Beiträge von Börnie

    Aha. Das dacht ich nicht. :eek:
    Dann sag ich schoneinmal Danke.
    Ich hab mir derweil einiges durchgelesen, mir wird aber das selber ausprobieren nicht erspart bleiben, befürchte ich. (Es geht doch um einen Haufen Geld......)


    Grüße


    Bernhard

    @ C-64
    Das sollte eigentlich doch auch so mit Abby gehen, da es ja auch PDF´s "scannen" kann.


    Ich benutze entweder OCR Software oder den Acrobat selber.
    Ghostscipt ist mir zu umständlich, und da ich schon soviel Geld für den Acrobat ausgegeben habe, kauf ich mir PDF Office nicht.
    Ist aber auch sehr zu empfehlen!!! :ja: (Hab ich probiert, aber mich dann doch für den A. entschieden)

    Ok. Danke
    Ich verwende keinen Router. Deshalb hab ich gefragt. Ich hab auf beiden Computern eine Softwaref. installiert.

    Zitat

    und wenn du dem Programm sowieso erlaubst das es "raus oder nach hause telefonieren darf" dann ist ja erst alles wieder für die katz.


    Mir geht es um Updates von auf dem Lap. installierten Programme. (Antivirensoftware usw. Das muss leider sein!!)


    Danke.


    Bernhard

    Ich wollte einmal Fragen wie gross der Unterschied zwischen den Versionen ist, und wo genau??
    Wie gross ist der Qualitätsunterschied?
    Gibt es sonst einen Unterschied wenn man mit One Click Programmen arbeitet (ausser das one pass vbr im RB fehlt)--welche unterschiede wenn man alles "per Hand" macht
    usw....


    Ich wollte auch noch fragen ob man im RB wirklich mit der Basic mit 10 pass encoden kann, denn auf der Homepage steht nur 2-pass vbr. (Bringt mich ein bischen durcheinander)


    Ist der SP wirklich so viel Geld für den Otto Normal wert? :hm:
    Es hat sicher jemand hier genug erfahrung damit, denn ich will mir nicht soviel Stunden Arbeit, um das ganze wieder zu löschen, antun. Ich muss nicht bei gleicher Qualität die soviel teurere Version haben, aber wenn sie es wirklich wert ist wird weniger geraucht :ani_lol:
    Delhalb frage ich euch um Rat.


    Vielen Dank


    Bernhard

    Hallo Leute.


    Habe seit Weihnachten einen Laptop. Da meine Frau lieber auf dem Sofa sitzt, und sie mich öfters fragt ob sie ins Internet "darf" (find ich sollte sie nicht fragen "müssen") habe ich mich entschlossen den Lap. mit dem Desktop PC zu verbinden, und den PC als Server zu nutzen.
    Hab das alles hinbekommen, nur jetzt hab ich eine Frage dazu. Reicht es wenn ich am PC eine Firewall installiert habe oder muss ich auch eine am Lap. installieren??
    Mir geht das einfach schon auf den Geist jedem Programm 3 mal den Weg ins Internet zu erlauben.
    1. auf dem Desktop PC
    2. wenn ich es am Lap auch installiere
    3 am Desktop PC wenn das Programm "über" den Lap ins Internet will :hm: (muss ich erst wieder aufstehen...)


    Ich hoffe da kennt sich jemand aus, den Anleitungen über einen Router gibts ja eh genug...


    Danke


    Bernhard

    Es kann auch sein das "richtige" Warezbetreiber dahinterstehen :ratlos: (unsereins wird nie mit der echten WareZ Scene zu tun haben!!!)
    Bockwurst ist nie aktzeptiert worden, den es ist in der Sz. "illegal" Releases anderer Groups zum Download zu bieten, oder auf sie zu verweisen. :so-nicht:
    Heise hat Bockwurst als einer der grössten im Deutschen Netz genannt, und ich kann mir nicht vorstellen, das Groups die auf den Untergang von B. gewartet haben, erfreut über solche Meldungen sind!
    (Alles nur spekulationen!!!! :seher: )



    Bernhard

    Ligh hat recht, ich werd mal schauen ob ich noch irgendetwas auf CD finde, kann aber dauern.
    Trotzdem denke ich das es für ftpw. etwas spät kommt....


    EDIT: Als ich oben geantwortet hab ist der Post von Ligh nocht nicht dagestanden

    Ich denke auch nicht das jemand ausser ftpwelt (die haben "Grund" genug!!, den ein Anw. von Heise ist hautverantwortlich für den Sturz von ihnen) was gegen Heise hat, aber ich denke das sie das aus Gründen der hohen Besucherzahl gerade mit Heise machen.
    Ich denke aber für ftpwelt kommt das etwas spät.


