Beiträge von Chetwood

    Zitat von Fr_An

    Wenn ich es richtig sehe, ist auf der Domain der einzige funktionierende Downloadlink der zur deutschen Version ohne CSS.


    Ja, denn es ist nicht meine Domain und somit kann ich nicht machen, was ich will. Ddlooping entscheidet bald, ob er dort auch die CSS-Versionen hosten wird, ist immerhin sein Risiko.


    Im Moment ist ne Menge Durcheinander, es wird aber demnächst wieder eine offzielle Site (keinen Fake-Mist!) geben, die zumindest auf die CSS-Versionen verlinkt.

    Zitat von bad boy 1982

    Hallo ! Danke für die hilfe ! aber ihr habt recht
    die Engliche Version ist halt einfach besser !
    Und ich bin nicht zu faul paar engliche Wörter
    zu lernen .


    Sagt wer? Außerdem soll es Leute geben, die Probleme mit Fremdsprachen bzw. in zu ihrer Schulzeit anderes gelernt haben, denen Faulheit zu unterstellen ist nen Witz.

    Zitat von BaronVlad


    Chetwood: Da kann man IMO etwas anders reagieren, als Du es getan hast. Aber vielleicht ist es ja auch gar nicht so hart gemeint, wie es sich liest. Ist ja öfter das Online-Problem, weil man den anderen weder kennt noch seinen Gesichtsausdruck beim Posten sieht ;)
    !


    No hard feelings, ich find's nur albern, dass er anscheinend nicht verstehen will, worum's den Folgepostern ging. Tel Aviv.


    Zitat von Goodyear2001


    Weiß gar nicht was du für ein Problem damit hast ?


    Gar keins, ich nutze die 3.2.

    Zitat von Goodyear2001

    Naja, wenn er das Proggi in deutsch haben will ist es nicht mein Problem. Wollte ihm nur helfen.


    Schöne Hilfe, ihm ne veraltete Version in ner schlechten Übersetzung anzudrehen, wo ein Posting darüber bereits auf die aktuelle deutsche Version verlinkt wird...

    Zitat von Goodyear2001

    Habe mal für dich den Sprachpatch für Shrink auf meinen Webspace geladen. Einfach die enthaltene Datei ins Shrink Verzeichnis kopieren. Schon ist das Proggi in deutsch.


    Sinnvoll das...

    Kannst ja mal auf den Shrink Foren nach 'forced subs' suchen. Die Fehlermeldung von PgcEdit kenne ich nicht, hast Du anfangs den BOV-finder abgestellt? Dann brauchst Du nur noch einen Playback breakpoint beim Hauptfilm zu setzen und bis dahin zu tracen, geht ruckzuck.

    Du hast also mit Shrink direkt von der Original-DVD geshrinkt? Wichtig ist, daß Du nicht vorher schon mit DVDD gerippt und dabei irgendwelche P-UOPs entfernt hast.


    Bzgl. PgcEdit (Google!): mit dem Programm kannst Du ähnlich wie mit Ifoedit die Ifo Dateien bearbeiten. Allerdings kann es noch viel mehr, es hat z.B. einen Trace Mode. Damit wird jeder Befehl der beim Ansehen einer DVD abgearbeitet wird angezeigt. Du könntest also gucken, ob irgendwo auf dem Weg vom Einlegen der DVD bis zum Start des Films der SetStn-Befehl für Untertitel


    Code
    1. [51 00 00 00 C0 00 00 00] 21 (SetSTN) Set Sub-picture stream = 0, on


    gesetzt wird. Dies sollte sowohl beim Original als auch bei der geshrinkten Version der Fall sein. Falls nicht bei Shrink, dann müßte es ein Bug von Shrink sein.

    Zitat von LigH

    UOP's erlauben oder verbieten das Umschalten per Fernbedienung.


    Aber egal ob das Umschalten der Untertitel-Spuren per UOPs erlaubt oder verboten ist, ändert nichts daran, dass sie auch per Kommandosequenzen im Authoring eingeschaltet werden können.


    P-UOPs können so ziemlich alles erlauben/verbieten. Im Falle der Zwangsuntertitel werden werden diese als nicht abschaltbar deklariert, deswegen auch "Zwang". Wenn ich nun diese P-UOPs aber entferne, KANN es passieren, daß diese gar nicht mehr angeschaltet werden.


    Die Default-Einstellung von Shrink sollte doch sein, daß man bei einem kompletten Backup alle Authoring-Befehle beibehält, somit sollten die Zwangsuntertitel automatisch ANgeschaltet sein, es sei denn man schaltet den Zwang ab...


    Es wäre sinnvoll, beide DVDs (Original und Shrink) mal mit PgcEdit im Trace-Mode anzugucken, um zu überprüfen wann die eingeschaltet werden oder nicht.

    Im re-author mode von Shrink ist die Voreinstellung "Let my player decide which audio stream to play". Wenn Du dann noch beim Rippen die P-UOPs abgeschaltet hast, kommt natürlich nichts mehr. Wenn Du die nicht per Fernbedienung zuschalten willst, wähle "play the following audio stream" aus.

    Zitat von katjarella


    1: der Titel Deiner DVD ist mir egal.


    Erstaunlich, da Du ja die genaue Fehlermeldung wissen wolltest, diese laut FAQ darauf hindeutete, daß der Fehler evtl. vom Arccos-Kopierschutz stammt. Der Titel war also nötig, um diesen Fehler auszuschließen, denn der Manchurian Candidate steht (noch?) nicht auf dieser Liste.

    Zitat von Rudi Ratlos


    DVD-Shrink, (der AUTOR..!), arbeitet jetzt für AHEAD (NERO).., und hat maßgeblichen Anteil an der Entwicklung von "RECODE 2"..! :cool:

    Genau DAS ist der Grund, warum beide Programme sich so verteufelt in ihren Eigenschaften ähneln..! :)


    Fragt sich dann nur, warum er das weiterhin vehement abstreitet (auch in persönlichen Mails).