Beiträge von fe_

    Oh man das wird ja eine schwere Geburt.. :/


    Ich habe die alten Versionen deinstalliert und 3.4.0 neu installiert.


    Beim Starten von AvsPmod blinkt nur kurz ein Fenster auf, egal ob x32 oder x64 :(


    [Avisynth info]

    VersionString: AviSynth+ 3.4 (r2923, 3.4, i386)

    VersionNumber: 2.60

    File / Product version: 3.4.0.0 / 3.4.0.0

    Interface Version: 6

    Multi-threading support: Yes

    Avisynth.dll location: C:\WINDOWS\SysWOW64\avisynth.dll

    Avisynth.dll time stamp: 2019-10-20, 10:25:02 (UTC)

    PluginDir2_5 (HKLM, x86): C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins

    PluginDir+ (HKLM, x86): C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+



    [CPP 2.6 Plugins (32 Bit)]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\ConvertStacked.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\DirectShowSource.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\ImageSeq.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\Shibatch.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\TimeStretch.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\VDubFilter.dll [2019-10-20]


    [Scripts (AVSI)]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\colors_rgb.avsi [2019-10-20]


    [Uncategorized files]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins+\colors_rgb.txt [2019-10-20]



    [Avisynth info]

    VersionString: AviSynth+ 3.4 (r2923, 3.4, x86_64)

    VersionNumber: 2.60

    File / Product version: 3.4.0.0 / 3.4.0.0

    Interface Version: 6

    Multi-threading support: Yes

    Avisynth.dll location: C:\WINDOWS\SYSTEM32\avisynth.dll

    Avisynth.dll time stamp: 2019-10-20, 12:58:12 (UTC)

    PluginDir2_5 (HKLM, x64): C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64

    PluginDir+ (HKLM, x64): C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+



    [CPP 2.6 Plugins (64 Bit)]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\ConvertStacked.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\DirectShowSource.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\ImageSeq.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\Shibatch.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\TimeStretch.dll [2019-10-20]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\VDubFilter.dll [2019-10-20]


    [Scripts (AVSI)]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\colors_rgb.avsi [2019-10-20]


    [Uncategorized files]

    C:\Program Files (x86)\AviSynth+\plugins64+\colors_rgb.txt [2019-10-20]

    Danke :)


    Das Info Tool meldet keine Fehler:



    somit liegt es nur an der GUI?

    Mal wieder Danke für Deine Antwort LigH :)


    Beim NGU (Next Generation Upscaler in MadVR), habe ich gesehen das ein SD zu 1080p Upscaling richtig gut aussehen kann.


    Nun wollte ich ein solches Upscaling per encoding ausprobieren und habe gelesen das es mit einem AviSynth Filter / Plugin am besten funktionieren soll.


    Ist ein solches möglichst "hochqualitatives" upscale-encoding auch mit dem VirtualDub2 möglich oder was könntest Du mir hierfür empfehlen?

    Also wird aus dem SBS ein MVC, danke.


    Dann werde ich mir das FRIMEncode bei Gelegenheit mal genauer anschauen.


    -vbr 28000 40000


    Das sind vermutlich Durchschnitts- und Maximalbitrate?


    Eine Qualitätseinstellung wie fast, slow, slower usw gibt es aber leider nicht :(

    Hallo,


    ich versuche erfolglos AviSynth oder Avisynth+ mit einer GUI zum laufen zu bekommen.


    AviSynth habe ich von der Herstellerseite http://avisynth.nl heruntergeladen und installiert. Als GUI habe ich AvsPmod versucht. Die 32 Bit Version heruntergeladen und ins x86 PRogramm-Verzeichnis kopiert. Nach ausführen der AvsPmod.exe blitzt nur kurz ein Fenster auf und ist dann wieder weg.


    Avisynth+ habe ich von der Herstellerseite http://avs-plus.net/ heruntergeladen und installiert. AvsPmod in 32 Bit blitzt auch hier nur kurz auf. In 64 Bit findet er die aviSynth.dll nicht obwohl sie unter anderem in System32 und SysWOW64 liegt.


    Könnt ihr mir helfen?

    Hallo,


    ich encodiere nun schon seit Jahren mit Handbrake mit den Einstellungen die mir hier empfohlen wurden (slow + film + crf 18-25) und bin damit sehr zufrieden.


    Ich hätte nun 2 Fragen:

    Gibt es für x265 eine ähnliche einfache Empfehlung für die Einstellungen?

    Wie kann ich x265-Video-Material mit HDR-Daten in x264 encodieren, ohne die HDR-Daten nicht zu verlieren?

    Hallo,


    ich suche einen Encoder der MVC encodieren kann. MVCenc kann dies, die Qualität ist aber nicht besonders. Kennt evtl jemand noch einen Encoder mit der Ergebnisse in höherer Qualität erzeugt?


    Danke im Voraus!

    Ich habs nun mit dem tsMuxer korrekt demuxen können und das tool getestet. Läuft ganz gut, nur habe ich selbst mit target_usage 1 >40fps. Das ist faktor 4 schneller als ich beim normalen Encoding habe..

    Ist euch für MVC ein ähnliches Tool bekannt mit dem ich eine höhere Qualität erreichen kann?

    Hall,


    ich wollte mal das hier gepostete MVCenc testen, verstehe aber die Syntax nicht komplett:

    MVCenc.exe "path_to_source_avc.h264" "path_to_source_mvc.h264" <num_frames> "path_to_output.h264" <target_bitrate> <target_usage>


    Warum werden hier 2 Quellen benötigt? Sind dies die beiden Videostreams eines MVC-Streams die ich davor demuxen muß?

