Posts by lupin_III

    Hallo, wie die Überschrift schon sagt bin ich auf der Suche nach einer PCI Wlan Karte am besten mit Kabel und Antenne. Ich hab dazu auch schon die Suche betätigt und ne Menge gefunden, das mit Kabel und Antenne wusste ich gar nicht sondern hab erst hier drüber gelesen :) Was muss ich denn genau beachten beim Kauf? Ich brauche die Karte eigentlich nur für DSL, hab ab nächster Woche DSL und zwar das Zyxel DSL Modem was bei Arcor mit dabei ist. Ich hab hier oft was von der Firma D-Link gelesen, aber die haben mehrere PCI WLan Karten im Angebot welche genau ich da nehmen muss weiß ich nicht. Wäre nett wenn mir da jemand mal ein paar Tipps zu geben könnte eventuell auch schon nen Link zur richtigen Wlan Karte! Danke.

    Hi,

    ich benutze die Sygate Personal Pro Firewall, die ist in der Kostenlosen Version schon ausreichend!

    Hab mal den QuickScan gemacht mit folgendem Ergebnis -> Edit: Es waren alle Ports geschlossen!

    Um alles herauszuholen aus der Sygate Firewall sollte man am Besten mal das hier lesen!

    Wie schon erwähnt wurde ist es immer besser sich persönlich beraten zu lassen. Da ich mich aber für mein Studium auch vor kurzem erst wieder mit dem Bafög rumschlagen musste :mad: und heut eh Sonntag ist, schau mal hier nach, die sind da sehr kompetent und es gibt massig Informationen zum Bafög!

    Danke für den Tipp wulf, ins Internet komme ich nun wieder.

    Ich war zwar als erstes etwas erschrocken weil Kaspersky ohne Vorwarnung meinen Computer neu gestartet hat nach dem ich die Option ausgeschaltet habe, aber jetzt läuft es teilweise wieder.

    Denn wie ich feststellen musste funktioniert das VirenUpdate vom Kasperky Server nicht und ich musste ebenfalls in Kaspersky AVP die Option zur Mailüberwachung ausschalten da Thunderbird meine E-Mails nicht abgerufen hat.

    Ich denke mal ich werde doch ein anderes Antivirenprogramm verwenden müssen, denn wenn ich Kaspersky nicht updaten kann und meine Mails auch nicht überprüft werden, was nützt mir dann Kaspersky AVP noch.

    Schade :(

    wow wow wow

    Da habe ich ja eine mächtige Lawine losgetreten :D

    wenn hier fast jeder der Meinung ist das Antivir ein richtig gutes Programm ist werde ich das natürlich mal ausprobieren.

    Desweiteren wollte ich noch sagen das ich die Firewall von Sygate verwende und ich denke mal nicht das die irgendwas mit meinem Problem zu tun hat, falls sich noch irgendjemand an mein Problem erinnert :)

    Wie gesagt irgendwas macht Kaspersky AVP das ich nicht mehr ins Internet komme, ich habe bis jetzt weder eine Einstellung noch irgendeine Option gefunden wo ich deswegen etwas einstellen kann :(

    Na ja vieleicht hat ja doch noch wer ne Idee.

    Danke erstmal an alle für den Tipp mit Antivir !

    Alles klar, mein Fehler :)

    ich habe laut CPU-z 11x210 das sind dann 2310 Mhz und überhaupt keine Probleme damit.
    Ist auch alles wassergekühlt und nur Markenkomponenten, also Epox Board, Corsair-Speicher usw..
    Damit habe ich mich im Endeffekt abgesichert das ich munter Übertakten kann ;D

    Eine direkte Problemlösung für Dussel0120 ist denke ich mal schwer zu finden denn wenn man nicht selbst am dem entsprechenden Computer sitzt und die Komponenten nicht näher kennt, dann kann man eigentlich nur raten woran es liegen könnte warum er immer abstürzt.

    Quote

    CPU: AMD Athlon XP, 1600 MHz (6 * 267), 1900+
    Motherboard: MSI KT3 Ultra-ARU (MS 6380E)

    Ich weiß nun nicht so genau wie alt dein Board ist aber ein FSB von 267 ist ne ganze Menge. Schau mal nach im Bios ob der FSB und der Takt der Speicher synchron sind. Wenn ja, dann kann es sein das deine Speicherriegel das nicht mitmachen und deswegen der Computer immer abstürzt.
    Kann natürlich auch sein das du nicht so eine gut übertaktbare CPU erwischt hast.
    Übertakten ist immer so eine Sache da muss man viel Probieren bevor man einen stabilen Zustand mit anständigen Werten erreicht hat.

