Beiträge von Herr der Dinge

    [size=+3]234 = CCXXXIV

    .aol = A
    [/size]
    [size=+3]hnungslose[/size][size=+3] O[/size][size=+3]nline[/size][size=+3] L[/size][size=+3]uschies[/size][size=+3] :D


    [/size][size=+3]Hehe... kleiner Scherz am Rande....


    Aber traurige Wahrheit...


    AOL-Hotline: "Hat der Router eine Antenne?"
    Kollege Schmitti: "Yepp, ist WLAN."
    AOL-Hotline: "Ja hat der jetzt 'ne Antenne oder nicht?"
    [/size]

    Wenn du das Kabel an den Rechner steckst, MUSS !! ein "du-dong" zu hören sein. Hörst du nichts, sind entweder das Kabel, der Scanner oder deine USB-Ports defekt.

    Probier ein anderes USB-Gerät am Rechner aus. Hörst du etwas dann funktioniert dein Rechner und das Problem liegt am Scanner.
    Probier ein anderes Kabel, wenn das auch nicht geht hau den Scanner dem Verkäufer um die Ohren.

    seeigel
    Die Hardwaresuche bringt nichts, wenn schon der Anschluss nicht erkannt wird.

    Mmmh, ich weis nicht so recht ob ich mich auf Montage freuen soll. Da beginnt nämlich jedesmal die Woche, in der soviel liegen bleibt, dass ich schon montags weis, was ich am Wochenende darauf mache... :D


    kurt
    Echt, wir haben auf dem Campus Beachball-Felder? Hab ich noch gar nicht gesehen :huh:

    Oktober 1998
    Mein Telefon zischt und quietscht in der Leitung, es ist kaum ein Wort zu verstehen. Telekom anrufen, Techniker schicken lassen - damals kein Problem. :)
    Der kam, sah sich den Hausanschlusskasten an und meinte: "Uuui, der ist aber alt, den müsste man mal tauschen". Er hatte natürlich keinen mit und hat also erst mal die Kontakte gereinigt. Der Empfang war danach wieder einwandfrei, aber der versprochene Kasten lies auf sich warten.

    Oktober 1999
    Mein Telefon zischt und quietscht in der Leitung, es ist kaum ein Wort zu verstehen. Telekom anrufen, Techniker schicken lassen - nach kurzer Diskussion kein Problem. :mad:
    Der kam, sah sich den Hausanschlusskasten an und meinte: "Uuui, der ist aber alt, den müsste man mal tauschen". Er hatte natürlich keinen mit und hat also erst mal die Kontakte gereinigt. Der Empfang war danach wieder einwandfrei, aber trotz Bitte etwas zu unternehmen lies der versprochene Kasten auf sich warten.

    Oktober 2000
    Mein Telefon zischt und quietscht in der Leitung, es ist mal wieder kaum ein Wort zu verstehen. Telekom anrufen, Techniker schicken lassen - nach längeren Diskussionen mit der Hotline, die verzweifelt versuchte mir zu erklären, der Fehler läge an meinem Telefon, versprach man mir, ein Techniker käme. Ich weise nochmal auf den zu wechselnden Anschlusskasten hin, nur für den Fall... :heul:
    Der Techniker kam, sah sich den Hausanschlusskasten an und meinte: "Uuui, der ist aber alt, den müsste man mal tauschen". Er hatte natürlich keinen mit und hat also erst mal die Kontakte gereinigt. Der Empfang war danach wieder einwandfrei und nach mehreren inzwischen etwas böseren Worten versprach er mir sich persönlich darum zu kümmern.

    3 Tage später !!!
    Ein Telekom-Techniker steht bei mir vor der Tür, hat einen Kasten in der Hand und fragt mich wo er ihn wechseln soll. Nach kürzer Verblüffungspause zeige ich ihm den Anschluss und er sagt: "Uuui, der ist so alt, da passt der gar nicht dran...", dreht sich um und geht... :wall:


    wieder 3 Tage später...
    Ich komme nach Hause und denke mich trifft der Schlag.
    Die halbe Strasse aufgerissen, der Bürgersteig weg und in meiner Küchenwand ein doppelt faustgrosses Loch. :eek:
    Und, WAHNSINN !! ein neuer Anschlusskasten für mein Telefon :rock:


    Und du regst dich über knapp zwei Sunden auf :D

    Bin mir nicht sicher, aber ich glaube nicht, dass die Teams 7 oder 8 Satz Reifen pro Wagen haben, diese Lösung hätte wohl nicht geklappt.
    Ansonsten muss ich Michael Schuhmacher zustimmen, der sagte: "Wir haben keinen Fehler gemacht". Also haben die Ferraris gewonnen...


