Beiträge von stax76

    Zitat

    Leider vermisste ich ProjektX um DVB-Aufnahmen auf Fehler zu überprüfen ggf. zu korrigieren und zu Demuxen. Ein Demuxer mit Fehlerkorrektur ist nicht dabei, oder? Mein bisheriger Work-A-Round ist mit StaxRip 1.3.1.0 demuxen.

    Könntest du konfigurieren unter Main Menu > Tools > Settings > Preprocessing, die Einstellungen dazu kannst du der alten Version entnehmen.

    Zitat

    Ich kann keine mit Xvid Codierten Videos mehr als AVI Speichern.

    Eventuell versuchen ein neues Videoencoder Profil zu erzeugen, unter Edit Profiles > Add, bei mir funktioniert XVID noch, für so alte Sachen kann ich nur noch eingeschränkten Support machen.

    Zitat

    Was ist der Qualitativ hochwertigste deinterlancer? yadifmod2, oder?

    QTGMC

    Zitat
    Gibt es eine Möglichkeit, das er wieder nachfragt welche Template genutzt werden soll, wenn ich ein FIle (per Drag and Drop) lade?

    Dafür gibt es eine Einstellung unter: Main Menu > Tools > Settings > General

    Zitat

    Bekomme bei der StaxRip Version 2.0.8.0 64-bit unter Win7x64 folgende Fehlermeldung,

    wenn ich die CROP Vorschau oder die PREVIEW Vorschau (egal bei welchen Video) öffnen möchte:

    Jetzt ist die Schriftart größer geworden, die Forensoftware ist gewöhnungsbedürftig. 😀

    Jetzt geht es wieder. 😀


    Eventuell fehlt dir ein Update:

    Direct2D Run-time requirements


    • Windows 7 or Windows Vista with Service Pack 2 (SP2) and Platform Update for Windows Vista and later.

    @DonaldFaQ


    Die beiden Plugins sind in der neuen Beta mit dabei.


    2.0.4.4 Beta

    • fix: nfo files with non xml content caused an exception
    • fix: if subtitle and audio titles contained illegal

      file system characters then these characters were replaced

      with an underscore and thus being lost, now the characters

      are escaped/unescaped and thus preserved

    • fix: update x265 switch --refine-mv
    • fix: in the nvenc dialog, Intel decoding options were present

      even when no Intel GPU is present

    • new: a link to the web site has been added to the menu
    • new: option to check online for new stable version once per day
    • new: avs plugin HDRTools
    • new: avs, vs plugin DGHDRtoSDR
    • new: ffms2 parameter colorspace has menu support in the avs code editor


    https://www.dropbox.com/sh/4ct…Zj_hFpGQaNOdd3yqcAHa?dl=0


    https://1drv.ms/f/s!ArwKS_ZUR01gySQIE1QCL2i9F_uR

    DonaldFaQ


    MediaInfo 19 war nicht mit 18 kompatibel was Probleme verursacht hatte, sollte aber mitlerweile alles wieder richtig funktionieren, sag bitte bescheid falls es immer noch Probleme gibt.


    L-Smash ist ein ganz frisches Build von HolyWu dabei, hoffe dass es in Ordnung ist.


    2.0.4.3 Beta

    • new AviSynth script CropResize added
    • update: x265 3.1+15-a092e82 Wolfberry
    • update: MP4Box 0.8.0-rev69-5fe3ec1 Wolfberry
    • update: ffmpeg 4.2.1 Wolfberry
    • update: L-Smash Works 2019-09-14 HolyWu
    • the filter list in the main dialog shows shorter filter names,

      for example 'BicubicResize' instead of 'Resize BicubicResize'

