Dauer des Rebuilds

  • Hi Leute!


    Wollte mal fragne, wie lange bei euch so in etwa der gesamte Prozess dauert (Prepare, Encode, Rebuild). Ich habe einen 3GHz P4 Hyperthreading, 512 MB DDR Ram und benutze den CCE 2.67. Im Rebuilder sind 3 Passes eingestellt, also es werden 2 Passes durchgeführt. Trotzdem dauert der gesamte Vorgang bei mir ca. 9 Stunden. Ist das normal? Oder gibt es eine Möglichkeit, den Vorgang zu beschleunigen?


    Gruß, HighRipper

  • Ich habe zwar lange nicht mehr mit denm Rebuilder gearbeitet, aber die von dir angegebene Dauer sttimmt mit meinen Erfahrungen überein. Es hängt natürlich auch immer von der Länge des Films ab. Ein 90 Min.-Film wird schneller "gerebuildet" als ein 3 Stunden-Film. Ein BEschleunigungsvorgang ist mir nicht bekannt. Gut Ding will Weile haben. :)

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • also bei mir läuft ein Standart Rebuild mit 3-pass in ca. 120 min durch.


    Ich encode aber auch mit der Kraft der 4 Herzen und auf einem Raid :ani_lol:


    Hab die festestellung gemacht das nicht nur der CPU die zeit beeinflusst sondern auch ein weig der speed der Festplatte. Gerade beim prepare und rebuild.

     MacBookPro 15" 2017 | 4 x 3,1 Ghz | 16 GB Ram | 1TB SSD NVME |

  • Hi,


    ich besitze zur Zeit 2 Rechner. Selbst der langsamere der beiden Rechner (P4 2Ghz, 512MB Ram) braucht für den kompletten Rebuild eines 90 min Films ca. 3,5 - 4,5h. Die Zeit kann allerdings durch Einsatz von Filtern stark ansteigen. Unter den Standardbedingungen (ohne Filter, 3-Pass) sollte dein Rechner also normalerweise auf jeden Fall weniger als 9h brauchen!


    Massaguana


    Der Prepare- und Rebuild-Vorgang macht im Vergleich zum Encoding nur einen geringen Anteil am Rebuildprozess aus. Allerdings spart der Einsatz eines Raid 0 durchaus ein paar Minuten. Allerdings habe ich beim Encoden selber kein Geschwindigkeitsvorteil feststellen können.


    Richtig heftig war allerdings der Geschwindigkeitszuwachs beim Umstieg auf einen Core 2 Duo. Ein kompletter Rebuild eines 90 min Films ist in weniger als 1h erledigt. Core 2 Duo just rocks!!!:D


    greetz


    Lucky

  • CCE 2.67 ist das Problem. Ich hatte den auch auf meinem Opteron laufen. Seit dem Umstieg auf Version 2.7 dauert es nur noch 1/3 der Zeit.

    Brenner: LG GSA-H22N & LITE-ON LH-18A1P & NEC ND-4570A

  • Also ich habe auch mal getestet mit dem 2.67 und der 2.70


    Ich kann auf meinem System kein Unterschied ausmachen.


    Für den encode benötige ich bei beiden Versionen 93 min, das ganze mit 3-pass.


    Zu meinem System:


    4 GB RAM
    2x 3,6 GHz Pentium PIV Xeon, im Taskmanager sind es 4 Stück.



    ciao



    Massaguana

     MacBookPro 15" 2017 | 4 x 3,1 Ghz | 16 GB Ram | 1TB SSD NVME |