filmlänge korekt angeben

  • Hallo,
    Ich benutzt DVD2SVCD seit ein paar Tagen, mit Erfolg.
    Nun habe ich folgendes problem, ich versuche einen film, der über 2 Stunden geht, auf SVCD zu rippen. Das progi macht darraus 4 CD´s. Die letzte CD ist aber für mein CDBrenner zugroß.
    Wie stelle ich D2S so ein das es mir auf 5 CD splittet?



    mfg


    balu



    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

  • Hallo und :hallo: ,
    das stellst du unter dem Reiter Bitrate ein, du änderst einfach die Anzahl der CDs in der Spalte in der dein Film von der Minuten Zahl reinpast das wars. Hast du den mal versucht die CD zu brennen oder gehst du einfach an Hand der MB größe davon aus das die CD sich nicht brennen läst?


    Ich verschieb das mal nach DVD2SVCD.

  • Hallo balu256 :)


    du kannst DVD2SVCD - ich glaube im Reiter Bitrate - sagen welche CD Größen er für welche Anzahl von Minuten verwenden soll...


    Schau mal, dass Du für deine entsprechende Filmlänge also 120min+ nicht 4 CDs mit z.B. 800MB sondern eine Nummer kleiner verwendest z.B...


    Hoffe ist halbwegs klar so.. :D :D


    Ciao,
    wody


    edit: :eek: war wohl zu spät....
    Alternativ wäre es noch denkbar das MPEG2 File mit den MPEG Tools im TMPGEnc Merge/Cut "durchlaufenzulassen", da sind meisst auch noch ein paar "geschenkte" MB an size drinnen, die das File kleiner wird... :rock:

  • Hallo,


    Danke für den Tip.
    Vielleicht könnt Ihr mir weiter helfen.
    Ich versuche die Mpg´s file´s für mein Brennprogramm um zuwandeln
    (z.B. Nero), geht das überhaupt, wenn ja was muß ich einstellen.
    mfg


    balu