Posts by kLOsi

    hab eben schon weiter unten einen ähnlichen thread gesehen, aber ich denke mein problem ist anders.
    ich hab einen teil einer dvd reencoed wie in allen tuts etc auf doom9 beschrieben. mit cce. vorher hab ich den ton demuxed. nach dem demuxen hab ich die fake vfapi reencoded. source ist pal interlaced 4:3 also hab ich alternate angeklickt.
    Qwert war 10 laut bitrateviewer, hab alles richtig eingestellt. die reencoded m2v file läuft auch absolut flüssig und gut. jetzt nehme ich ifo edit, lade die ifo die zu dem eigentlich vob gehört und drücke vob extras dann remux. raus kommen amende einige bup und ifos und halt die zwei vob dateien. allerdings wenn cih die starte ruckelt das video aber sekunde 20 bis etwas 1:50min.
    gibt es ne möglichkeit die m2v und die ac3 datei zu muxen und dann die entstehende datei in 1gigabyte vobs häppchen zu teilen damits dvd konform ist ? möglicherweise löst das ja mein problem, denn die ursprungs ifo datei und die nach dem remuxen sind ganz genau diesselben...
    also bitte bevor ihr irgendwelche theorien auftsellt, bitte erts mal ein tool zum muxen und aufteilen nennen danke :)))