Beiträge von Hybrid

    ja AviSynth kann einem manchmal ganz schön auf die eier gehen!


    versuch mal das überarbeitette Skrip(so wie bond meinte)
    direkt in VDub/VDubMod zu laden und weiter zu verarbeiten


    sollte oben gennantes nicht funktionieren-tu das:
    lade dir mal GKnot 0.28.2 runter
    entfern alle Registry Keys deiner früheren Version mit
    Gordian Knot->Options->delete Registry Keys
    nun löscht du noch den Kompletten GK ordner
    machst nen neustart und installierst GK 0.28.2
    eigentlich müßte es nun wirklich gehen!?

    hallöchen HackyVara,


    die dll-plugins von der 2.0.8 Version sind nicht alle Kompatibel zu der 2.5.1 beta Version von AviSynth


    bleibt dir wohl nur der weg zurück zur 2.0.8 Version oder die benötigten dll's für die 2.5.1 Version zu suchen irgendwo im www


    am besten fängst du mit deiner suche hier an

    hallöchen Marcel...,


    1.)
    alle von dir aufgeführten codecs unterstützen ac3 ton


    2.)Welcher ist der beste codec?
    hm... das liegt ganz im Auge des Betrachters.
    also sag du uns doch mal welchen du favorisierst!
    man kann eigentlich nur sagen das XviD die genialste Schärfe besitzt.
    DivX5 wendet interne filterroutinen ab "Performance/Quality" slow an welche sich häufig durch ein starkes schmieren bemerkbar machen--dafür bringen diese Filter gegenüber XviD eine höhere Kommpression-welche XviD aber deutlich wieder wet machen kann durch externe AviSynth plugins (dann bessere Kommpression als DivX5,ohne dabei zu schmieren-must natürlich die richtigen plugins benutzen-mehr dazu kannst du im int.doom9 forum erfahren)


    ich persönlich neige daher zu XviD(auch der eistellungen wegen)oder zu wmv9(oh man da kann ich mir ja was anhören :p)


    für 2cd Rips kannst du auch divx3 benutzen(aber bitte in Nandub/SBR)
    bei 1cd Rips ist er mir meist zu Blockig


    also mach mal nen paar eigene tests;)


    JTHawK
    OGG ist kein audio/video codec, sondern ein container:ja:

    hallöchen Mr Mojo,


    dein Problem ist bekannt und es gibt dazu bereits einen Threat(Suchfunktion),du must einfach nur die default einstellungen bei XviD laden und noch einmal alles neu einstellen (spiel nicht mit den quantizern und den Matrizen rum sondern benutz dafür die defaults)
    so nun sollte damit der XviD/VDubMod bug umgangen sein und alles Funktionieren


    außerdem könntest du dir mal GK 0.28.2 Runterladen, dort wurden zig sachen gefixst(warscheinlich auch der Bug bei deinem Problem)


    viel spaß


    ach bevor ichs vergesse:regeln:

    Zitat

    08) Bitte keine Cross-Postings (mehrfaches Posten desselben Inhalts). Poste deine Nachricht im richtigen Forum und sonst nirgends - oder sie wird ohne Vorwarnung gesperrt oder gelöscht.


    du weist schon was ich meine:motz: (oben erwähnter threat is ja von dir)

    hallöchen Tikimaster,


    wenn du AvivourCC changer richtig schreibst müßte es in etwa so aussehen ->Avi FourCC changer.
    kennst du google?:confused:
    wenn nicht hier der link
    gibst du bei google nun Avi FourCC changer ein solltest du mehr als genug informationen dazu erhalten. ;)

    hallöchen sunrise,


    keine Sorge du wirst nicht lästig(ganz im Gegenteil da kommt mal ein bißchen Leben ins Forum) :)


    du könntest es mal mit DVX Probieren,welches mehr als nur eine Alternative zu GK ist und auch recht intuitiv zu bedienen ist--in DVX sind bis zu 9Pass möglich(allerdings machen mehr als 3Pass keinen Sinn da die Problemzonen im Videostream nur noch hin und her geschoben werden,das gibt auch Gej von divx networks zu-also noch nicht ganz ausgereift-eigene Test's haben dies auch belegt).


    Du kannst natürlich auch weiter zu "Fuß" gehen und einfach mehrere encoding job's der Joblist von VDub/VDubMod hinzufügen.
    am besten schaust du dir mal den XviD Guide von doom9 an(lass dich von dem "XviD" nicht stören funktioniert genauso gut mit divx).
    Um auf die 3,4Pass zu kommen die du möchtest fügst du einfach soviele(Passes) der Joblist zu wie du haben möchtest.


    Wenn du eine bessere Qualität erwartest wirst du warscheinlich enttäuscht,da solltest du dich lieber mit XviD oder wmv9 beschäftigen(vorausgestzt Zeit spielt für dich nicht so die große Rolle)--ist natürlich subjektiv

    hallöchen,


    die vom Smartripper generierte d2v datei solltest du nicht nehmen da sie in vielen fällen zu asyncronietät führt.
    Das solltest du mit DVD2AVI erledigen
    außerdem brauchst du AviSynth als Frameserver,aber ließ selbst in den unten erwänten links


    hier noch ein paar links die dir helfen sollten:
    www.brennmeister.com
    www.kvcd.net


    auch wenn es sich dabei um kvcd's handelt ist es für dich gültig da die MVCD's nur eine kopie einer der ersten kvcd templates sind (ja da hat der MOLE schön geklaut und seinen namen rüber gesetzt,aber das stört ja niemanden da kvcd's den MVCD's sowieso um Generationen voraus sind.)

