Beiträge von seeigel

    (oder an der Ernsthaftigkeit der Umsetzung zweifelt), kann man wegen mir der Wahlurne gerne fernbleiben. Ähnliches gilt, wenn man sich nicht dafür interessiert.

    Wenn man ehrlich ist könnten doch die Partein Versprechen das
    Partei a die Sonne im Westen aufgeht und im Osten untergeht
    Partei b die Sonne im Norden aufgeht und im Süden untergeht
    Partei c die Sonne im Süden aufgeht und im Norden untergeht
    Partei d die Sonne im Süden aufgeht und im Osten untergeht


    Das dürfte doch genau so wahrscheinlich sein als das sie Ihre Wahlversprechen halten und im Interesse von D handeln


    Was dürfen wir denn ?
    Alle 4 bzw 5 Jahre ein Kreuzchen machen wobei wir bereits vorher wissen das das was sie vorher versprechen hinterher garantiert nicht machen werden


    Demo dagegen: Aber gerne ABER nur 50km vom Parlament entfernt damit die werten Abgeordneten ja auch nichts davon mitbekommen und somit nicht unter Druck gesetzt werden etwas eine Woche doch zu beschließen zu müssen.


    Leben wir denn tatsächlich in einer Demokratie oder doch in einer Diktatur des Geldes?

    Zitat

    die dieser auf gar keinen Fall gewählt hätte!

    Und was machst du wenn du CDUFDPSPDGRÜNELINKE auf keinen Fall wählen willst weil es für sie keine Wahlversprechen gibt bzw weil du sie aufgrund deiner Einstellung zu den/der Partei und persönlichen Lage auf keinen Fall wählen würdest?


    Soll ich etwas die Rep/NPD wählen nur damit die anderen meine Stimme nicht bekommen?

    Zitat

    dass man für Win7 64-Bit mindestens 20GB freien Harddiskspeicher benötigt und da ich auch den WinXP Modus drin haben will, zusätzliche 15GB freien Festplattenspeicher benötige. (= 35GB allein für das Betriebssystem)

    Ich habe in meinem PC eine 64GB drin , angezeigt werden 55,8 GB und davon sind noch 27,7GB frei (incl Programme )
    Die Daten habe ich auf einer anderen Partition/Platte.
    Bei meine mSohn habe ich eine 32 GB drin und auf der Win7-64 und XP (auf ein er Partition) drauf . die Programme sind auf einer extra Partition bis auf ein paar die ständig benötigt werden (Firefox)


    Dann Übertakten: mein E8400 läuft übertaktet @ StandartVcore schon Jahre problemlos mit 3,5ghz so das die Stromspardinge noch funktionieren
    Es ist wie mit allem wenn man es nicht übertreibt geht es gut


    Zitat

    Mein jetziger Computer braucht über

    hast du dich schon darüber informiert diese Rechenarbeit die Grafikkarte erledigen zu lassen?
    Wenn dein PC für 4 min Film 1 Stunde braucht beschleunigen 100 SSDs nichts mehr. Also kannst du für diesen Job eine normale Platte verwenden
    ps es gibt auch noch ATI

    Das ASUS machte von Anfang an Ärger. Hab´s von Ebay und da wird es wohl auch wieder landen, wenn das so weiter geht. Alternativ-Board gefragt... schnell, zuverlässig, MUSS die GTX und den AMD-OPTERON 185 erkennen

    Zitat

    -3GB Kingston DDR-RAM

    Wenn Ebay dann alles kp incl Kühler
    Welchen Grund soll es denn geben noch ein 939-board zu besorgen
    Und die CPU schnell zu Ebay
    Die 3GB Ram : sind das 3x1024 oder 2x1024 + 2x 512MB
    Egal, verkaufen solange du noch was dafür bekommst und eine Neuinstallation ist eigentlich sowieso beim Boardwechsel fällig


    Günstiger Ram (DDR3) gibt es 8GB unter 30€
    Dann noch eine CPU + Board
    Wenn du Glück hast brauchst du nicht mal viel drauf zahlen

    Zitat

    WinXP64 deswegen, um die max. Leistung des DualCore über das Betriebssystem nutzen zu können. Win Vista und Win7 sind ja von Hause aus 64bit-Betriebssysteme - WinXp leider noch nicht. Es war sehr mühsam, alle Treiber für XP64 zu finden, läuft aber seit jeher stabil.

    Wenn du die max Leistung willst sattle auf was anderes um
    Win7 + Vista sind keine 64-Bitsysteme wenn du die 32Bit-DVD zum installieren einlegst


    Für deine 3GB gibt es kaum einen Grund 64Bit zu installieren

    Zitat

    Drei Säulen werden das Board tragen: Multimedia, Hardware, Software.

    Wenn das der Fall sein solle

    Zitat

    der Bereich Software, was da gepostet wird passt auch in ein (einzelnes) Unterforum des 'Talk im Turm' Bereiches
    das Allgemeines->Linux Forum (da ist so wenig los, dass es kaum Sinn macht, da einen extra Bereich für zu haben)

    nicht in die Laberecke verschoben werden.
    Wenn wir mehr Hardware einführen kommen normal auch mehr Software/ BS Fragen.

    Zitat

    @ seeingel


    Das maximale was man mit Boot-us hinbekommt ist den Bootmanager auf Diskette oder Disketten-Image zu schrieben. Das Image bekommt man dann aber nicht auf den Stick. Die gängigen Tools können nur spezielle Software oder Linux-Versionen draufladen. Eine Funktion zum schrieben des Bootloaders auf den Stick gibt es dort scheinbar nicht.

    Wenn dein Wohnzimmer-PC einen Cardleser hat nimm eine SD-Karte
    Die sollte wie eine Platte behandelt werden

    Da komm ich grad nicht mit. Wenn ich ein OS von einem Stick installieren will, stell ich im Bios ein, dass er von USB bootet. Deshalb schreibt er doch aber den Bootloader nicht automatisch auf einen USB-Stick, er schreibt ihn (normalerweise) auf die Festplatte auf die Windows installiert wird (außer man stellt es anders ein).

    Wenn du 2 Platten eingebaut hast kannst du Windows auf die erste oder zweite Platte installieren .
    Welches die erste Platte ist entscheidest du im Bios welche an erster stelle stehen soll.

    Zitat

    eine Seagate und eine Samsung
    Biosreihenfolge
    1Samsung 2. Seagate
    Bootlader kommt auf die Samsung , egal ob auf der Samsung oder Seagate installiert wird

    Zitat

    eine Seagate und eine Samsung
    Biosreihenfolge
    1Seagate 2. Samsung
    Bootlader kommt auf die Samsung , egal ob auf der Samsung oder Seagate installiert wird


    Wenn du jetzt das selbe Spiel mit dem USB-Stick treibst
    USB an erste Stelle im bios
    Und du bei der Win7 Install den Stick eingesteckt lässt sollte der Bootlader auf den Stick installiert werden
    Das Win7 installierst du auf die Platte


    ps du installierst von einer Win7-DVD


    Bootreihenfolge. DVD-> USB-Stick-> Platte mit XP

    Die Blu-ray ist doch ein gutes Backup Medium.


    zB.: für B-Movies oder andere nicht mehr aktuelle Daten

    Das dachte ich auch von der DVD. Wenn es viele sind habe ich 15 DVDs gebrannt.
    Zu CD-Zeiten habe ich ein paar hundert gebrannt.
    Sollte ich einen Film aufnehmen lagert der mir gut auf der Platte und als Backup auf den Platten meines Sohnes.
    Für das was ich CD/DVDs gebraucht habe waren eigentlich Installationsmedien (Win7, Linux..)

    Mit EasyBCD solltest du eine XP-Installation hinzufügen können wenn die den Windowsordner nicht mittels nLite umbenannt hast
    Du musst halt dafür sorgen das XP seinen Bootlader nicht auf die Win7-Platte schreibt


    Wenn du normal Win7 an SATA-port 0 bzw 1 und XP an Port1 bzw 2 solltest du eventuell zum Installieren die Plattenkabel umstecken und im Bios die Bootreihenfolgeanpassen .



    Ich habe bei mir 2-3mal installiert bis ich wusste weshalb EasyBCD nicht bei mir funktionierte
    Bei meinem XP ist es nicht Windows sondern aWindows und das klappt mit EasyBCD nicht
    Als zuerst XP auf die SSD und erst anschliesend Win7 hinterher (in die selbe Partition)
    Bei dieser Konstellation habe ich bedenken das eine XP Nachinstallation funktioniert
    Bei getrennten Partitionen bzw Platten nicht.

    Wenn die eine 2te Platte verwendest kannst du doch problemlos so auf der 2ten Platte installieren das dort der XP-Bootlader sitzt
    Wenn du anschließend Win7 installierst hast du das Multiboot
    sollte XP mal eine Neuinstall notwendig machen kannst du immer noch die Win7 Platte zum installieren abklemmen oder du veränderst zu diesem Zweck die Bootreihenfolge deiner Platten


    Und wenn alle Stricke reisen kannst du mit F12 wenn es dein Bios anbietet noch die Platte auswählen von der aus gebootet werden soll


    Oder du installierst auf der XP-Platte einen extra Bootnager zB BootUS und suchst über diesen das zu startende BS aus

    Es ist die Frage ob dir das überhaupt jemand sagen kann

    Zitat

    capturen über Firewire

    das solltest du aber sofort feststellen können
    Und wenn das geht tritt auch später kaum ein Problem mehr auf (beim capturen über Firewire) Win Update brauchst du dafür auch keins so das sich am Sys nichts mehr ändern sollte