neuer dvd player xvid aber welcher?

  • HI


    habe eben einen Phlillips der kann aber kein xvid. nun brauche ich einen neuen der neue sollte xvid können & gut wäre auch, wenn ich weiterhin meine 5.1 System betreiben könnte. Habe aber kein extra verstärker sondern bei meinem jetzigen ist ein verstärker im dvd player drin.


    Ich kaufe meistens bei HWH kann da mal einer gucken ob da ein guter dabei ist??? Hier der Link: http://www.hwh-online.de


    wenn da kein guter dabei ist dann würde ich auch einen aus dem netz bestellen dazu müsste man mir dann nur sagen wo und welchen aber nicht ganz so Teuer wenns geht.


    Wenn bei einem DVD Player divx dabei steht kann der dann auch xvid? weil divx ist ja nicht = xvid ne.



    Vielleicht wäre noch gut zu wissen, das ich einen LCD TV habe und zwar von Siemens. Progressive Scan wäre ja auch von vorteil oder??


    wäre schön, wenn jemand ein paar Tip hätte ich eine Empfehlung.



    Danke :)



    Freundliche Grüße


    Money

  • Hello,


    nachdem du einen Player suchst gehe ich mal davon aus, dass du mit Verstärker im DVD-Player einen Player mit integriertem Dekoder meinst und jetzt einen solchen suchst, an welchen Du dann an ein aktives 5.1-System anschliessen willst.


    Wenn das nicht der Fall ist bitte gleich laut aufschreien, denn dann ist es mit einem Player alleine nicht getan. Verrat mir doch bitte mal die Modellnummer, denn dann bin ich gleich viel schlauer.


    Die Auswahl bei HWH ist doch recht bescheiden und für Deinen Bedarf sehe ich da eigentlich keinen passenden Player dabei. Der Philips DVP3040 ist zwar recht ordentlich aber er bringt keinen integrierten Dekoder mit, so dass Du dein bestehendes 5.1 System ohne Verstärker nur sehr eingeschränkt verwenden könntest. "Richtiges Dolby Digital 5.1" wäre dann nicht mehr möglich. Stereo oder bestenfalls irgendein Pseudo-Surround, mehr ist dann nicht möglich.


    Du brauchst unbedingt einen Player mit integriertem 5.1-Dekoder. Nachdem Du auch bereits einen LCD-TV besitzt (der wahrscheinlich einen HDMI oder DVI-Eingang mitbringt) würde ich einen Player mit HDMI sehr empfehlen. Der Zugewinn an Bildqualität lohnt sich. Bei Progressiv Scan kommt es maßgeblich auf die Qualität des Players an. In der Einstiegsklasse ist eine gute Progressiv-Scan-Ausgabe nur selten zu finden.


    Nachdem Xvid wichtig ist würde ich einen Player mit dem neuen Zoran Vaddis 888 Chipsatz empfehlen. Der ist hinsichtlich Divx, Xvid und Konsorten sehr entgegenkommend und spielt fast so gut wie alles ab. Zudem wartet dieser Chipsatz mit hervorragender Bildqualität bei der DVD-Wiedergabe auf. Ein Gerät welches HDMI, integrierten 5.1-Dekoder und den Zoran Vaddis 888 mitbringt ist z.B. der Elta 8847. Hier wurde dieses Gerät kurz vorgestellt:


    http://forum.gleitz.info/showpost.php?p=292884&postcount=17



    Weitere Player die mir so auf die Schnelle einfallen:


    - Cyberhome DVD 635 ca. €100,00
    - Xoro HSD 2100 ca. € 60,00
    - Elta MP4 5548 ca. € 70,00
    - Sigmatek XM400Pro ca. € 100,00 (bei Pixmania erhältlich)


    Diese beiden Geräte bringen kein HDMI aber einen integrierten Dekoder und umfassende Formatkompatibilität mit. Der Xoro 2100 ist auch recht günstig zu bekommen.


