Posts by erdi

    Hallo,

    bei der VHS-C-Digitalisierung nach Gubels Tutorial ist leider mein Panasonic DMR-EH65 ausgefallen.
    Danach konnte ich für günstiges Geld einen DMR-EH585 mit defektem DVD-Laufwerk ersteigern.
    Der Anschluss an die Blackmagic-Karte über HDMI klappt problemslos. Alles ist konfiguriert. Ich bekomme ein Bild. Nur über AV3 oder AV2 bekomme ich kein Bild rein. Weder von der Panasonic-Kamera noch vom LG-VHS-Player. Am DMR-EH65 klappte alles problemlos.
    Außerdem funktioniert auf der Fernbedienung der "Input-Select"-Button nicht. ABER, wenn ich die Fernbedienung des DMR-EH65 benutze funktioniert der "Input-Selct"-Button seltsamerweise.

    Ist etwa mehr als nur das DVD-Laufwerk defekt?
    Muss ich mit etwa wieder einen neuen Recorder kaufen?

    LG
    erdi

    Hi, danke für eure Hilfe. Vor allem Danke an Gubel für das ausführliche Tutorial (ich kann mir gut vorstellen, wie viel Arbeit darin steckt). Ich habe wirklich nicht viel Ahnung von der Materie.

    Quote

    Du meinst den Streifen am unteren Bildrand?


    Nein. Ich meinte das Interlacing (wie ich im Tutorial erfahren habe).

    Gibt es denn eine Möglichkeit, dieses Interlacing aus der Videodatei zu entfernen? Ich habe nämlich vor, alles auf einer USB-Festplatte zu speichern und dann an unserem Sony-Fernseher abzuspielen. Leider verfügt dieser nicht über Deinterlacing, wenn etwas über den USB-Anschluss abgespielt wird (zumindest sieht es bei direktem Anschluss der Kamera an den Cinch-Anschluss besser aus).

    Können die Schritte mit VirtualDub auch weglassen werden, wenn auf den Bändern kaum Farbverschiebung zu sehen ist und der flimmernde Rand nicht stört? Ich habe etwa 17 Stunden VHS-C-Material hier und würde gerne etwas Zeit sparen.

    Ich war Vorgestern verzweifelt, da ich mich nicht nur Minimal mit Videos auskenne und bereits vor Jahren erfolglos mit 10€-Grabbern und der "Magix-Box" herumexperimentiert habe (da kamen schlechte Erinnerungen hoch).


    Viele Grüße,
    erdi

    Hallo an alle, ich bin neu hier!

    Ich habe das Tutorial Schritt für Schritt verfolgt, muss aber sagen, dass das Endergebnis leider von der Qualität her nicht an die originalen VHS-C-Aufnahmen herankommt. Ich habe im ganzen Bild horizontale Streifen. Vor allem bei Bewegungen.
    Ich habe mangels Festplattenplatz (eine neue wird bald geliefert) nur eine etwa 1-2 Minuten-Aufnahme, welche im .avi-Format vorliegt und etwa 2GB groß ist. Sehe ich mir diese am Fernseher an, wirkt das Original schöner.

    Benutzt habe ich die Panasonic-Kamera, die auch die VHS-C-Aufnahmen ursprünglich gemacht hat. Diese habe ich über den AV3-Eingang (Gelb und Weiß, da nur Mono-Sound vorhanden ist) an den Panasonic DMR-EH65EC-K angeschlossen und dann über einen HDMI-Splitter an den Blackmagic Design Instensity 4K.

    Wo habe ich einen Fehler gemacht?
    Kennt jemand dieses Phänomen?
    Ist die Hardware nich tin Ordnung?
    Was kann ich machen?

    Ich füge unten ein Bild ein.

    LG

    2016-07-26 19_05_04-Greenshot.jpg

    EDIT: Habe soeben bemerkt, dass das Tutorial unten noch weitergeht.:eek: Hätte ich nicht mit gerechenet, nachdem ich den Satz: "Die Weiterverarbeitung und Encodierung dieser Roh-Aufnahmen soll an dieser Stelle nicht besprochen werden" gelesen hatte.