Wechsel von 2.0 zu 5.1 in einem Audio-Stream

  • Hi,


    das Phänomen hatte ich vor vielen Jahren schon einmal, damals gab es glaube in einem Programm namens ProjectX eine Funktion um das zu beheben. Ich glaube da wurde aus dem 2.0 einfach 5.1 gemacht und die fehlenden Kanäle mit Stille aufgefüllt - eine Art Möchtegern-5.1. Mir ist das jetzt wieder untergekommen als FFMS2 bei AviSynth meinte das nicht zu unterstützten. LSmash kann das aber scheinbar. Da ich Avisynth unter Linux mit Wine nutze und da LSmash semi-gut läuft würde ich gern bei FFMS2 bleiben, wenn möglich.


    Ich habe mir eine Custom Action im FileManager gebastelt mit der ich mit einem Klick eine einfache AVS mit der Video-Datei als Input erstelle. Sieht einfach so aus:


    Code
    1. v = FFVideoSource("input.mkv", threads=1)
    2. a = FFAudioSource("input.mkv")
    3. audiodub(a,v)


    wenn die Datei einen Audiostream enthält und


    Code
    1. FFVideoSource("input.mkv", threads=1)


    wenn keiner dabei ist. Ich würde das Script noch etwas erweitern und vorher checken ob es diesen 2.0-5.1-Wechsel gibt. Geht das irgendwie? Die Ausgabe vom AvsPmod-Editor kann ich ja schlecht in einem Shell-Scrpt verwerten. Müsste vielleicht irgendwie mit ffprobe oder so gecheckt werden

    _________________________


    Zitat

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.


    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


    :D