Beiträge von razor_king

    Hallo,


    ich mache das so: Ich demuxe Audio und Video als elementare Streams mit der Software ReJig und erhalte dafür je eine grosse Datei (NTFS vorrausgesetzt!). Diese Streams füge ich dann in mkvmerge ein, mache die nötigen Einstellungen (Auflösung, Benennung der Sprachspuren) und muxe sie wieder zu einer mkv-Datei. Untertitel und Kapitel kann man hier auch schön hinzufügen.


    Je nach Grösse speichere ich dann die erhaltene Datei auf einer HDD oder brenne sie (eventuell im UDF Format).


    Klappt bisher prima!

    Hallo,


    zu Deinem eigentlichen Problem habe ich auch keine Lösung sorry.


    Aber an der vor Dir genannten Framerate wird es sicher nicht liegen, denn diese wird auch bei mir von DGAVCindex angezeigt, ist also völlig "normal". Es scheint hier also eine "Rundung" vorzuliegen, die soweit hinter dem Komma liegt, dass sie keine Rolle mehr spielt.


    Ich schildere hier meine Erfahrung mit einem *mkv File aus dem ich das Video herausindexiert habe, und da fiel es mir auf.


    Herzliche Grüsse
    razor :D

    Leguan


    Ein weiter Puzzlestein zur Abzocke bzw. Betrügereien der Call-In Sender.


    rudi


    Ist Dir nicht auch schon aufgefallen, dass die Sachen auf den diversen Sendern aus Nachbarstudios von 9Live in München-Ismaning kommen? Die meisten Sendungen kommt direkt da her. Die Herrschaften vor der Kamera sind ja oft die gleichen bzw. aus deren Team. Halb-BigBrother arbeitet da... ts.


    razor ;D

    Hi,


    ich bemerke gestern und auch heute schon das extrem sprunghafte Ansteigen von Spam. Seit gestern nacht schon 12 Mails... abartig! Leider kann mein GMX Account diesen Mist nicht komplett ausfiltern, aber wenn man mal das ein oder andere sich anschaut, was da für ein Kuddelmuddel drinsteht, da dreht sich einem ja der Magen um.


    Übrigens hatte ich gestern auch so eine drin: -> ;D http://www.roland-ehle.de/blog/2007/04/10/351 **


    ** = interessant auch, wenn man sich das anschaut, dass es in keinem Jahr bisher einen 31. April gab! Solche Strollen passierenn einem echten Anwalt nicht!
    *totlach*


    Die genannte Website existiert sogar... ob die wissen, was da mit deren Angaben für ein Schindluder getrieben wird? :nein:


    razor :cool:

    Hi,


    Panasonic DVD-Rekorder?


    Nimm eine DVD-RW (minus!) und finalisiere sie -> läuft einwandfrei!


    Nimmst Du eine DVD+RW musst die Files nach dem Kopieren auf den PC einmal durch TMPG DVD Author laufen lassen -> Ergebnisdatei läuft wie vorher einwandfrei.


    Machst Du das nicht, erkennen viele Programme nichts oder das falsche (bei mir 352 x 480 NTSC als MPEG1..... da stimmt gar nix von!) und z.B. in Cuttermaran hat man ein blaues Bild statt einem Vorschaubild.


    Hoffe ich konnte helfen!


    razor ;) :)

    Hi,


    äh willkommen im Forum! ;)


    Da Du VirtualDub schon kennst, nimm VirtualDubMod!


    Das kann mit 2 Tonspuren umgehen, d. h. extrahieren aus dem Original und der neuen Avi hinzumuxen.


    Wenn Du mit VirtualDub umgehen konntest, brauchst Du dafür auch keine Anleitung, weil es eine der einfacheren Operationen ist, und da Du die Oberfläche schon kennst... -> bingo! Volltreffer!


    razor ;D

    Hi,


    würde mich extrem freuen, wenn es a) bei der höheren Bitrate bleibt und b) öfters mal bei Sendungen, die offensichtlich in 16:9 produziert worden sind, auch die 16:9 Flag gesetzt wird, damit man nicht manuell umschalten muss.


    Von mir aus, können sie ja bei der Werbung wieder in 4:3 umswitchen....:cool: ;D


    razor :ja: :)

    Code
    1. Das gleiche Problem habe ich mit Kopien meiner DVDs. Wenn ich sie encode, dann kommt eine Auflösung von 720x404 heraus, und das gleiche Phänomen tritt auf - unten und oben schwarze Balken und keine full-screen Ansicht des Titels.


    Hallo,


    mit welchem Programm encodest Du sie denn, und in welches Format?


    Man sollte auf jeden Fall irgendwo die Auflösung einstellen können. Bei Höhe 404 gehe ich davon aus, dass irgendwas die schwarzen Balken abgeschnitten hat, damit sie nicht mitencoded werden, was ja auch gut und richtig ist.


    razor :D

    Hallo,


    erstmal vielen Dank für die Info.


    Man hätte noch vielleicht dazuschreiben sollen, dass Du von Astra-Sat Digitalempfang sprichst, das hätte nicht schaden können. Und JA ich habe die Sender soeben gefunden und in die Programmliste reingeschaufelt. Toll!


    Ja die Bitraten sind wesentlich höher als vorher und ich kann jetzt auch tagsüber z.B. 9Live (= "Scheiße hoch 9") empfangen, was vorher meistens nicht klappte. Den Grund dafür habe ich nicht rausfinden können, war mir auch schnurz (Tele 5 und N24 sind/waren ebenfalls betroffen).


