Beiträge von Tuscan

    War eben auf der BenQ Website, sieht ganz danach aus als ob die den Phillips Vergessen haben.


    Normalerweise werden Firmware Updates immer größer (zip Größe in KB)
    das neue aber nicht.
    Werde gleich mal die alte Firmware Aufspielen, habe noch einen Phillips DL.
    Die Scanns Poste ich dann.

    Zitat von Gabe

    Das frage ich mich auch. Hab zwar gehört, das Nero irgendwie Probleme hat(te) mit der Brenneransteuerung des 2. Layers, aber wenn der Brenner Layer 2 brennt, befiehlt Nero ihm nicht die Laserpower, das macht der Brenner anhand der FW selbst


    Mahlzeit,


    das Problem ist die Firmware des BenQ, der Phillips Rohling ist laut Info der Q-Suite - unbekannt.
    Am Anfang sah ja der Brannt Prima aus, nur der LayerWechsel hat nicht so geklappt wie man es sich Vorstell.
    Das ist ansich ziemlich Ärgerlich da die Phillips vom Preis mit unter zu den Attraktivsten Rohls gehören.
    Bleibt nur zu Hoffen das BenQ da nach Bessert, Solid Burn braucht man an der Stelle nicht Versuchen. Schaltet er eh selber Automatisch zu.

    Ziemlich durchwachsen die Brennerergbnisse mit dem BenQ DW1640.
    Ich würd mal sagen wenn Fuijs dann eher im + Format, die Frisst mein BenQ zum Bsp. wie zucker 8) [MID = Ritek R03]

    Kehaar
    kann schon sein, das dürfte die CPU Auslastung bei meinem Hauptrechner Erklären. Wenns mal Eng wird die 6800 => Grakka OCén läuft auf 6800GT Niveau sehr Stabil :)
    Bei meinem zweiten (HTPC) Rechner mit Sempron 64 3000+ und on Board Grakka XPress200 liegt die Auslastung bei nur 60% bis 70%.


    JoeCool
    Arbeite Standart Mässig mit einer Auflösung von 1280x1024 32bit@100Hz.
    Ist ja auch bei einem 19" CRT sehr Ergonmisch.


    Alles im allen ist die HD Geschichte zwar Hardware Fressend, aber die Bildquali ist schon Klasse. :D

    Zitat von QuiCo

    Ist schon sehr happig was die da fordern. Sind diese Anforderungen wirklich nur zum Abspielen nötig oder beinhaltet das auch das Brennen solcher Medien?


    Also was das Abspielen von HD-DVD´s an geht denke ich schon.
    Also als Beispiel nehme ich mal die HD-WMV Videos, da schauts bei mir so:
    Videos mit 1080p laufen bei mir Ruckelfrei aber mit einer CPU Auslastung von 95%. Bei 720p sieht es in etwa genauso aus mit 90% CPU Auslastung.


    Und ich habe Rechner mit: AMD 3200+ Barton, 1 GB TwinMos, Geforce6800 128MB.


    Ob man letzten Endes die HD-WMV Video´s für einen solchen Vergleich hernehmen kann, weiß ich nicht.
    Letzten Endes kann man Denke ich, schon so in etwa Abschätzen ob die
    Mindest Vorraussetzungen in etwa erfüllt werden.


    Falls Ihr mal mit den HD-WMV Videos Testen wollt, habe ich hier einen Link. Microsoft hat da einen Seite wo man sich Trailer Downloaden kann.


    WMV HD Content Showcase


    Greetz @ all

    Zitat von QuiCo

    wie Tuscan oben sagte, vom BenQ als "unbekannt" eingestuft wurde.


    So war die Info der BenQ Q-Suite.
    An sich schon Ärgerlich das Ergebniss hat ja ziemlich gut Angefangen,
    aber nach dem Layer wechsel, wie du es bemerkt hast. Sind die Fehler rapide Angestiegen.
    Die Besten DL kommen so wie es ausschaut doch nur von Verbatim.
    Nur sind bei uns in Heilbronn die dinger jedesmal Vergriffen.

    Servus Leutz,


    hab mal einen Vorher Nachher Vergleich gemacht:
    BenQ DW1640 Firmware: BSMB vs. BSNB


    Die neue Firmware ist ein wenig Besser als die alte, aber seht selbst.


    Geschwindigkeit: x16
    Brenner: BenQ DW1640
    Firmware: BSMB / BSNB


    ---------------------------------------------------------------------------
    Unique Disc Identifier : [DVD+R:MCC-004-000]
    ----------------------------------------------------------------------------
    Disc & Book Type : [DVD+R] - [DVD-ROM]
    Manufacturer Name : [Mitsubishi Chemical Corp.]
    Manufacturer ID : [MCC]
    Media Type ID : [004]
    Product Revision : [Not Specified]
    Blank Disc Capacity : [2,295,104 Sectors = 4.70 GB (4.38 GiB)]
    Recording Speeds : [1x-2.4x , 4x , 6x-8x , 6x-16x]
    ----------------------------------------------------------------------------
    [ DVD Identifier - http://DVD.Identifier.CDfreaks.com ]
    ----------------------------------------------------------------------------


    Gebrannt mit Firmware "BSMB"



    Gebrannt mit Firmware "BSNB"




    Das Ergbniss kanns sich durch aus sehen lassen, mal schauen was bei x12 rauskommt.


    Greetz @ all

    Servuz Leutz,


    Hier mal ein Beispiel das man selbst bei Markenware daneben liegt.:evil:
    War ein vergleichsweise Teures vergnügen. 5 €.


    Das Ergebnis läst nur einen schluss zu, die Firmware!
    Laut BenQ Q-Suite ist der Philips DL Rohling der Firmware - Unbekannt-
    So ein Patzer darf normal BenQ nicht Passieren, na ja shit happens.


    Gebrannt mit 2,4x.
    Brenner: BenQ DW1640
    Firmware Version: BSNB



    ----------------------------------------------------------------------------
    Unique Disc Identifier : [DVD+R-DL:PHILIPS-CD2-000]
    ----------------------------------------------------------------------------
    Disc & Book Type : [DVD+R DL] - [Not Available]
    Manufacturer Name : [Philips]
    Manufacturer ID : [PHILIPS]
    Media Type ID : [CD2]
    Product Revision : [Not Specified]
    Blank Disc Capacity : [4,173,824 Sectors = 8.55 GB (7.96 GiB)]
    Recording Speeds : [1x-2.4x]
    ----------------------------------------------------------------------------
    [ DVD Identifier - http://DVD.Identifier.CDfreaks.com ]
    ----------------------------------------------------------------------------


    Einen DAE Test wollte ich mir an der Stelle ersparen, aber seht selbst.
    :roll:





    Bleibt nur zu Hoffen das die Hersteller von Double Layer Medien endlich mal Aufwachen !
    Muss doch zu realisieren sein das die Fehlerwerte auf dem Niveau eines Herkömmlichen DVD Rohlings liegen.
    Anstatt großspurig zu Prallen kauft unsere Medien die sind , die Besten.


    Greetz @ all