    (Ich lese nicht bei Heise!!!!)


    Bernhard

    Ich denke eher das Hintermänner geschlossener "WareZseiten" dahinterstehen, denn es sind in den letzten Tagen einige geschlossen worden. (z.B. http://www.winfuture.de/news,18758.html ). Das würde sich von der Zeit auch ausgehen, und ich denke die haben mehr "Gründe" als die MI, denn JEDER der min. schon 3 Monate surft, kennt den Namen vom Esel bzw. den eines Kopierschutzknackers. Ich denke das die MI Heise nur wegen der Öffentlichkeit geklagt hat, um Otto normal noch mehr zu beängstigen.



    Best Regards


    Bernhard

    Danke für die Antworten.


    Entschuldigt ich dachte das hab ich gleich im ersten post geschrieben. Verwende Avisynth 2.55


    Also soll ich die .dll gegen eine MPEG2Dec3dg.dll tauschen !?!?!?!


    Zitat

    Kein iDCT=7? Dann ist es klar: MPEG2Dec ist zwar die Version, die zur aktuell installierten AviSynth-Version passt (Achtung: Es gibt tatsächlich eine MPEG2Dec.dll für AviSynth 2.5!), aber iDCTs werden da wohl nur zwischen 0 (bedeutet: wie in der *.d2v) und (ungefähr) 3 unterstützt.


    Kannst Du mir bitte erklären was damit gemeint ist?? (Bitte nicht schlagen!!) Was sind iDCTs? (Ein Link wäre ausreichend) :ratlos:

    Nein ich schneide nicht, und die Versionsdatei hab ich schonmal vor Tagen geöffnet(Steht die Version, eine url und noch was).


    Ich werd ab jetzt als jpg anhängen. (Ich hab mich eh schon gefragt was da schief gegangen ist)


    Zitat

    Q11. Wenn ich DVD-RB starte funktioniert das "Prepare" ohne Fehler, wenn ich aber das "Encode" starte dann bekomme ich diese Fehlermeldung:
    "CCE SP Trial version: Frame size 948x56 is not supported. Supported frame size is up to 720x576."
    Das sieht nach einen AviSynth Script Fehler aus. Solche Meldungen entstehen, wenn AviSynth eine Fehlermeldung als Video generiert.
    Also: Video anschauen und den genannten Fehler beseitigen, oder die darin lesbare Fehlermeldung hier im Forum zitieren!
    Es sollte mindestens AViSynth ab Version 2.5.0 verwendet werden.


    Hab ich ja auch gelesen und befolgt


    Und das Script:


    #------------------
    # AVS File Created by DVD Rebuilder
    # VOBID:01, CELLID:01
    #------------------
    LoadPlugin("D:\Dokumente und Einstellungen\asdf\Desktop\DVD-RBv070PR\MPEG2DEC.dll")
    mpeg2source("C:\DVDTEMP\WORKINGPATH\D2VAVS\V01.D2V",idct=7)
    trim(0,670)
    ConvertToYUY2()
    AudioDub(BlankClip())


    War gleich die erste, aber das seht ihr glaub ich sowieso.


    Danke


    Bernhard

    Gestern hab ich den Film durch den Rebuilder geschickt, und das Problem war behoben. Ich hab die Einstellung One Click Modus, und shutdown at one-click completion aktiviert gehabt um mich schlafen legen zu können. Hab natürlich gewartet und mein erstes Problem war behoben(?). (Danach kam noch eine Fehlermeldung(siehe unten), die sich mit "Spezial Error Processing" behoben ließ.
    Heute drehe ich den PC auf und will sehen, ob es geklappt hat.
    Die Ausgabedatei ist 2,2 Gb gross, und "das Video" besteht aus der Ursprünglichen Avisynth Fehlermeldung(kann leider keinen Scennshot machen), nur ist sie gestreckt und in die höhe gezerrt.
    Ausserdem fehlen einige Dateien(Vergleich unten)
    Was mache ich falsch?? Ich hab echt keine Ahnung mehr, da ich mich noch nie mit Avisynth auseinandergesetzt hab. Habt ihr irgend eine Idee oder Lösung? Tut mir leid


    Bernhard

    Dateien

    • Error.bmp

      (176,84 kB, 97 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Vergleich.bmp

      (785,61 kB, 103 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hab Avisynth gestern neu installiert, und probiert die dll´s statt im Plugin Ordner im RB zu laden. Ging aber nicht. Jetzt hab ich sie wieder ins Pluginverzeichnis kopiert, und im RB trotzdem angegeben, und jetzt funktioniert es. Hab zwar keine Ahnung warum, den eigentlich hat sich nichts geändert.


    Danke für eure Hilfe :)


    Bernhard


    P.s.: Hat vieleicht jemand einen Plan warum???