Beiträge von Wolfi

    Hi
    Ich dachte euch interesiert vieleicht die Quali von meiner BT878 Karte
    Hatte einen Film (Pro7) aufgenommen und bei der Werbung waren zufällig ein paar Pics von Euch.
    Und dann noch ein paar anderre aus der Werbung,jeweils das 1 Frame nach Zenenwechsel.



    TV Karte Askey (BT878) Treiber btwdmdrvinstaller5.3.6
    Quelle S-VHS Rekorder an S-Video In der Karte
    Kabel TV - Pro7
    Aufnahme - Virtual Dub - YuY2 - 768x576
    Codec - Morgan MJpeg - Qualität 90 = 3-5MB sec
    Ohne Filter und Nachbearbeitung
    VirtualDub Bmp zu Jpeg Pic - PaintShop Pro - Kompression 10

    Ich habs geschaft einen 50fps Stream zu machen
    Mit VitualDub (interlaced two fields split double Framerate) geladen und dann Rezized


    Ist natürlich grobkörniger aber das habe ich auch erwartet
    da die zeilen getrennt werden und die höhe aufgezogen wird und dann mit 50fps läuft


    allerdings ist das am TV doch nur im Stanbild der fall
    beim abspielen ist es wieder fein aufgelöst weil die zeilen abwechselnd wiedergegeben werden
    das müßte man doch am PC irgendwie auch hingriegen können

    Ob BT848 und Philips tuner bei dir stimmen weiß ich nicht
    es steht aber auf der Platine bzw Chip und Tuner


    Die Fernseh Software von Hauppauge zum Sender einstellen wirst du mit diesem Treiber
    warscheinlich sowieso nicht mehr nehmen können


    Zum Sender einstellen vor dem Capturen nehme ich immer MoreTV (Funktioniert ohne Treiber)
    dann MoreTV Beenden
    und starte danach VirtualDub der eingestellte sender bleibt dann aktiviert
    oder du versuchst mal ob der der S-Video Eingang funktioniert (Ist sowieso zu bevorzugen)
    unter VirtualDub Capture Modus Video/Source


    Ansonsten mußt du eben viele einstellungen bei dem Treiber versuchen
    aber immer vor dem nächsten versuch den Treiber in der systemsteuerung löschen und rebooten



    Du kannst ja auch mal meinen erstellten Treiber versuchen (Im Anhang)
    ich glaube aber nicht das der bei dir funktioniert
    aber vieleicht hast du ja glück da alle BT Karten ähnlich funktionierren

    Dateien

    • WDM Treiber.zip

      (96,25 kB, 663 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Das Problem hatte ich auch mit meiner Askey TV Karte mit BT878 Chip
    unter Win98SE setzte ich den VFW Treiber ein
    als ich dann auf WinXP umstieg mußte ich den WDM Treiber nehmen
    und konnte nicht über 288 zeilen capturen auch sonst war der WDM Treiber von Askey unter aller s..
    und ich habe viele modivizierte treiber ausprobierren müssen bis es wieder funzte


    Der beste war bei mir der btwdmdrvinstaller5.3.6-1
    http://btwincap.sourceforge.net/download.html
    das ist ein universal WDM treiber für alle Bt848/Bt848a/Bt849/Bt878/Bt879 Basierten TV Karten
    Der treiber besteht nur aus:


    bt848.sys und bt848.inf (Wunderbar schlank)


    entweder man editiert die inf datei entspechend seiner TV Karte (In Readme erklärt)
    hatt bei mir allerdings nie richtig funktioniert


    oder man nimmt die EXE version in der man alles einstellt
    und die dann die beiden dateien automatisch installiert
    hatt bei mir wunderbar funktioniert und ich konnte mit der gleichen qualität 768x576
    und der gleichen Performance wie unter Win98SE Capturen


    Ich habe mir dann noch die 848.sys und die angelegte oem.inf datei gesichert
    somit kann ich auch ohne die EXE version nur mit diesen beiden dateien meine TV Karte installierren


    P.S. die FM Radio funktion meiner karte habe ich dadurch allerdings verloren
    aber die tonqualität dieses Radio Tuners war sowieso nicht zu ertragen