    Zum Xoro gibt es auch eine recht ausführliche Gerätebeurteilung:


    http://forum.gleitz.info/showthread.php?t=30278

  • Zitat

    dass du mit Verstärker im DVD-Player einen Player mit integriertem Dekoder meinst


    ja genau will ja meine boxen weiterhin betreiben.



    hdmi wäre nicht schlecht sollte man ned so teuer sein und soll xvid können. Wo und welchen soll ich bestellen?


    Danke nochmal für deine/eure hilfe

  • HI





    DivX 6 Ultra DVD Player+USB+Kartenleser elta 8847 MP4



    wäre der was für mich? wenn ja, wo sollte ich den am besten bestellen sollte schnell und unkompliziert gehen.


    edit: ok werde den jetzt bestellen


    Grüße

  • Hello,


    ja würde sagen der Elta 8847 bringt es für Deine Ansprüche auf den Punkt.


    Integrierter 5.1 Dekoder
    USB 2.0
    DivX und Xvid in allen Variationen
    Nero Digital
    vergleichsweise günstig


    Dazu mit dem Zoran Vaddis 888 einer der neuesten und besten Chipsätze. Was will man mehr...


    Nach wie vor muss man sich leider mit einigen firmwarebedingten Macken abfinden, daran wird aber bereits gearbeitet. Bei Erscheinen neueste Firmware aufspielen und dann stimmt an dem Player fast alles.


    Je nachdem wo Du zuhause bist:


    www.elta.at
    www.elta.de
    www.elta.ch


    Kurze Mail und die zuständige Ländervertretung teilt Dir den nächstegelegenen freundlichen Händler mit. Dort mit ausreichend Kapital erscheinen und Du kannst das Teil gleich mitnehmen! :D


    Viel Spass damit!

  • HI


    Hab den Player heute bekommen und bin voll entäuscht.



    1. Ist das Gehäuse voll billig und alles klappert


    2. Die Frontklappe lässt sich nur mit Hilfe schließen voll assi (ohne cd geht die klappt grad noch zu mit einem lauten klack) mit CD bleibt die Schublade hängen wenn man nicht nachhilft kommt die Schublade wieder zurück.


    3. Ich mein 5.1 System nicht nutzen kann wie ich es wollte und hier es geschrieben hatte. Der SA hat keine Lautsprecher Anschlüsse wo ich meine Kabel anstöpseln könnte :mad: somit kann kann ich, wenn ich das gerät nicht umtauschen kann mein 5.1 in die Tonne hauen.


    Keine Ahnung ob ich meine Erwartungen zu hoch schraube aber ich mit dem SA voll nicht zufrieden. Hätt ich das gewußt, hätt ich ein bißchen mehr euros investiert denn nun habe ich das ding vor 30min bekommen und kann es schon wieder zurück schicken. Das zeigt mir mal wieder, das man nichts aus dem Netz bestellen sollte.


    Das Geld ist am 24.8.06 eingegangen & heute habe ich das Teil erst bekommen und muss es da es kaputt ist wieder zurück schicken.


    In diesem Sinn, nicht dem Test glauben und finger von lassen.




    Grüße
    Money

  • hmm.. na ja also wenn du ihn wirklich zurückschicken solltest, dann schau dir mal vorher noch den XORO HSD4000 an. Ist nun schon ein bisschen älter, kann ihn aber persönlich nur weiterempfehlen und wird deinen Ansprüchen genüge tun.


    Bürgen tu ich dafür aber nicht. ;)

  • 3. Ich mein 5.1 System nicht nutzen kann wie ich es wollte und hier es geschrieben hatte. Der SA hat keine Lautsprecher Anschlüsse wo ich meine Kabel anstöpseln könnte :mad: somit kann kann ich, wenn ich das gerät nicht umtauschen kann mein 5.1 in die Tonne hauen.


    Die Sache mit dem Verstärker oder Dekoder hatte ich doch explizit nochmals bei Dir nachgefragt. Die Modellnummer Deines Gerätes wäre hierzu ganz hilfreich gewesen.


    Siehe mein eigenes Zitat hier:


    Hello,


    nachdem du einen Player suchst gehe ich mal davon aus, dass du mit Verstärker im DVD-Player einen Player mit integriertem Dekoder meinst und jetzt einen solchen suchst, an welchen Du dann an ein aktives 5.1-System anschliessen willst.


    Wenn das nicht der Fall ist bitte gleich laut aufschreien, denn dann ist es mit einem Player alleine nicht getan. Verrat mir doch bitte mal die Modellnummer, denn dann bin ich gleich viel schlauer.



    Einen "Player" mit integriertem Verstärker wirst Du nicht finden. Diese sind z.B. nur in kompletten Heimkinosystemen zu finden, nicht aber in den einzeln verkauften Playern. Egal für welchen Player Du Dich also entscheidest, keiner wird die von Dir benötigten Lautsprecheranschlüsse mitbringen.


    Du hast somit kein aktives, sondern ein passives Lautsprechersystem. Ein solches kannst Du an keinen Player direkt anschließen. Das funktioniert nur einem aktiven Lautsprechersystem und wenn der DVD-Player einen integrierten Dekoder mitbringt. Auch der Xoro bringt nur diesselben Anschlüsse mit der Elta. Auch an diesen kannst Du keine Lautsprecher direkt anschließen.


    Es ist also nicht so wie Du es beschrieben hast. Ein wenig hättest Du Dich eben mit den technischen Gegegebenheiten auseinandersetzen müssen. Erraten kann ich diese leider nicht.


    Wenn Du mit dem Elta nicht zufrieden bist oder dieser gar defekt ist schick ihn zurück. Das ist Dein gutes Recht. Defekte Geräte sind sicher sehr ärgerlich, lassen sich aber leider nicht ausschließen. Man kann halt beim Gerätekauf leider in Einzelfällen auch Pech haben. Ich hatte jetzt schon einige 8847 in Händen und die waren technisch und von der Verarbeitung her ganz ok. Auf die ist auch dieses kurze Testurteil bezogen. Ein Meisterwerk technischer Verarbeitung darf man bei einem Gerät dieses Ausstattungs/Preisniveaus natürlich nicht erwarten, das Teil ist aber insgesamt schon in Ordnung.


    Bei Deinem Anforderungsprofil solltest Du Dir allerdings die Frage stellen wie wichtig Dir die Xvid-Wiedergabe ist. Denn so günstig wie Du gewünscht hast, wird dies dann in Deinem Fall nicht zu realisieren sein.

  • Money:


    Schau dir mal die Site an, hier findest du einige Testberichte zu vielen DVD-Playern. Auch mein HSD4000 von Xoro ist dort dabei, den ich dir vorgeschlagen hätte. Den Elta hab ich leider nicht gefunden.


    LINK


    Wegen den Preisen würd ich einfach mal bei Amazon vorbeischaun, bzw. auch gleich dort bestellen. :)

  • Jo danke euch. Also der Service ist gut da wo ich den gekauft habe denn der schickt mir ein neues Gerät zu und erst dann brauch ich den defekten zurück schicken.


    Aber dieses ganze HDMI hat mich jetzt so verrückt gemacht, das mein LCD den Anschluss garnicht bietet. Habe den FUJITSU Siemens MYRICA V32-1 Nun habe ich mir grad das Kabel gekauft und in den DVD gesteckt leider habe ich am TV so einen Anschluss vergebens gesucht. Ich war der Meinung, der hat so einen Eingang/Ausgang naja hab mich geiirt. Also hätte ich anders in den DVD investieren können denn HDMI werde ich in Zukunft so schnell nicht haben da ich den LCD grad 6 Monate habe.



    Schade eigentlich.




    Ciao
    Money

  • Zitat von Vienna

    Bei Deinem Anforderungsprofil solltest Du Dir allerdings die Frage stellen wie wichtig Dir die Xvid-Wiedergabe ist. Denn so günstig wie Du gewünscht hast, wird dies dann in Deinem Fall nicht zu realisieren sein.


    hab mal den Thread überflogen und kann das nicht ganz so bestätigen. Meine Eltern haben sich vor einem halben Jahr den DK DVD-339 gekauft (für ca. 30-40€ im Globus) und der unterstützt fast alle XviD Optionen. s. hier


    Ansonsten stimme ich Vienna vollkommen zu - wenn man sich ein Gerät anschafft, sollte man sich erstmal ausreichend informieren, was man genau braucht (HDMI) bzw. was man noch anschließen will.