    hmm...
    hast du alles was mit divx zu tun hat gelöscht(auch vorige versionen wie divx 4.xx -- divx3 brauchst du nicht zu löschen da der damit nichts zu tun hat)
    welche 5.0.5 hast du (Pro bezahlt,Pro adaware oder basic)
    solltest du die adaware version haben mußt du sicher gehen das die adaware noch drauf ist sonst läuft er nicht als encoder
    um die adaware los zu werden und den codec dennoch am leben zu erhalten guckst du hier


    sollte alles nichts helfen noch mal ruter mit divx und mit dem Regcleaner
    die Registry säubern ->neuinstallieren und hoffen (dazwischen mal neustarten das sich Windows von dem Stress erholen kann;) )


    so jetzt bin ich echt mit meinem Latein am ende-hofentlich hat es was geholfen wenn nicht...XviD ist sowieso besser:p


    ps.jv16 ist noch besser fürs Regcleaning

    CheckDaRippa


    soetwas kann schonmal vorkommen,da sich videomaterial unterschiedlich stark Komprimieren läßt (viele ruhige dunkle Szenen lassen sich leichter Komprimieren als bewegte Kontrastreichere Szenen)
    am besten du kaufst dir die DVD (wie es sich gehört)und versuchst dich selber noch mal dran, warscheinlich werden deine Ergebnisse dann auch recht gut da es wirklich an dem recht leicht zu Komrimierenden Material lag


    Poste doch mal den Namen des Films, dann lassen sich vieleicht etwas konkretere Aussagen treffen.
    Außerdem solltest du deine Coding Routine beschreiben.


    ps.AviSynth ist ein Frameserver der es erlaubt hochqualitative filter einzusetzen und damit die Möglichkeit gibt eine nicht unwesentliche Qualitätserhöhung zu erzielen--solltes mal in diesem Forum in der AviSynth Rubrik ein bißchen rumschnöckern


    pps. mehr als 3Pass machen keinen Sinn da Problemzonen nur an andere Stellen im Video verschoben werden (das geben selbst die divx entwickler zu und meine Erfahrungen mit 6Pass gegen 3Pass können dies nur bestätigen)


    Ruppl
    In deiner XviD Anleitung (link in deiner Signatur)kommt folgendes vor:

    Zitat

    VHQ Modus kann verwendet werden, um compressibility zu erhöhen, es hat keinerlei Auswirkung auf Qualität (aber verringert Geschwindigkeit). Je höher die Zahl, um so langsamer und geht nicht höher als 3.


    Wenn es die Kompression erhöht bringt es auch eine bessere Qualität mit sich,bei vergleichbarer Bitrate
    d.h. es hat sehr wohl eine Auswirkung auf die Qualität,bei VHQ sogar eine ganz gewaltige wenn man Qualitätsfetischist ist.


    ps. bitte nicht Böse sein war nur ein kleiner Hinweis\Verbesserungsvorschlag

    Hallöchen Sunrise,


    Gordian Knot 0.28 benutzt den VirtualDubMod also mußt du erst mal VirtualDub entfernen.Da du vorher andere Versionen von GKnot genutzt hast müssen diese auch weg.


    geh folgender maßen vor:
    GordianKnot->Options-> Delete Registry Keys->yes
    ->so nun löscht du per Hand noch den GordianKnot Ordner(damit sollte nun auch VDub weg sein)
    ->deistallierst divx
    ->und reinigst die Regitry von allen übrigen GordianKnot und divx keys
    ->mach nun am besten mal nen Neustart
    ->GKnot wieder rauf und das codecpack
    ->Neustart
    ->versuch es jetzt noch einmal eigentlich sollte nun alles funktionieren:p


    ps. dein Problem könnte auch durch AviSynth aufgetretten sein was an der oben erwähnten Prozedur aber nichts ändert-außer das du bei der Registry reinigung besonders auf AviSynth Einträge achtest...


    sollte alles wieder funktionieren wünsche ich dir viel Spaß beim coden:cool:

    Hallo Jaspa,


    Warum nimmst du nicht einfach die DVD und läßt dann das ganze von GordianKnot erledigen? Findest du nicht das das der schnellere und vorallem einfachere Weg wäre? Auch der Ton sollte von GKnot (BeSweet)
    automatisch auf 20,5 khz gesamplet werden.


    angenehmer Nebeneffekt wäre auch die höhere Qualität von Lame gegenüber Radium


    [Edit]
    oh da bist du nun wohl schon selber drauf gekommen wo ich grade am schreiben war:hm:

    Ich hatte letzte Nacht den gleichen Beitrag im englischen doom9 forum gelesen und die Einstellungen gleich mal bei dem Film Riders getestet, nur dadurch flimmerte das Bild sehr stark.
    Nachdem ich es (die 2 b-frames) deaktivierte war das Bild wieder normal und hatte die gewohnte XviD Qualität. Ich testete auch uManiac's neuestes Build bei dem der gleiche Effekt auftratt. An den AviSynth settings kann es jedenfalls nicht gelegen haben da ich die avs im Player ohne Störungen abspielen konnte (daher kann ich auch sagen das die vob's in Ordnung waren).

    und vergiss nicht den xvid codec zu installieren ,wie Kopernikus schon sagte, ohne den läuft sonst nämlich garnichts da er dein xvid file decodieren muß;)


    ps. auch ein xvid Video kann ein ganz "normales" avi sein solange es in einem avi Container steckt (die endung .avi hat)