BeAll 16x DVD-R (BeAll G16001)

  • einen 16x mit nur 4x zu brennen kann und wird zu sehr schlechten ergebnissen führen! also mindestens 12x oder 8x probieren.

    BenQ DW 1640, NEC ND-6650 (NoteBook), LG GSA 4040B, LG DR4810, Panasonic DMR-EH65EC-K

    ____________________________________

  • Rohling: BEST BeAll, 1-16x, weiß (bis zum innenring!), nicht bedruckbar
    MediaCode: BeAll G16001
    Brenner: BenQ DW 1640
    Firmware: BSOB
    Speed: auswahl bis 16x - gewählt 12x - geschrieben 12x (5'30'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.



    mit dem BenQ gebrannt.
    trotz auswahl bis 16x empfahl mir das BenQ-test-tool den BeAll G16001 nur mit 12x zu beschreiben. 16x wäre wegen eventuellem focus- und trackingerror nicht so empfehlenswert, würde aber noch gehen.


    fazit: sieht nicht schlecht aus. wurde aber nicht bis zum rand beschrieben.
    verklebung sieht perfekt aus, kaum rückstände, aber überall vorhanden. die zeit wird es zeigen.


    speedtest ist dann mit dem Nec gemacht. (daher eventuell nicht so hoch?) ordentlich.



    was meint ihr dazu?

  • Rohling: BEST BeAll, 1-16x, weiß (bis zum innenring!), nicht bedruckbar
    MediaCode: BeAll G16001
    Brenner: Nec ND-6650A
    Firmware: 1.62 L&D
    Speed: auswahl bis 16x - gewählt max. - geschrieben ?x (10'30'')
    Scanner: BenQ DW 1640 BSOB



    Der Rohling stammt aus einem liebenswürdigerweise zur Verfügung gestelltem Testpaket vom Rolandori-shop.



    der zweite testrohl mit dem Nec gebrannt.
    einstellung im prog auf maximale brenngeschwindigkeit. der brand dauerte allerdings etwas über 10 minuten, also weder 4 noch 8 noch 12 fach, geschweige 16x, obwohl laut DVD-Identifier möglich. wieder einmal übernahm der brenner meine vorgabe nicht. irgendwie scheinen immer noch irgendwelche vorgaben im brenner zu sein, muß mal ein anderes prog versuchen, das eine andere einstellung macht.


    fazit: sieht schlecht aus. besonders zur randregion. liegt zum teil am brenner, der eine nicht faßbare geschwindigkeit brannte, ohne rauf oder runtergefahre, bestimmt nicht nach vorgabe, aber sicher auch an der qualität des rohlings, besonders zum ende hin.
    verklebung sieht perfekt aus, kaum rückstände, aber überall vorhanden.


    schnell eine kopie machen.


    speedtest ist dann mit dem Benq gemacht. erübrigt sich allerdings, da für die tonne.


    hätte mir diese sorte eh nicht zugelegt. also vorsicht beim kauf.


    was meint ihr dazu?