Samsung Pleomax +R 8x (OPTODISC OR8)

  • Wirklich gut ?


    Die PIE - Kurve läßt für die letzten MB nichts gutes erwarten.

    Demokratie ist ein Verfahren, was sicherstellt, daß wir nicht besser regiert werden als wir es verdienen.

  • Positiv denken! :)


    Ob die Werte weiterhin ansteigen kann man so nur raten. Genauso können diese auch stabil bleiben bzw. sogar wieder besser werden.


    PIF´s sehen im obigen Brandt auch recht gut aus, von daher traue ich dem Rohling schon ein sehr gutes Brennergebnis über die volle Kapazität zu. Kann aber auch genauso gut anders herum laufen. Kann man so halt nur raten.

  • Zitat von Diet

    Wirklich gut ?


    Die PIE - Kurve läßt für die letzten MB nichts gutes erwarten.


    Was ist schon wirklich gut bei dem Qualitychaos momentan im DVD Rohlingsbereich ...? Zu meinen NEC3520er Zeiten war ich immer schon froh ueber PiE max. unter 100,also da steh ich bei den Samsung nun bei 38.Da mach ich mir keine grossen Sorgen.Die PiF Werte im Zusammenhang mit dem Wort "Optodisc" finde ich allein schon eine Sensation.


    Nostalgia.

    Wenn Adam und Eva Asiaten gewesen wären, hätten sie die Schlange gegessen und nicht den Apfel.

  • Zitat von nostalgia

    Was ist schon wirklich gut bei dem Qualitychaos momentan im DVD Rohlingsbereich ...?


    Gemessen an dem was man früher bekommen hat, sollte man eigentlich zufrieden sein. Qualitätsmässig hat sich bei fast allen Herstellern einiges getan. Das Glückspiel ist nicht mehr so groß, wenn man von den Fakes abssieht. Wir sind wohl schon zu sehr verwöhnt. :roll:

  • Zitat von Diet

    Wirklich gut ?


    Die PIE - Kurve läßt für die letzten MB nichts gutes erwarten.


    Die Ansteigung der PI ist harmlos. Allerdings könnten sich die PIF mehren, wenn man bis zum letzten MB brennt.

  • Medium : Samsung Pleomax DVD+R 8x (von iwonatec.de)
    Mediencode : OPTODISC OR8
    Brennspeed : 4x
    Brenner : LG4040B A304
    Leselaufwerk : BenQ 1640 mit CD Speed 4.01


    Nett fuer so`n Oldtimer-Brenner.Am BenQ laufen die restlichen Samsungs aus der 25er Spindel nicht mehr so toll (brennen mit 8x).


    Nostalgia.

  • Servus,


    hab mir heute beim Einkaufen ne 10er Spindel Samsung Pleomax besorgt, bei dem Preis von 6,50 € kann man ja auch was erwarten in Sachen Quali.


    Verarbeitung der Rohlinge Exzellent gibt es nicht zu Meckern.
    Der BenQ kommt mit den Rohlingen sehr gut klar, was Statements hier im Board auch bestätigen.
    Waren meine ersten Optodisc habe die Scheiben lange Zeit gemieden, Aufgrund des schlechten Rufes.
    Die haben sich eindeutig Rehabilitiert :)
    Nur der PIE - Berg am Schluss könnte wenigers sein.



    ----------------------------------------------------------------------------
    Unique Disc Identifier : [DVD+R:OPTODISC-OR8-000]
    ----------------------------------------------------------------------------
    Disc & Book Type : [DVD+R] - [DVD-ROM]
    Manufacturer Name : [Optodisc Technology Corp.]
    Manufacturer ID : [OPTODISC]
    Media Type ID : [OR8]
    Product Revision : [Not Specified]
    Blank Disc Capacity : [2,295,104 Sectors = 4.70 GB (4.38 GiB)]
    Recording Speeds : [1x-2.4x , 4x , 6x-8x]
    ----------------------------------------------------------------------------
    [ DVD Identifier - http://DVD.Identifier.CDfreaks.com ]
    ----------------------------------------------------------------------------



  • Sieht wirklich sehr gut aus. Dass die PIE und der Jitter ansteigt sieht zwar nicht schön aus, aber alles noch im guten Bereich. Schade, dass die Disc nicht ganz voll ist, da hätte man noch gesehen wie sich diese Werte weiterentwickeln.

  • Zitat von QuiCo

    Schade, dass die Disc nicht ganz voll ist, da hätte man noch gesehen wie sich diese Werte weiterentwickeln.


    Moin,


    Werde ich bei nächsten Daten Backup mal machen. 8)
    Ist nur so ich Brenn selten DVD Rohls bis an die Kapazitäts Grenze bei Back Ups.
    Sind allerdings ne gute Alternative die Pleomax muss dann nicht immer nach HN gondeln wenn ich dringend Rohls brauche.

  • Teile diese Meinung, dass sich bei Optodisc in Sachen Qualität einiges zum besseren gewendet hat. Mit meinen Samsungs (Optodisc OR8) bin ich jedenfalls hochzufrieden und von den Teilen habe ich nicht wenige gebrannt. Die NEC´s scheinen die Optodisc-Medien zu mögen, denn diese Rohlinge haben bei mir Fehlerwerte wie Ricohs und Verbatim. Siehe Scans oben. Auch an der Verarbeitungsqualität kann ich nichts beanstanden.


    Leider ist erschreckend, dass es immer wieder negative Ausreisser zu geben scheint. Brenner, Rohling- woran liegt es? Bei den letzten drei Scans steigt die Jitterkurve kontinuierlich nach oben. Das lässt eher nichts gutes vermuten. Denke daher, dass bei diesen Rohlingen bei Ausnutzung der vollen Kapazität die Brennqualität deutlich nachgelassen hätte.

  • Wurde vor ca. 4 Monaten von einem Freund auf einem Standalone gebrannt.
    Nach dem TRT hatte ich irgendwie schon ein ungutes Gefühl, und dachte, dass mein Lieblingsdrive für die Fehlerkorrektur herhalten müsste...


    Mein Litey konnte die DVD zwar als solche erkennen und Mediacode usw. auslesen, das Dateisystem aber nicht mehr. Nero CD-DVD Speed verweigerte also den Dienst, aber KProbe und DVDScan von LiteOn konnten dann die Qualität überprüfen.
    Mein Samsung konnte erkennen, dass eine DVD+R drin war, aber nicht einmal der Mediacode konnte gelesen werden, vom Dateisystem ganz zu schweigen.
    Nach mehreren Versuchen, die Dateien zu kopieren, konnte mein LG sie dann schließlich von der Scheibe "kratzen". Diese Daten wurden dann sofort auf eine MCC 004 gebrannt.


    Ja, Happy Ends gibts auch bei sowas noch :ja:

  • Samsung Pleomax +R 8x, 50er
    OPTODISC OR8
    2x BenQ 1640 (BSRB) @8x (8min 15s)


    Nach meinen Erfahrungen eine weit verbreitete Optodisc – Krankheit : der 2/3 Rohling.


    @ Mods : Bitte Titel ändern : "Samsung +R 8x (OPTODISC OR8)"; und die MBI - Beiträge in ein eigenes Thema auslagern.
    Edit by Rippraff: Erledigt :)

  • Ja das Beispiel stimmt. Meine Pleomax die ich aus dem Internet bezogen hatten sahen genauso aus. Ich hab noch kein blöderes Label gesehen.


    Evtl. bekommt man bei Norma noch Pleomax die weiß gelabelt sind und auf denen das Mädel nicht drauf ist.