGC->PG->Cell. Jetzt haste eine Cell wo der Scenarist nicht mehr meckern wird.
    Jetzt suchst Du alle Cells oder gehst am besten nach der Fehlermeldung vom Scenarist und tauschst die Cells mit der neu erstellten Cell aus.


    Multiplexe ein VTS nach dem anderen dann siehst Du gleich ob noch weitere Fehler drin sind.So brauchste nicht immer erst neu zu compilieren und hoffen das keine Fehler mehr kommen.Wenn keine Fehler mehr kommen,nicht vergessen vor dem finalen compilieren den VTS Dummy Container zu löschen.


    Zu den Subpicture overlapped,schau mal nach ob beide Subpicture wirklich direkt übereinander liegen ,weil beide die selbe Start Time haben.


    Wenn Du nicht klar kommst gib mir deine Email Adresse dann sende ich dir was zu!


    Gruß
    HB73

    Subpicture are overlapped:


    Braucht man nicht löschen nur eine kleine Korrektur durchführen.
    Suche das Subpicture VTS1_V2_06_24.sp und VTS1_V2_06_25.sp.Nun das erste markieren in den Proberty Browser gehen und das Data Icon doppelt klicken ,unter Data End Time korrigierst Du nun die Zeit solange bis man zwischen beiden Subpictures eine kleine Lücke sieht.


    Der 2.Fehler siehe hier: http://forum.gleitz.info/showthread.php?t=14263


    Oder eine kleine Spende an Eyes`Only senden und aktuelle Beta von DIF4U nutzen.


    Wahrscheinlich wirst Du den Fehler " Error (The duration is too short (2 frame(s))) "bei allen Cell Stops kriegen.
    Entweder alles nochmal neu machen, oder die Cells austauschen bzw von Hand korrigieren.




    Gruß
    HB73

    Deine Fehlermeldung besagt das Scenarist keine Cell im Container VTS1->Title9->PGC10->PG2 findet.Und bricht den Compile Vorgang ab



    Probier mal die Möglichkeit:
    Geh mal in den Scenario Editor und schau mal ob dort eine Cell mit Place Holder im besagten Container ist.Laut deiner angehängten Ifo dürfte dort eigentlich kein PG2 sein.Sollte dort eine Cell mit Place Holder stehen lösche sie mal und versuch nochmal zu compilieren.


    Sollte das nicht funktionieren und Scenarist trotzdem eine Cell erwarten(kann ich mir aber nicht vorstellen) dann eine Dummy Cell erstellen und in PG2 setzten.

    Eine Möglichkeit wäre das man Center und Subwoofer zusammen abgemischt hat.Dann wird der Subwoofer im Programm z.B auf 120Hz voreingestellt.Alles was über 120Hz liegt hört man dann nicht auf dem Subwoofer.
    Manche Programme erkennen sowas und geben es somit korrekt an (5 Kanal)
    Aber keine Panik es ist trotzdem echtes 5.1 !

    @ bmaxblue


    Kommt eine Fehlermeldung vom Scenarist oder direkt ein Buffer Over Run?
    Wenn ein Fehler kommt poste bitte mal die genaue Fehlermeldung des Scenarist.
    Ein Umwandeln von 192kps in 448kps wird nichts bringen außer das man eventuell die max. Bitrate für Audio+Video überschreitet.


    Gruß
    HB73