    Danke für die Hilfe
    Habt wirklich ein gutes forum hier



    Zitat von orchidee

    Geht doch alles. Einfach 25 Vollbilder/s aufnehmen - das sind ja dann 50 Halbbilder/s!
    Wenn du daraus unbedingt einen Stream mit 50 Bildern/s machen willst, so kannst du das mit vdub machen (beim Öffnen unter erw. Optionen fieldweise öffen).
    Dann muß bloß noch der Zeilenversatz korrigiert werden und ggf. wieder auf volle Höhe extrapoliert werden. Das geht mit diversen Filtern von DGraft.
    Ich seh den Sinn aber nicht (außer daß man am Compi dann etwas "ruckelfreier" schauen kann).


    Oder ging es dir bloß um die Frage, ob man fullPAL capturen kann?
    Antwort: Ja, geht.



    Stimmt daran hab ich noch garnicht gedacht
    das man die 25 Vollbilder (Interlaced) ja im grunde wieder in 50 Halbbilder zerlegen kann
    und so am TV 50fps interlaced (Über DVD Player Mpeg2 abgespielt) erhalten kann.
    Aber was soll das für eine Option bei VirtualDub sein
    ich kann da keine derartige option beim öffnen finden


    Wie genau macht man daraus einen Stream mit 50fps würde mich sehr interesierren
    könnte man das dann auch mit 50fps am Computer abspielen ?




    BaronVlad
    Dom und Co. grüßen zurück
    aber jetzt kommt ja leider die 4 Staffel da ist nix mehr mit Hawk und Dom


    Gute beschreibung von Kika
    Genau darum geht es mir ich will die 50 Bewegten Bilder erhalten
    vorausgesezt das Ursprungsmaterial hat es auch was bei Filmen ja nicht der Fall ist
    wohlob der Kammeffekt da ja manchmal auch auftritt aber das hat anderre gründe wie ich im forum schon lesen konnte




    außerdem wenn die Bildzeilen aus dem Vollbild wieder zerlegt werden
    muß das doch sehr sauber geschehn
    kann man damit überhaupt volle unveränderte TV Qualität erreichen


    währe es nicht sinvoller gleich mit VirtualDub einen 50fps Stream bei der aufnahme
    zu erstellen dann hätte man doch die perfekte zeilentrennung
    oder ist das mit VirtualDub nicht möglich ?


    Übriegens ich Capture in 768x576 mit dem Morgan MJpeg Codec
    untersützt der auch Streams mit 50 fps interlaced ?

    Hallo Leute
    Ich habe schon ein paar jahre relativ viel erfahrung mit Virtual Dub
    und habe auch gute ergebnisse damit erziehlt
    aber ich habe das Capturen am PC nie im großen umfang betrieben
    und hauptgrund dafür ist das Interlace verfahren vom TV und die dadurch endstehenden kamm effekte
    gut man kann Deinterlace Filter verwenden aber das ist für mich nicht optimal weil es ja doch die
    Qualität senkt


    mein Wunsch wahr es immer mit 50 Halbbildern im Interlace verfahren zu Capturen (vom TV)
    und dann auf DVD (Interlaced) zu brennen, nun die DVD Brenner sind erschwinglich geworden und DVD9 soll es endlich auch geben
    also hab ich jetzt nochmal darüber nachgedacht und bin auf euer Forum gestosen


    nun meine Frage ist, ist es überhaupt möglich mit einer BT878 TV Karte
    mit 50 Halbbildern interlaced zu Capturen (Mit irgendwelchen tools treibern ect.)
    oder kann dieser Chip das generell nicht
    Im Internet konnte ich da bis heute keine genaue aussage zu finden


    Und etwas hoffnung hatte mir DScaller gemacht den er bietet ein sehr gutes bild
    und scheint tatsächlich mit 50 Halbbildern zu arbeiten zumindest laut fraps
    nur leider kann er nicht mit 50 Halbbildern aufnehmen oder ich kriege es nicht hin?
    oder es wird in einer zukünftigen version eingebaut ?