AVISynth Video wird auf Soundlänge beschnitten

  • Hey,


    ich habe ein Video aus mehreren Bildern mit TransAll zusammengefügt und habe nun eine Slideshow aus mehreren Bildern, dies funktioniert auch ohne Probleme.
    Nun möchte ich ein MP3 File als Ton in die Mitte des Videos einfügen, wo ich ein Text zu den Bildern spreche.
    Das generierte Video ist ca 1:30Min lang, das Soundfile jedoch nur 18sec.
    Ich habe versucht dies erstmal normal mit

    Zitat


    newvid
    audio=directshowsource("audiofile.mp3")
    Audiodub(newvid, audio)


    versucht einzufügen, jedoch schneidet er mir nun das video immer auf die 18sec der Tonspur, somit ist mein 1:30min video nur noch 18sec lang.


    Nun meine frage:
    Wie kann ich den Ton einfügen, ohne das das Video auf die SOundfilelänge geschnitten wird und ist es möglich das SOundfile in der Mitte einzufügen?


    Danke!


    MfG
    Toto2468

  • Zitat

    ist es möglich das SOundfile in der Mitte einzufügen?


    in einem einfachen Videobearbeitungsprogramm eine neue Audiospur öffnen und da den Audiostream an die richtige Stelle setzen.Ist einfacher.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

  • Letztendlich müßte man wohl die Tonspur verlängern. Am einfachsten im Toneditor oder wie Goldwingfahrer vorgeschlagen Videoeditor selbst, ansonsten in AviSynth:


    audio=directshowsource("audiofile.mp3")
    audio=DelayAudio(audio, seconds=20) #Ton bei z.B. 20 Sekunden beginnen lassen
    audio_lang=BlankClip(length=2250, fps=25, channels=1) #2250 frames * 25 fps = 90 Sekunden = 1:30 Minuten; channels=1=mono
    #audio_lang=ResampleAudio(audio_lang, 48000) #ggf. noch SampleRate anpassen
    audio_lang=MixAudio(audio_lang, audio, 0.0, 1.0) #abmischen


    (ungetestet)

  • Zitat

    Letztendlich müßte man wohl die Tonspur verlängern. Am einfachsten im Toneditor.......


    exakt...das heisst irgendein gleiches Audiofile auf die passende Zeitlänge zuschneiden,mit dem sogenannten Gummiband die Lautheit runter setzen,Mute und dann das File -vor- das Besagte "dranpappen"


    ich liebe zwar Avisynth und es kommt auch mit mir zurecht....aber ohne Toneditor und einem oder mehreren VideobearbProgrammen könnte ich hier nichts anfangen.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen