Beiträge von Wishmaster

    Hi,
    ich nehm die Filme mit Hilfe eine Hauppauge PVR 250 und der mitgelieferten Software Win2000 im Mpeg2 format auf. Das ganze geschieht mit einer Bitrate von 4000kb/s für den Videostream und 192kb/s für den Ton.
    Anschließend schneid ich die Werbung mit Studio 9 raus und speicher den Film mit ca. 2750kb/s und einer Größe von ca. 2GB ab.
    Früher hab ich dann zwei von den Filmen mit Tmpeg in video und ton aufgesplittet und mit nem ganz siplem 2 Button Menü in DVDMaestro geauthort.
    Jetzt kann ich mir den schritt mit Tmpeg sparen, weil DVDlab Pro ja automatisch splitet.
    Tja und dann Brenn ich den VIDEO_TS und AUDIO_TS Ordner mit ImgTool oder jetzt Ashampoo Burning Studio auf DVD.

    Hi, hoffe ich bin in der richtigen Kategorie.
    Ich nehme seit kurzem Fernsehfilme auf dem PC auf und brenne zwei davon auf DVD.
    Mein Aldi DVD-Player (das 79€ Modell) liest die DVD einwandfrei ein ich kann im Menü die Filme anwählen, ABER wenn ich Chapterweise durch den Film springe stockt er bei manchen Chaptern und manchmal bricht er die Wiedergabe ab und bringt mir nen Disk Error.
    Dachte zuerst es läge am Brenner. Hab dann meinen alten BTC verkauft und mir nen LG gekauft. Leider bestand das problem weiter.
    Dann hab ich das Brennprogramm gewechselt und brenne jetzt anstatt mit ImgTool mit Ashampoo Burning Studio. Hat auch nichts gebracht.
    Jetzt hab ich mir gedacht es könnte noch am DVD Authoring programm liegen und hab DVDlab Pro ausprobiert. Bringt aber auch nichts.
    Als Rohlinge verwende ich die DVD+R vom Aldi, hat aber mit DVD-R vom Mediamarkt auch nicht funktioniert.
    Bin föllig Ratlos.


    Dank schon mal im Voraus

    Hi,
    hab mit DVDmaestro ne DVD gemacht und in der hecktik vergessen den auto assign knopf zu drücken. Hab die orginal video dateien nicht mehr auf der festplatte und versuch nun verzweifelt irgendwie die video und audio datein aus der dvd zu extrahieren ohne neu encoden zu müssen. Kann ich das irgendwie mit DVD Shrink oder Tmpeg?
    Oder kann ich vielleicht mit nem tool wei vobedit oder ifoedit das menü neu authoren. Wenn ja wär ne anleitung super.


    Danke schon mal

    Hi,
    bin immer noch auf maestro unterwegs und hab nun wieder ein neues problem.
    Hab mit Subrip meine Subs rausgezogen, eine Englische und eine Deutsche Spur.
    Habs mit zwei verschiedenen Farbeinstellungen probiert. Zuerst mit denen aus nem Guide von dvdkopieren.com und dann ohne jegliche veränderung der orginal farben.
    Hab danach die subs in DVDmaestro eingefügt, was auch wunderbar geklappt hat.
    Anschließend hab ich über edit subs die Farbe meiner subs angepasst.
    Hab nur ein problem: wenn ich mir das ganze in der vorschau anschau, hat nur der erste sub stream die gewünschten farben der zweite ist ganz anders, obwohl ich beide subs editiert hab.
    Nach dem brennen hab ich mir den film in powerDVD angeschaut, aber da sind komischer weise sogar beide Streams in der nicht gewünschten farbe.


    Ps.: Ich hab für beide streams die selben Farbeinstllungen gewählt

    Hi,
    und zwar hab ich der bequemlichkeit halber eine dvd die ich kopieren wollte, aber zu groß war mit nem one click tool kleiner machen lassen, weil ich bei dem prog aber sonic secenerist bräuchte um die dvd zu vollenenden hab ich anschließend die vom prog extrahierten audio files und den neu encodeden film genommen und in dvd maestro importiert. Hab dann noch mit subrip die untertitel extrahiert und eingefügt. Jetzt fehlen mir nur noch die chapters. Das problem ist, dass meastro die mit Xchapter erstellte Chapterlist nicht nimmt, weil beim endcoden des films keine chapterlist im codier programm eingefügt wurde (anscheinend macht das das one click tool nicht). Jetzt wollt ich fragen ob man dies nachträglich korrigieren kann.
    Den film hab ich mit DVD2DVD unter zu hilfe nahme von TMpeg codiert.

    Hi, Danke bei mir hat sich alles geklärt. Hab mitlerweile festgestellt, dass mein dvd player einfach probleme mit meiner Rohling Marke hat. Jedesmal wenn ich jamba rohlinge verwende funktionieren meine Menüs nicht. Mit ner anderen Firma gehts.

    Hi, hatte die ganze zeit probleme mit meinen DVDs. Die liefen immer nicht auf dem Hardware Player. Jetzt hab ich festgestellt, dass wenn ich bei Meastro, mit dem ich meine DVDs authore, wenn ich bei der Forschau zu meiner DVD auf Advanced options klicke runter Rigion Code 1 steht. Dies entspricht amerikanischen DVDs. Wenn ich den auf 2 für Deutsch ändere speichert mir das Meastro nicht. Weiß einer wie ich den umändern kann und könnte es daran liegen, dass meine menüs nicht anständig laufen.

    Hi, so wies aussieht haben sich meine ganzen problem mit Abspielen der DVDs auf dem pc mit ein paar mausklicks in luft aufgelöst.
    Hab einfach einen AC3 Filter und Codec installiert und die DVDs anstatt mit PowerDVD mit Elsa Ravisent Cine Player, den ich anfangs nur für die Vorschau in Maestro installiert hatte, abgespielt.
    Es kommt Ton aus meinen Lautsprechern!!!!! :-) und ich hab auch kein ruckeln mehr in den Filmen.
    Nichtmal die von anderen Personen niedergemachten MVCDs die Ich DVD konform umgewandelt hab ruckeln mehr.

    Hab meinen Pc über den Fernseher laufen und deswegen keinen eigenen DVD player im Zimmer. Könnte die DVDs dann nur bei den Eltern schaun. Deswegen wärs gut wenn die dinger sowohl auf dem Hardware als auch im Software player laufen.
    hatte eigentlich noch nie probleme mit powerDVD deswegen bin ich diesmal etwas verwundert

    Hi,
    will ein paar SVCDs auf eine DVD brennen. hab mein Menü und den ganzen Kram in Maestro fertig. Wenn ich jetzt die DVD compiliere und danach von festplatte oder DVD in PowerDVD am Pc anschauen will bekomm ich keinen Ton.
    Wenn ich die Disk am Hardware Player einleg komischer weise schon.

    Hi, hab versucht zwei MVCDs auf DVD umzuwandeln. Hab zuerst mit TMPEG die Aviseq datei in die m1v und Mp2 Datein Aufgesplittet. Im Anschluss hab ich die Audio Datei mittles AC3 Maschine in AC3 umgewandelt und gleichzeitig auf 48000 Hz hochgesampelt.
    Wenn ich versuch die Datein in Maestro zu compelieren bekomm ich nen "Sequence header Duplication Error". Hab dann einfach die Video Datei mittels Tmpeg neu codiert. die Nun enstehende Datei läuft ruckelfrei. Wenn ich die Datei aber nun mit maestro authore ruckelt die Datei und ich bekomm keinen Ton.