    HI,

    ich benutze schon seit einer ganzen Weile Kaspersky Anti Virus Pro ohne irgendwelche Probleme. Vor kurzem gab es von Kaspersky ein Programmupdate und nun funktioniert mein Internetzugang nicht mehr wenn Kaspersky läuft :(

    Wenn ich den Computer neu gestartet habe und Kaspersky AVP läuft kann ich mich zwar einwählen ins Internet (über Modem) aber dann geht gar nichts mehr. Firefox öffnet keine Internetseite mehr sondern bringt nur Ladefehler und sonst nichts. Wenn ich dann die Verbindung wieder trenne und versuche mich nochmals einzuwählen geht dies nicht mehr, da das kleine Fenster für den Verbindungsaufbau stehen bleibt sobald "Benutzername und Kennwort werden verifiziert" anzeigt wird.

    Wenn ich ins Internet will mus ich Kaspersky AVP deinstallieren und den Rechner neustarten, dann funktioniert alles wieder einwandfrei aber halt ohne Virenprogramm.

    Kann mir da vieleicht jemand weiterhelfen. Ich weiß das einfachste wäre ein anderes AntiViren Programm zu verwenden aber ich bin ansonsten mit Kaspersky zufrieden, deswegen versuche ich eine andere Lösung zu finden.


    Tschau

    So da bin ich nochmal ;)

    Ich habe nämlich eine einfachere Methode gefunden, um mein Ziel zu erreichen.
    Es kam nämlich noch folgendes Problem auf und zwar das in der FreeDB Datenbank nicht die Informationen vorhanden waren die ich ich für einige meiner Images brauchte :(

    Und da habe ich mir nochmal UltraIso etwas genauer angeschaut und mit erschrecken festgestellt, das wenn es ein .pxi Images in .bin umwandelt auch eine weitere Datei mit der Endung .cdt erstellt wird. Und siehe da das ist eine CD-Text Datei, ist das nicht toll !

    Also musste ich dann einfach nur die miterstellte .cue datei mit den DaemonTools mounten, in EAC einstellen das das virtuelle CD Laufwerk CD-Text fähig ist und schon brauchte ich es nur noch auslesen zu lassen.

    Die zuvor erwähnten Probleme mit EAC und gemounteten .bin sind auch nicht nochmal aufgetreten !

    Hey Eastermeyer, das war eine super Idee die du da hattest, Danke.
    Manchmal kommt man eben auf die naheliegensten Dinge nicht.

    Ich habe es also folgendermaßen gemacht:

    ALs erstes ein .pxi Image mit Hilfe von UltraIso umgewandelt in ein CloneCD Image (also .img/.ccd/.sub), ich habe auch probiert in .iso bzw. .bin umzuwandeln, damit gab es aber probleme beim mounten bzw. dann später beim einlesen mit dem Ripper. Als nächtes dann das CloneCD Image mit Daemon Tools gemountet und die CD mit EAC geöffnet, EAC hat dann die FreeDB Abfrage gemacht die Titel umbenannt und sie anschließend in mp3 umgewandelt, Fertig.

    So gefällt mir das ;)

    Ein direkter "Mountsupport" der pxi Images wäre zwar schöner aber man kann ja nicht alles haben!

    Ja hab ich schon probiert, leider ohne Erfolg.

    Es gibt zwei Programme die pxi Images öffnen können, einmal der IsoBuster und UltraIso. Beide können die Images öffnen und zeigen auch den richtigen CD-Text an, aber beim umwandeln oder extrahieren oder auslesen werden die einzelnen Titel immer umbenannt in "Track 1, Track 2, Track 3 usw." !

    Soweit ich informiert bin geht auch die Garantie verloren wenn man ein Original Firmwareupdate draufspielt, weil der Brenner ja dann nicht mehr dem mit Garantieanspruch gekauften Originalprodukt entspricht !

    Meistens ist es so das durch eine gepatchte Firmware der Regionalcode aufgehoben wird oder wie schon von Homeros angesprochen die Schreibgeschwindigkeit verändert wird.

    Ich vermute mal das "stock" und "unscrambled" nichts direkt mit dem Firmware update zu tun haben, weil wenn sich jemand daran macht ein Original Firmwareupdate zu bearbeiten bzw. zupatchten, benennt er dieses auch um, meistens um einen Buchstaben oder eine Zahl.

    Ich würde Firmwareupdates nur von bekannten Seiten herunterladen und aufspielen, wie zb. von: The Firmware Page dort gibt es meistens auch immer die bearbeiteten Firmwareupdates.

    Das ist natürlich nicht nur eine CD, ich habe eine ganze Menge CD`s meiner CD-Sammlung als Sicherung auf dem Rechner.

    Faul :nein: !

    Ich bin ja nicht der Einzigste der ein derartiges Programm sucht, in einigen anderen Foren ist die Frage danach auch schon oft aufgetaucht. Aber es scheint so das Plextor etwas dagegen hat, in dem Punkt, mit anderen zusammen zuarbeiten, soweit ich mich bis jetzt dahinein gelesen habe.

    Es ist nun auch nicht das riesen Problem, es würde aber doch vieles einfacher machen, meiner Ansicht nach.

    Ich habe festgestellt das mir das eigentlich garnichts bringt wenn ich das mit den Sicherheitskopien probiere, weil dann müsste ich das .pxi Image ja sowie so brennen und somit hätte ich ja eine CD mit CD-Text, von der ich die Titel rippen könnte und in mp3 umwandeln könnte :zunge:

    Da ich das aber nicht machen möchte, weil es einfach zuviel Aufwand wäre, suche ich eben ein Programm welches dirket aus dem .pxi Image auf der Festplatte die Titel mit CD-Text extrahieren kann oder zumindestens ein Programm welches ein .pxi Image mounten kann.

    Die neuen PlexToolsXL besitzen leider auch keine derartige Funktion :(

    Die Programmierer der DaemonTools arbeiten an einem neuen Programm das schon zu 90% fertig ist, vieleicht habe ich Glück!

    Nochwas zu FreeDB:

    Das jeweilige Programm errechnet für die CD im Laufwerk ein nahezu eindeutige Disc ID und fragt dann damit die Datenbank nach Informationen ab.

    Für mehr Informationen: http://www.freedb.org/modules.php?na…le&artid=26#1-1

    Das ist natürlich keine schlechte Idee. Also die Titel von der Original CD extrahieren und vorher über FreeDB alle Informationen abfragen bzw. runterladen oder wie meinst du das ?

    Das Problem ist nur das einige meiner Original CD`s schon sehr zerkratzt sind und kaum noch erkennbar vom Laufwerk im Rechner und ich froh bin das ich die Image Dateien noch habe.

    Geht das mit FreeDB auch mit Sicherheitskopien ?

    Ich werde es mal probieren!
    Danke für die Antwort.

    Ich habe vor kurzem mal die CPU optimierte Version von Firefox 1.0.1 ausprobiert und bei mir hat sie überhaupt nicht funktioniert !

    Das Einzigste was geöffnet wurde war die Startseite und sobald ich eine neue Seite aufrufen bzw. eingeben wollte kam eine Fehlermeldung !

    Aber nun ist ja die neue Version draussen 1.0.2 :)

    Ansonsten habe ich keinerlei Probleme mit Firefox, der Beste Browser den es gibt !

    Hallo,

    ich habe mit den Plextools und mit meinem Plextor Brenner eine Sicherheitskopie einer CD von mir gemacht, weil die Original CD keinen CD-Text hat habe ich diesen mit Hilfe der Plextools bei der Sicherheitskopie mithinzugefügt. Nun möchte ich die Lieder von der CD auch als mp3`s auf meinem Rechner haben (mit Namen und Titel) bin aber zu faul jede mp3 nochmal umzubenennen und wollte aus der .pxi Imagedatei (wo die Titel ja schon umbenannt sind)die Lieder auslesen.
    Nun ist mein Problem ich finde kein Programm dass das .pxi image auslesen kann !
    Es gibt da den IsoBuster der öffnet zwar die Datei zeigt die Titel auch mit dem richtigen Namen an, kann aber den CD-Text nicht mit auslesen wenn ich die einzelnen Titel extrahiere :(
    Die Daemon Tools oder Alcohol 120% mounten leider auch keine .pxi Dateien.

    Nun meine Frage, kennt jemand von euch ein Programm welches ein .pxi Image auslesen kann und auch den CD-Text mit extrahiert.

    Wenn mir da jemand helfen könnte wäre das echt nett, Danke !

    Bei den Anzeigen im Bios sollte man sowieso vorsichtig sein, ich hatte mal Lüfter von Enermax mit nem Poti dran wo man manuell die gewünschte Drehzahl einstellen kann, da ist mein Rechner garnicht hochgefahren als ich die an mein Mainboard angeschlossen habe.

    [Blocked Image: http://www.dark-tweaker.com/kuehler/ekl-radial-17_small.jpg]

    der cpu Lüfter lief aber nur ca. 2500 U/min, auf den NB Lüfter brauch man erst gar nicht zu achten :nein:

    LigH:

    ich seh da kein smilie ... :(