Posts by LaGu1

    Ähm...wie geht das ? Also Sektorüberprüfung meine ich. Mit Windows 7 Bordmitteln hab ich mal eine Überprüfung gemacht, da wurde nichts festgestellt. Aber ich hab es ja auch mit verschiedenen Datenträgern probiert. Sowohl per Netzwerk als auch per USB direkt an TV bzw. PCH.
    Das ätzende ist das man immer den ganzen Film schauen muss zum Testen. Das Abbrechen kann auch kurz vor Ende passieren.

    Okay, zu früh gefreut. Gerade einen anderen Film geschaut, nach ca. 1 Stunde wars wieder soweit. Mist. Ich weiß echt nicht mehr weiter.
    Aber wenn ich vorgestern einen Film nicht schauen konnte (mit 7.70 gemuxt), gestern dieser aber durch lief (mit 6.30 gemuxt) ich heute einen anderen Film schaue (ebenfalls mit 6.30 gemuxt) und der wieder abbricht, kann es doch nicht an der Version liegen, oder sehe ich das falsch ?

    Das merkwürdige ist aber, das hatte ich bisher noch garnicht erwähnt, das ist ausschließlich bei Filmen. Serien in mkv, egal ob 720p oder 1080p, laufen anstandslos durch.

    ...aber, ist mir gerade in den Sinn gekommen, die Serienfiles fasse ich auch nicht an. Da muxe ich nichts um. Ich hab echt die starke Vermutung das es an mkvtoolnix bzw. mkvmerge liegt. Irgendwie in zusammenhang mit meinem Betriebssystem (Win 7 64bit). Keine Ahnung.

    Mitlerweile bin ich mir ziemlich sicher das es Cinavia ist. Ich hab jetzt auch schon Artikel im Internet gefunden wo steht das bei Media Playern die Wiedergabe von mit Cinavia geschützten Filmen einfach stoppt.

    Wenn ich recht habe lohnt bald kein Media Player mehr. Dann ist dieser Kopierschutz echt effektiv. Und das wo alle immer gesagt haben bei Media Playern schlägt der nicht zu.

    Okay. Neue Erkenntnisse. Im .ts oder auch im .m2ts wird der Film einwandfrei abgespielt.

    Hi,

    ich kann doch jetzt nicht 15 GB hochladen. Gibts da was womit man vorher nachher auslesen kann ? Wo dann irgendwas angezeigt wird ob ein Fehler entstanden ist oder sich was verändert hat ?

    Ich hatte schon die Vermutung das es trotz Media Player was mit Cinavia zu tun hat. Aktuell hab ich jetzt gerade das zweite mal einen Film angefangen zu schauen. Das erste mal wurde der Film nach ca. 3 Min gestoppt, das zweite mal nach schon 2 min. Ich probier dann mit VLC abspielen und selbst VLC stoppt den Film dann da wo er abgebrochen wurde. Die original Datei (ich muxxe mit mkvmerge immer alles was ich nicht brauche daraus) funktioniert an den Stellen einwandfrei. Ebenso ist die frisch geremuxte Datei an den Stellen einwandfrei.

    So, gerade der dritte Versuch per HDD direkt am PCH A-300. Abruch des Abspielvorgangs nach ca. 2 min. Und in der Datei ist nur Video und Ton. Keine Subs.
    Ich probier jetzt nochmal eine andere Platte über Netzwerk (smb und Universal Media Server)

    Andere Platte, selbes Spiel. Aber diesmal spielt der Film satte 15 Minuten ? Ich bin überfragt.

    Hi,

    ich hab ein sonderbares Problem. Ich hab immer meine Filme über meinen Samsung TV per Universal Media Server ohne Transkoding vom PC über den TV geschaut. Dabei hat er ca. jede 3. bis 5. Datei während des abspielens gestoppt und ist ins Hauptmenü zurück. Jetzt hab ich einen Popcorn Hour A-300 hier und der macht die gleichen Probleme. Im Grunde wäre das nicht so schlimm, nur die entsprechenden Dateien kann ich immer wegschmeissen, weil die kaputt sind. Die lassen sich dann bis zu der Stelle abspielen und dann stoppen sie wieder. Hab viel rumprobiert und weiß definitiv das die Dateien vorhher heil waren. Was kann das sein ? Hab auch schon den Datenträger gewechselt und auch eine andere Platte per USB am TV gehabt. Auch da ist es passiert. Ich bin echt überfragt.

    Gruß

    Lagu1

    ... aber schoen zu hoeren, das es tatsaechlich an mkvmerge liegt und nicht an meinem Player...

    Trancit



    Da ist bei mkvmerge schon länger der Wurm drin. Ich muß die von StaxRip encodeten Files aus dem Temp Ordner mit dem tsMuxer nochmal neu muxen, weil sonst das Programm "MultiAVCHD", mit dem ich BD-Player fähige DVD's erstelle, das MKV File nicht erkennt.

    @ LaGu1:

    Oben genanntes Verhalten ist laut Entwicklern im IRC-Channel #x264 korrekt: Für "--b-pyramid strict" wird ein Speicherplatz für Referenz-Frames reserviert für spezielle Aufgaben, steht also nicht wirklich als Referenz-Frame zur Verfügung.



    Dann muß ich also immer ein ReFrame mehr angeben ?!? Verwirrend !

    OMG nicht BloodRayne 3 !!! Blood Rayne war bist dato der schlechteste Film aller Zeiten den ich je geshen habe - nur noch getopt von Blood Rayne 2 . Da hat man das Unmögliche möglich gemacht und einen noch schlechteren Film zu produzieren



    Sind alles Filme von Dr. Uwe Boll. Dem schlechtesten Filmemacher der Welt. Ich denke das wird bei Blood Rayne 3 auch nicht anders sein. Ich frag mich nur wo der die Schauspieler immer herbekommt. Ich glaub die schließen in Hollywood Wetten ab und wer verliert muß in einem Uwe Boll Film mitspielen !