Beiträge von Incubus

    Habe eben nochmal nachgesehn. Die Randversiegelung fühlt sich ein wenig rauher an, als bei aktuellen Markenrohlingen. Das kann man scheinbar heute besser. Es ist aber dem Augenschein nach wirklich nichts auffälliges zu sehen, was dieses Scanergebnis hervorrufen könnte.

    Hier mal ein Scan eines Brandes der gut ein Jahr alt ist. Der Scan sah letztes Jahr erheblich besser aus. Aufbewahrung im Regal in dunkler Amaraybox, pflegliche Behandlung, keine sichtbaren Kratzer. Für eine doch sehr teuren Rohling ist das aber IMHO inakzeptabel.


    Medium : TDK DVD+R 1-4
    Mediencode : CMC MAG F01
    Brenner : Lite-On DVDRW LDW 851S GSOP
    Brennspeed : 4x

    Finde den Rohling preislich interessant. Wenn der Brand denn so aussieht wie im letzten Bild. Schneller als 4fach Brände liest mein SAP eh nicht und Satstreams sind selten so lang, dass ich die letzten 200MBs bräuchte.


    Leider gibt es auf der Webseite von Spike zur Zeit kein Testset. Würde sich vielleicht jemand bereit erklären, mir 2 oder 3 Rohlinge zum Testen zu überlassen? Selbstverständlich trage ich die Kosten für die Rohlinge und Versand.

    Zurückbringen. Nur wenn der Handel mit Mehrarbeit wegen der Rückläufe belastet wird, setzt sich dort die Erkenntnis durch, dass es nicht lohnt, Schrott zu verticken. Solange aber Geiz geil ist und der betrogene Verbraucher akzeptiert, für unbrauchbare Ware Geld ausgegeben zu haben, wird sich an der preisorientierten Angebotspolitik nicht ändern.


    Stellt sich noch die Frage, ob der Kunde wirklich betrogen wird oder er einfach nur bekommt, wozu er bereit ist Geld auszugeben. You get what you pay for. Man könnte auch mal wieder Ruskin zitieren...

    Hm, bleibt die Frage, ob das nur für die "normalen" Rohlinge gilt und die printables immer MCC sind oder ob meine Spindel aus einer "Ausnahmecharge" stammt".


    Irgendwie kotzt mich diese MediaCode-Kaffeesatzleserei an. Aber andererseits muss ich ja auch was zu tun haben, wo ich die Weihnachtswoche frei habe ;)

    Trocknung kann ich schlecht beurteilen, da ich ein Aquarium ohne Abdeckung im Arbeitszimmer habe. Das ist gut für die Raumluft, aber schlecht für das Trocknungsverhalten wassergelöster Tinte. Insgesamt ist der Rohling den 8fachen Verbatims nicht unähnlich: leicht rauhe Oberfläche und mittlere Trocknungszeit. Nach 2-3 Minuten kann man die aber anfassen und ins amaray packen. Die Optodisks, die ich vor Ewigkeiten mal hatte, waren deutlich schneller trocken. Dafür sahen die Brände deutlich schlechter aus :D

    Am 23.12. sendet das ZDF Harry Potter und am 29.12. Tomb Raider 2. Erwähnenswert halte ich das, weil beide Filme 16:9 anamorph und in Dolby Digital vom Satelliten kommen. Endlich mal ein Schritt in Richtung Qualität, nachdem Das Vierte mit Auflösungen im Bereich der S-VCD an den Start gegangen ist.

    Nee, gell? Die PIFs sehn gar nicht gut aus. Bei 1GB waren die schon jenseits der 7000.


    Mein Samsung DVD611 (sehr guter Player) ist schon etwas älter. Aus einer Zeit, als DVD Player unter 1000DM ein Sonderangebot waren. Dafür brauchts auch keine Firmwareupdates. Das Gerät funktioniert einfach. Er stellt sich aber etwas mimosenhaft an, was solche Brennfehler angeht.