    • SubtitleEdit is now included
    • chapterEditor has been integrated into the main menu and

      into the container/muxer dialog

    • a Tag File option has been added to the container/muxer dialog
    • container/muxer has a Tags tab added with a grid view for editing tags
    • Kodi nfo files are imported into tags


    https://www.dropbox.com/sh/4ct…Zj_hFpGQaNOdd3yqcAHa?dl=0


    https://1drv.ms/f/s!ArwKS_ZUR01gySQIE1QCL2i9F_uR

    2.0.4.1 Beta


    • nvenc switch --avhw updated (Patman86), --sub-source added
    • qsvenc switches added: --data-copy, --adapt-ltr
    • progress display support added for DGIndexNV, MP4Box and ffmpeg audio encoding
    • L-Smash Works parameters prefer_hw and format have menu support in the avs/vs code editor
    • the container/muxer dialog has a new tab for MKV attachments
    • fix: vpy import did not work when the output variable isn't named 'clip'
    • fix: a format exception was fixed, it was happening when the cut/trim feature was used
    • update: nvenc 4.47
    • update: L-Smash Works 2019-09-10 HolyWu
    • update: MediaInfo 19.09
    • update: mpv.net 5.4.1.1



    https://www.dropbox.com/sh/4ct…Zj_hFpGQaNOdd3yqcAHa?dl=0


    https://1drv.ms/f/s!ArwKS_ZUR01gySQIE1QCL2i9F_uR

    Ich benutze immer deine 'merge with stable' builds, also 2.5+14, ich kann mich auch an eine Änderung von Konstanten erinnern und dass ich StaxRip dementsprechend angepasst hatte.


    Online docs und --log-level full --help hatte ich gecheckt und auch eine Volltext suche im Quellcode gemacht aber kein Fehler gefunden.


    Ich hab mit StaxRip den Anspruch dass alle Video Encoder mit 100% aller Optionen unterstützt werden und immer alles sofort aktualisiert wird, garantiert ist das durch ein in StaxRip eingebautes Tool welches die Hilfeausgabe der Encoder analysiert und mit dem staxrip Quelltext abgleicht, ich bekomme jede kleine Änderung am CLI immer direkt angezeigt, ist alles 100% automatisiert.

    VapourSynth Filter ist im nächsten Build drin. Sobald man es im Menü auswählt kommt der file browser um die Logo Datei auszuwählen:


    [Misc]
    Delogo AddLogo = clip = core.delogo.AddLogo(clip, logofile = r"$browse_file$")
    Delogo EraseLogo = clip = core.delogo.EraseLogo(clip, logofile = r"$browse_file$")


    Ist der AviSynth Filter ein normaler avs Filter oder funktioniert es mit LoadVirtualDubPlugin?

    Für 64 bit brauchst du avisynth+ 2.5.0.8, wenn du als Einsteiger Dinge wie QTGMC zum laufen bringen willst hast du einige Hürden zu überwinden, angefangen mit der avisynth Installation da der aktuelle AviSynth Entwickler keine Installer bereitstellt, ein Installer bekommst du über groucho2004's avisynth switcher oder über staxrip 1.6.1.1, das sind die einzigen Quellen die ich kenne.

    Template per CLI laden geht mit -loadTemplate:"template name", die Befehle sind unter: Hauptmenü > Help > Command Line gelistet, da es ein Befehlssystem gibt auf dem verschiedene Funktionen in staxrip aufsetzen gibt es eine ziemlich lange Liste, man kann sich mit der Suchfunktion mit Strg+F helfen. Da die Argumente in der gleichen Reihenfolge wie in der Kommandozeile ausgeführt werden sieht deine batch Datei dann wie folgt aus:


    Code
    1. @echo off
    2. for %%i in (%*) do (
    3. C:\StaxRip-x64-1.6.0.7-test\StaxRip.exe -loadTemplate:"template name" %%i -addjob -exit
    4. )


    bat Dateien unterstützen soviel ich weiß drag & drop, man kann die bat Datei unter senden an speichern oder Open++ verwenden.


    http://alternativeto.net/software/open/


    für den automatischen Start kannst du den Windows Task Scheduler eine Kommandozeile ausführen lassen.


    C:\StaxRip-x64-1.6.0.7-test\StaxRip.exe -startJobs


    zeitgesteuertes pausieren kann ich nicht helfen, könnte aber Tools dafür geben weil sich das grundsätzlich über das Betriebssystem steuern lässt, die Threads in einem Prozess zu pausieren halte ich persönlich eher für ein Hack, staxrip bietet es halt trotzdem auf eigene Gefahr an und eben nur manuell im Job Processing Dialog. Das System einfach in den Ruhezustand zu versetzen ist sicher vernünftiger wenn das System sonst nicht benötigt wird, dafür dürfte es auch einfacher sein ein CLI Tool zu finden.