    Was ist die target_usage?

    Danke Dir!


    Ich habe einen Dolby TrueHD Audiostream mit Atmos:


    Format : MLP FBA 16-ch

    Format/Info : Meridian Lossless Packing FBA with 16-channel presentation

    Format_Commercial_IfAny : Dolby TrueHD with Dolby Atmos

    Bitraten-Modus : variabel

    maximale Bitrate : 5 457 kb/s

    Kanäle : 8 Kanäle

    Channel layout : L R C LFE Ls Rs Lb Rb

    Samplingrate : 48,0 kHz

    Bildwiederholungsrate : 1 200,000 FPS (40 SPF)

    Number of dynamic objects : 11

    Bed channel count : 1 Kanal

    Bed channel configuration : LFE



    Ich hätte diesen Audiostream gerne verkleinert, deshalb am besten in einen DD+ Audiostream encodiert.



    Der Befehl wie du ihn geschrieben hast siehst schon ganz gut aus, nur gehen hier leider das Atmos verloren:


    Format : E-AC-3

    Format/Info : Enhanced AC-3

    Format_Commercial_IfAny : Dolby Digital Plus

    Dauer : 1 h 47 min

    Bitraten-Modus : konstant

    Bitrate : 1 540 kb/s

    Kanäle : 6 Kanäle

    Channel layout : L R C LFE Ls Rs

    Samplingrate : 48,0 kHz

    Bildwiederholungsrate : 62,500 FPS (768 SPF)

    Stream-Größe : 1,15 GiB (100%)

    ServiceKind/String : Complete Main



    Das Ergebnis müßte in etwa so aussehen:


    Format : E-AC-3 JOC

    Format/Info : Enhanced AC-3 with Joint Object Coding

    Format_Commercial_IfAny : Dolby Digital Plus with Dolby Atmos

    Format-Profil : Blu-ray Disc

    Dauer : 2 h 1 min

    Bitraten-Modus : konstant

    Bitrate : 1 152 kb/s

    Kanäle : 8 Kanäle

    Channel layout : L R C LFE Ls Rs Lb Rb

    Samplingrate : 48,0 kHz

    Bildwiederholungsrate : 31,250 FPS (1536 SPF)

    Stream-Größe : 998 MiB (100%)

    ServiceKind/String : Complete Main

    Complexity index : 12

    Number of dynamic objects : 11

    Bed channel count : 1 Kanal

    Bed channel configuration : LFE

    Soweit ich mich entsinne kann ffmpeg nach eac3 encoden.

    Danke für die Antwort. Ich habe es nun auch mit ffmpeg erfolglos versucht. Allerdings hatte ich mit ffmpeg auch noch keine Erfahrung..

    Kannst Du mir evtl bezüglich der Parameter Tipps geben?

    Ich bekomme mit eac3to die Audio-Streams nicht verkleinert :(



    Quelle:


    Format : MLP FBA 16-ch

    Format/Info : Meridian Lossless Packing FBA with 16-channel presentation

    Format_Commercial_IfAny : Dolby TrueHD with Dolby Atmos

    Bitraten-Modus : variabel

    maximale Bitrate : 5 457 kb/s

    Kanäle : 8 Kanäle

    Channel layout : L R C LFE Ls Rs Lb Rb

    Samplingrate : 48,0 kHz

    Bildwiederholungsrate : 1 200,000 FPS (40 SPF)

    Number of dynamic objects : 11

    Bed channel count : 1 Kanal

    Bed channel configuration : LFE



    mit Output "%_.thd" sowie mit Output "%_.thd" und Parameter "-core" jeweils:


    Audio

    Format : MLP FBA 16-ch

    Format/Info : Meridian Lossless Packing FBA with 16-channel presentation

    Format_Commercial_IfAny : Dolby TrueHD with Dolby Atmos

    Bitraten-Modus : variabel

    maximale Bitrate : 5 457 kb/s

    Kanäle : 8 Kanäle

    Channel layout : L R C LFE Ls Rs Lb Rb

    Samplingrate : 48,0 kHz

    Bildwiederholungsrate : 1 200,000 FPS (40 SPF)

    Number of dynamic objects : 11

    Bed channel count : 1 Kanal

    Bed channel configuration : LFE



    mit output "%_.thd+ac3" sowie mit output "%_.thd+ac3" und Parameter "-core" jeweils:


    Format : AC-3 MLP FBA 16-ch

    Format/Info : Audio Coding 3 + Meridian Lossless Packing FBA with 16-channel presentation

    Format_Commercial_IfAny : Dolby TrueHD with Dolby Atmos

    Dauer : 11 h 5 min

    Bitraten-Modus : variabel

    Bitrate : 640 kb/s

    maximale Bitrate : 5 457 kb/s

    Kanäle : 8 Kanäle

    Channel layout : L R C LFE Ls Rs Lb Rb

    Samplingrate : 48,0 kHz

    Bildwiederholungsrate : 31,250 FPS (1536 SPF)

    BitDepth/String : 16 bits

    Stream-Größe : 2,98 GiB (100%)

    ServiceKind/String : Complete Main

    Number of dynamic objects : 11

    Bed channel count : 1 Kanal

    Bed channel configuration : LFE



    Welche(n) Parameter sollte ich verwenden?


    Es ist mit eac3to nicht möglich E-AC3 (DD+) als Outputformat einzustellen, oder?