    Aber ich denke mal für viele war es ganz praktisch; Motor nicht verschlissen, die Rennwagen gefahrlos wieder in die Box bekommen und solange rumlamentiert, bis der schwarze Peter bei Ferrari und der FIA landet.
    Schade um die Spannung beim Rennen, aber das beste Team (und dazu gehören auch die Reifenlieferanten) hat halt gewonnen...

    Im Prinzip bräuchten wir gar nicht so viel tralalla mit Änderungen von diesem und jenem.

    Im Grundgesetz müsste doch nur festgeschrieben sein, dass Politiker für ihre Handlungen auch die entsprechende Verantwortung übernehmen zu haben und im Falle eines groben Verschuldens haftbar zu machen sind.
    Dann glaube ich schon, dass einige nicht mehr so leichtfertig mit Ihren Ressourcen umgehen werden. Schliesslich sind viele ja nur dabei um nach ein paar Jahren eine dicke Rente zu kassieren, egal wieviel sie vorher in den Sand gesetzt haben. Ein Politiker, der z.B. in Gefahr geraten könnte zum Hartz2-Fall zu werden, würde einem solchen Gesetz erst gar nicht zustimmen.

    Das Problem wird wohl nur darin bestehen, dass sie sich im Falle einer Gesetzesänderung selbst ihren dicken Ast auf dem sie sitzen absägen würden und diesen Mut traue ich eigentlich keinem der aktuellen Spitzenpolitiker zu.

    Der zweite wichtige Punkt: der Parteinzwang bei Abstimmungen müsste abgeschafft werden (der meiner Meinung nach sogar gegen das Grundgesetz verstösst). Was nutzt mir ein Politiker, den ich gewählt habe weil er meine Ansichten vertritt und dann etwas zustimmen muss, von dem er eigentlich nicht überzeugt ist.

    Leider kann man derzeit wählen wen man will, es wird keiner von seinem hohen Ross heruntekommen.

    mfg, Jürgen

    P.S. Wie hat Merkel geagt? Sie wollte Deutschland dienen? Vielleicht sollte man mal bei ihr anfragen, was sie von diesen Vorschlägen hält. Wenn sie es so meint, wie sie es gesagt hat, sollte sie ja kein Problem damit haben.....

    War dieses Jahr in noch keinem von beiden, seit in der Mainzer Fussgängerzone ein Thai-Express aufgemacht hat. Da geht's genauso schnell bis man sein Essen hat (3-4 Minuten) und mengen- und geschmacksmässig ist es besser als beide zusammen (6 Euronen und du bist pappsatt...).
    Ansonsten bevorzuge ich Mäckes, da auch ich den Grillgeschmack nicht so leiden kann.

    n'Abend :D
    Ich kann 'der Karl' nur zustimmen. Das ist mit grosser Wahrscheinlichkeit das Plattenlager und da kannste nicht wirklich viel machen.
    Es gibt zwar WaKüs in denen die Platte komplett eingepackt wird, aber da ist eine 10mal so grosse neue billiger....
    mfg

    Über den Spritverbrauch meines Diplos bin ich mal gespannt, wenn er denn mal fertig ist. Naja, immerhin nur ein 2,8E, ich rechne mal mit 16 - 18 Litern. Er wird dieses Jahr 30 und schön billig (solange man nicht Kilometer damit schrubbt) :D


    Externe Festplatten: Sehr flexibel, mit USB 2.0 annehmbar schnell, mit Firewire sowieso, gerne gekauftes Produkt und der Preis ist schon OK (auch wenn das Gehäuse aussieht wie Plaste. Dann ist eventuell ein Lüfter mit drin und der kann schon mal ziemlich nervig laut sein).