    Hi,


    wie die meisten habe ich bisher sehr gute Erfahrungen mit Rohlingen von Verbatim gemacht. Allerdings hatte ich vor ein paar Monaten bei Staples 3 10erPacks in JewelCases, die völlig unbrauchbar waren. Auf den letzen paar hundert Megabyte stiegen die PIFs auf jenseits der 50er Marke! Bei Staples in Mülheim-Kärlich weiß man auch nicht recht, was Kundenfreundlichkeit oder Kulanz bedeutet. Man meinte, es läge an meinem Brenner oder am Transport. Es war Sommer, also darf man Rohlinge wohl nur im Winter kaufen. Aber wahrscheinlich ist es im Winter bei Problemen zu kalt auf dem Transport gewesen. Umgetauscht hat man die 30 Bierdeckel nicht. Meine Frau musste mich aus dem Geschäft ziehen, sonst hätte es ein Unglück gegeben.


    Ist etwas von Verbatim-Fälschungen in JewelCases bekannt? Wenn es welche sein sollten, sind die verdammt gut gemacht.


    Leider habe ich von dem verbrannten Scheiben keine mehr. Aber noch ein paar unbenutzte im Regal. Bei Gelegenheit werde ich mal einen brennen und das traurige Ergebnis hier reinstellen.


    Was mich besonders stört ist, dass man bald auf gar nichts mehr vertrauen kann. Eigentlich will ich nicht ständig im Internet recherchieren müssen, wenn ich mal etwas profanes wie einen Rohling brauche. Dann bring ich vom Einkauf einfach einen mit. Jedenfalls hätte ich das gerne so...

    MediaID: Yuden000 T02
    Brenner: LITE-ON LDW-851S GS0P
    Brenngeschwindigkeit: 4x
    Auslesegeschwindigkeit Qualitätstest: 5x


    Gekauft auf der 100er Spindel bei cdrohlinge24.de für 35€


    Indiskutabel! Dabei ist die Verarbeitung sehr ordentlich und die bedruckbare Oberfläche sehr glatt. Das dürfte geile Ausdrucke geben. Habe ich aber bei dem Brennergebnis gar nicht erst probiert. Es existiert auch hier keine Gravur. Auf der Datenseite ist im Innenring mit schwarzer Fabe ein Zahlencode aufgedruckt. Ich gehe mal davon aus, dass es sich auch hierbei um Fälschungen handelt. Schade eigentlich, bei dem Preis.


    Die Ergebnisse mit 8fach und auch 2,4fach sehen nicht besser aus. Auch mein LG Brenner liefert keine besseren Brände.


    Ich will aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Versand sich kulant zeigt und in der umgehend eingegangenen Antwortmail ein Umtausch/Wandlung und sogar eine Gutschrift für die unverbrauchten Rohlinge angeboten wurde. Werde nach meiner Memorexerfahrung vom MediaMarkt gegen diese Rohlinge wandeln.

    Hi, bin neu hier. Mein erster Beitrag:


    MediaID: MCC 003 (als Memorex gelabelt)
    Brenner: LG GSA4167B
    Brenngeschwindigkeit: 4x
    Auslesebrenner: LITE-ON LDW-851S GS0P
    Auslesegeschwindigkeit Qualitätstest: 5x


    Gekauft in 10er Spindel beimMediaMarkt für € 7,99€


    Ich brenne in der Regel auch 8fach Rohlinge nur 4fach, da die Rohlinge als Video-DVD für digitale Satstreams verwendet werden. Mein etwas betagter SAP stellt sich bei 8fach gebrannten manchmal zickig an. Egal, wie gut der Scan ausfällt :?


    Es gibt sie also noch, die angenehmen Überraschungen. Habe diese Rohlinge nur mitgenommen, da es die einzigen printable auf Spindel im Markt waren. Die Beschichtung ist einwandfrei und lässt sich mit dem Canon Pixma 4000 einwandfrei bedrucken. Der Rand weißt winzigste Klebstoffrückstände auf. Noch gut würde ich die Verarbeitung bewerten.