    BTW: Die 5.1 Sets mit eingebautem Verstäker im Player sind eh nicht gerade empfehlenswert. Ein Kumpel hat 2mal den Fehler gemacht, sich sowas zu kaufen (er wollte nicht auf mich hören, sich einen gescheiten Receiver/Boxen zuzulegen) und wundert sich dass manche DVDs beim Angucken zu leise sind :p

    Pioneer PDP-427 XA | Popcorn Hour NMT C-200 | Sony STR-DB 840 QS | Canton Ergo 91 DC

  • HI


    In diesem Sinn, nicht dem Test glauben und finger von lassen.


    Sehr fundierte Aussage anhand eines einzelnen Gerätes. Beim ersten Denon 1920 (ein anerkannt guter Player) den ich in Händen hielt fiel mir gleich mal das Display in die Hände und das Teil funktionierte nicht mal. Sind daher all den Tests, die dem Denon 1920 ein gutes Urteil ausstellen kein Glauben zu schenken?


    Wenn Du Pech mit Deinem Gerät hattest, tut mir das sehr leid und ich verstehe auch Deinen Ärger, aber ich kann nicht für jedes einzelne von wahrscheinlich mehreren 10000en verkauften Geräten die Hand ins Feuer legen. Deine Aussage, dem Test keinen Glauben zu schenken finde ich daher etwas voreilig.


    In den nächsten Wochen wird auf der DV-Rec ein Testbericht des Muvid 208. Dieses Gerät ist zu 100% baugleich zum angeführten Elta 8847. Für diejenigen, die eine zweite Meinung zum Gerät wollen.


    Wenn Dein LCD kein HDMI mitbringt, so wird er wahrscheinlich zumindest DVI mitbringen. Dafür gibt es entsprechende Kabel oder Adapter.



    kurt


    "Zitat von Vienna"


    Bei Deinem Anforderungsprofil solltest Du Dir allerdings die Frage stellen wie wichtig Dir die Xvid-Wiedergabe ist. Denn so günstig wie Du gewünscht hast, wird dies dann in Deinem Fall nicht zu realisieren sein."


    Damit habe ich mich speziell auf die technischen Gegebenheiten von "Money" bezogen. Günstige Player mit umfassender Xvid-Wiedergabe gibt´s ja zuhauf. Da aber in diesem Fall ein Player mit Dekoder nicht ausreicht (da wie jetzt festgestellt doch kein aktives 5.1 System vorhanden ist) und "Money" die bestehenden passiven Boxen weiterverwenden will, wird es eben sehr viel schwieriger, denn das passive 5.1-System ist mit keinem herkömmlichen Player verwendbar.


    Denn damit scheiden alle DVD-Player mit integriertem Dekoder aus, es sein denn "Money" legt sich zusätzlich ein aktives 5.1 System zu, dass an diese Geräte angeschlossen werden kann. Dass dies qualitätsmäßig nicht der Weisheit letzter Schluß ist, hast Du zu Recht ja schon angeführt.

  • Ich empfehle den Peekton PK6006. Gibt es mit oder ohne HDMI.
    Gehäuse ist Vollmetall und insgesamt macht der Player einen sehr hochwertigen Eindruck. Chipsatz ist der Mediatek MT1389 FE.
    Übersicht: http://www.divx-compare.com/le…-PEEKTON-PK6006N-Noir.htm
    Gibt es bei Pixmania.
    Hatte vorher den Xoro Hsd 4000. Gegen diesen hier ist der der letzte Müll.
    Für mich auch sehr wichtig, er kann alle XVID Untertitel anzeigen im Gegensatz zum Xoro.
    .sub / .srt / .idx & .sub

    Brenner: LG GSA-H22N & LITE-ON LH-18A1P & NEC ND-4570A