    Eine Verbesserung der Bildqualität kann ich aber im Moment nicht feststellen, was kein Wunder ist, es laufen ja momentan nur US-Sitkom Konserven aus den 80er und 90er Jahren, und da grieselt es ganz heftig.
    Vielleicht machst Du Dir noch die Mühe und machst noch einen Bildvergleich?!?


    Alles in allem, eine höhere Bitrate kann nie schaden, von daher bin ich positiv überrascht.


    razor :) ;D ;D :D

    "3-Wochen-avisynth'en-und-trotzdem-sieht's-scheisse-aus" selber komplett am Ende. Es ist wirklich schwierig sich in diese Materie einzuarbeiten und man fragt dann Leute und bekommt kaum Antwort und man wird praktisch gezwungen die komplette Avisynth Scriptsprache zu lernen und alle Filter und deren Parameter dazu. Und dann geht auch noch avisynth.org kaputt sodass ich keine Filter mehr finde und keine Hilfedateien.


    Hi,


    so isses!


    Und vielen vielen vor Dir erging es haargenau so! Da bleibt einem nur sich davon wieder zu verabschieden, oder eben tagelanges rumtesten.


    Ich habe auch händeringend nach einer Anleitung für Avisynth gesucht und war kurz vorm aufgeben, da hatte ich einen netten Kontakt der mir rudimentär ein paar wenige Handgriffe beigebracht hat.


    Kann sein wie es will, das sich da noch keiner rangetraut hat, ne kleine Anleitung zu basteln wundert mich sehr. Aber als "ahnungsloser" wird man eh ganz schnell an die Grenzen gebracht, vielleicht ist das einer der Gründe.


    Eigentlich schade, wenn Ihr mich fragt.


    razor :cool:

    Hi,


    nur ein gaaaaaaanz kleiner Tip:


    Zum Aufnehmen z.B. von SAT1 / PRO7 usw. nehme ich meistens die Ableger "Austria" oder "Schweiz", da hat man wenigstens eine etwas bessere Bitrate von ca. 4 Mbit.


    Während PRO7 Schweiz z.B. nahezu mit 4,037 eine konstante Bitrate sendet, was man nicht unbedingt gut finden muss. Etwas Schwankung darf schon sein bei entsprechenden schnellen Bewegungen, oder wäre durchaus wünschenswert.


    razor ;D

    Hi,


    hehe netter Einfall. Welche RTL Sendungen kann man denn überhaupt ansehen? Ich schaue ausser Formel 1 nur eine regelmässig, und das sind die Freitagnacht-News, das ist ganz witzig.


    Die Frage bleibt aber bisher unbeantwortet, wenn RTL verschlüsselt wird und die Zuschauer praktisch für den Empfang bezahlen müssen, um wieviel Prozent sinkt dann der prozentuale Anteil der Werbeeinblendungen?


    Wenn ich mir mal ein Formel1 Rennen ansehe, dann ist der Werbeanteil für meinen Geschmack absolut unverschämt, oder empfinde ich das nur so?


    Also meine Forderung, Filme ohne Unterbrechung senden, dann entscheiden sich vielleicht paar Leutz mehr das zu bezahlen.


    Ich für meine Teil werde dann auf den Mist verzichten, ich kann mir keinerlei Zusatzausgaben mehr erlauben, wofür hat man denn ne DVD Sammlung?


    Ich denke die Verschlüsselung - ich glaube die sind sich einig so wie ich höre - ist ein gewaltiges Eigentor. Wie ist die Ausstrahlung im Kabelnetz vorgesehen? Wie wollen sie das verschlüsseln?


    razor :)

    MoD -> Danke für's Löschen, hatte falschen Button geklickt. ;)


    neXus


    Ich habe nun noch einige Threads gelesen, ich komme zu einem Ergebnis: Ich verstehe es nicht, ich finde die Filter nicht, wenn ich sie doch finde, verstehe ich die Technik nicht, ich bin halt kein studierter Videowandler. :nein:
    Selbst mein recht gutes Englisch ist bei diesen Texten völlig unbrauchbar, mir fehlen die Grundlagen fürs Scripten.:ani_lol:
    Ergo mache ich es so wie ich es kenne oder kann, dann muss ich halt damit zufrieden sein, ich kann es nicht besser.;D ;D


    Beim Thema Avisynth scheint es zur starken Polarisierung zu kommen: Leute die es beherrschen, und die in der Lage sind selbst Filter und Anleitungen zu erfinden und Leute die wenig oder keine Ahnung haben.


    Ich kann nur vorgekaute Scripte anwenden, leider. Gäbe es einen Workshop an der VHS, ich würde hingehn! Weil es mich einfach interessiert.


    Selur : aha, na danke! kein weiterer Kommentar! [siehe obiger Kommentar, ich mag nicht mehr]


    Also nix für ungut und danke für die Mühe.


    razor :) :ani_lol:


    PS: Ich werde dann auch kurzfristig Screenie und Sample rausnehmen!

    Tach bzw. Morgen! :D


    Ich habe analog gecaptured und vorerst mal nach Divx gewandelt. So weit so schön.
    Das sieht auch recht manierlich aus.


    Nun habe ich zwei Problem(chen), die vielleicht wieder nur ich sehe, aber ich hätte es gerne zumindest mal nachgefragt:


    1. Trotz De-interlacing kleine Verzahnungen an geraden Linien (Treppchen). Welcher Filter hilft dagegen?


    2. Leichtes Zucken horizontal als würde das Tape leicht Zick-Zack laufen. Schwer zu erkennen, aber ich sehe es halt, ist mein VCR schuld.
    Kriegt man das irgendwie weg?


    Oder wird ein Sample gebraucht?


    Vielleicht stösst mich ja einer mitm Kopp drauf und dann klappts... !


    Danke vorab.


    mit "müden" Grüßen *gähn*


    razor :cool: