Beiträge von daydreamer24

    Danke für die Empfehlung. Leider konnte ich den AS125 nur in schwarz & silber finden. Gibt´s den nur in diesen Ausführungen? Bei mir würde besser weiss reinpassen ;D
    Bis dann DD24 :)

    Mein bisheriges Boxeneset besteht aus den Canton Komponenten 2x GLE470.2, 2x GLE430.2 & 1xGLE455.2. Nun suche ich noch zur Erweiterung einen Sub. Unser Wohnzimmer hat eine Größe von ca. 25qm . Es sollte wieder ein Canton Sub aus der AS oder SUB-Reihe sein. Empfohlen wird auf der Canton-Webseite zu den GLE´s der Sub8. Die Nenn-/Musikleistung beträgt 200 / 250 Watt. Ist das für die Zimmergröße nicht zu überdemensioniert?
    Ich bin für Tipp´s dankbar.
    Bis dann DD24 ;)

    Ich habe jetzt mal den PC ein paar mal neu starten lassen. Das klappt ohne Probleme und ohne Verzögerung. Dann habe ich ihn wieder komplett ausgeschaltet und danach wollte er nicht mehr starten. Es half auch keine Wartezeit er sprang nicht an. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, entnahm ich nochmals die Lithium-Batterie für einige Minuten und siehe da er startet wieder - mit der ca. 20 sekündigen Verzögerung. Ich tippe noch immer auf das Mobo.
    Bis dann DD24 ;)

    Hört sich für mich auch so an als könnte das Mobo eine Komponente beim Start nicht ordentlich initialisieren.
    Einfach mal alle Laufwerke abklemmen und dann testen.


    Brachte leider keinen Erfolg :( .


    Zitat von HQ-LQ

    hast du ersatz-hardware, dass du auch systemrelevante komponenten testen kannst!?
    bzw. einen zweit pc wo du die komponenten einzeln testen kannst...


    Ich habe noch zwei PC´s : einen mit einem P5K-E Wifi-AP & E8400 und einen P5Q-E & Q9300. Muß mich dann mal ranmachen und testen ;)
    Bis dann DD24 :ja:

    Zitat

    - beim letzten BIOS-Update hat sich irgendwas verhakt (anschließend vollen CMOS-Reset gemacht, oder nicht?)
    und/oder


    - beim Wechsel der Batterie hat sich das BIOS auf Default-Werte zurückgestellt (alle Einstellungen auf Korrektheit kontrollieren. Sind irgendwelche Features aktiv die es nicht sein sollten ... ist "Fast Boot" womöglich DEaktiviert, ...)


    Die Bioseinstellungen habe ich schon überprüft, da müßte soweit alles stimmen. Das letzte Biosupdate liegt auch schon gut ein Jahr zurück (letztes Asus Bios ist von 2008) und danach lief der PC einwandfrei. Das kann ich also auch ausschließen. Die anderen Vorschläge werde ich testen - Danke
    Bis dann DD24 ;)

    Der PC besteht aus den Komponenten :
    NT FSP Group FSP400-60HLN (400Watt)
    MB Asus P5B-VM DO mATX letztes Bios
    CPU Intel Core-Duo E6400 @2,13GHz
    Grafik Geforce PCX5750
    HDD1 S-ata WD3201ABYS / 320GB
    HDD2 S-ata WD3000JS / 300GB
    Brenner1 S-ata Optiarc AD-7241S
    Brenner2 Ide Benq DW1640
    Ram 2x 1GB Geil PC6400
    WinXP SP3 aktueller Stand
    Geändert wurde schon lange nichts am System :)


    Bis dann DD24 ;)

    Hast du übertaktet?
    Ist es das System aus deiner Sig?
    Wie schaltest du aus , nur über den ATX-Schalter/XP oder mechanisch Schalter am Netzteil/schaltbare Steckdosenleiste/ausstecken ?
    Eventuell muss dein PC erst die richtigen Einstellungen suchen/auslesen weil er sie vom letzten mal vergessen hat
    "Bis zum nächsten Start": auch wenn gleich wieder gestartet wird oder nur wenn eine gewisse Zeit vergangen ist?
    Wenn ja könntest du eventuell mal die Batterie vom MB tauschen .


    Nein alles noch original. Und - Ja ist dieses System.
    Ich schalte den PC nicht mehr über eine Steckdosenleiste aus, ansonsten habe ich noch mehr Probleme mit dem Starten. Also nur unter XP -Computer auschalten- und das wars. Es spielt dabei keine Rolle ob der nächste Start am nächsten Tag oder sofort ist. Die Batterie vom Mainboard habe ich erst vor Tagen getauscht, als der PC fast garnicht mehr starten wollte. Danch ging es wieder, aber eben so verzögert.
    Bis dann DD24 ;)

    Zitat

    Bis zu welcher Stelle kommt er denn nach dem Einschalten erst mal?


    Es leuchtet der Einschaltknopf und kurz die beiden Laufwerke (Optiarc & Benq = grüne Leuchten) und dann läuft der Lüfter. Auf dem Monitor passiert nix. Die Monitorfunktionsleuchte ist kurz grün und geht dann nach gelb über (Standby). Weiter tut sich für ca. 20 sek. nichts. Dann plötzlich geht die Monitorlampe nach grün und der PC bootet normal.


    Zitat

    Wenn es beim Durchzählen der Laufwerke ist, würde ich fragen: Wie viele USB-Platten hast du angeschlossen?


    keins und auch keine anderen USB-Geräte. Es sind zwei S-ata Platten (300GB & 320GB) eingebaut.
    Bis dann DD24 ;)

    Seit einiger Zeit fährt meine PC sehr verzögert hoch. Nach dem anschalten signalisiert mir zwar der Einschaltknopf, dass der Computer angeschaltet ist, aber sonst passiert ersteinmal nichts. Nach ca. 20 Sekunden startet der PC dann aber ganz normal (ohne mein zutun, naja vielleicht ein bisschen schimpfen :D). Dann läuft auch aller ganz normal. Bis dann beim nächsten Start alles wieder dauert... :nein:
    Ich tippe auf das Mainboard, vielleicht hat hier aber noch jemand eine Idee?
    Bis dann DD24 ;)

    Ich selbst habe einen Optiarc AD-724x/S und die Brennqualität ist bisher sehr gut . Mit dem Liteon LH-20A1S hatte ich weniger Glück , war nach ca. einem 3/4 Jahr kaputt und die Brennqualität war bis dahin ganz ok . Er eignete sich aber sehr gut zum Qualitätstest . Zu den Ihasen bekommst Du eher Infos von Samurai . Wenn Du mit deinem bisherigen LG ganz zufrieden warst ist sicher ein GH22NS40/50 auch eine gute Brennalternative :) .
    Bis dann DD24 ;)