Von Avi(MJpeg Codec->ca.6GbFilm a 4 Dateien) nach Svcd(Mpeg2) mit CCe???

  • hallo!
    ich habe mir die guides auf deutsch und englisch durchgelesen finde aber in keinem die erklärung für DIESEN schritt! (oder bin ich jetzt zu blöd?)

    ich will die avis nicht nochmal reencodieren damit daraus eine avi wird und die ich dann mit d2s verarbeiten kann...
    (hab ich zb heute gemacht mit 2500 mbps xvid=> actionszenen ziemlich pixelig trotz der hohen bitrate,was fürn scheisscodec!)
    ich hab mir gedacht ich will jetzt nicht,den film mit den ganzen verschiedenen kodecs ausprobieren ich will jetzt die 5 files direkt nach svcd haben und das wäre nämlich der schritt im captureguide,der einfach als link irgendwohin verwiesen wird,wo die seite einfach weiß ist.

    also weiss einer ausweg?
    :confused:

  • Hi,

    Hm ja, also eigentlich sollte das alles bei gleitz.de stehen, direkt verlinkt aus dem Capture Guide.

    Aber da Michael seine Seite umgestellt hat, klappt das irgendwie nicht mehr so recht.

    Möglichkeit 1:

    Nach der Aufnahme Filter usw. einstellen, Frameserver einstellen und dann zu cce oder tmpeg:

    http://www.doom9.de/extern_guides/…ameserving.html

    Möglichkeit 2:

    Herausfinden, wo der SVCD Teil von Michael abgeblieben ist, ich frag mal im Forum von ihm nach...

    http://www.gleitz.de/wbb2/thread.php?threadid=1136&sid=

    Also mit etwas Geduld bringen wir Dich auch ohne XVid zum Ziel :)

  • Quote

    (hab ich zb heute gemacht mit 2500 mbps xvid=> actionszenen ziemlich pixelig trotz der hohen bitrate,was fürn scheisscodec!)


    Ich kenne keinen Codec der 2500 mbps verballert-schon gar nicht XviD.
    XviD ist nur so gut wie der der ihn benutzt(dewegen gibt es auch noch DivX Anhänger:D ).
    avi->mpg2(SVCD) geht recht einfach mit TMPGenc-welches auch so ziemlich jedes input format unterstüzt
    Die Audiospur solltest du allerdings mit BeSweet oder HeadAC3he Transcodieren,da TMPGenc eine miese Audioquali hat

  • Hallo BaronVlad,

    Quote

    Originally posted by BaronVlad
    Hm ja, also eigentlich sollte das alles bei gleitz.de stehen, direkt verlinkt aus dem Capture Guide.


    Die Anleitungen standen bei Gleitz.de bisher mit im Forum. Im Zuge einer Umstrukturierung kommt es zu einer Trennung in https://localhost/www.gleitz.de (Redaktionsteil) und forum.gleitz.de (Forum).

    Dadurch bedingt müssen die Anleitungen in den Redaktionsteil eingepflegt werden. Ein Teil der Anleitungen ist bereits wieder online.

    Gruß Frank

  • Hybrid!

    ich will nur mit CCE! OK? ich guck mir das erste von baronvlad mal an
    (ich will aber cce nur in verbindung mit d2s benutzen,da ich das überspringen je nach 5 min, etc. mitdrauf haben will

  • Baron vlad
    hi! also das mit cce funkt tatsächlich
    allerdings lässt sich die vdf nicht bei d2s laden(war auch nicht wunderlich)

    was habt ihr bisher im anderen forum so besprochen? ;)

    würd meinen film IMMERNOCH gern mit sowas wie d2s encoden und dabei die deinterlace filter benutzen und die 5 min überspring funktion soll inklusive sein,wenn die svcd fertig ist!

  • Zugegebenermaßen sind wir da mittlerweile ein klein bissel vom Thema abgekommen...;)

    Stand der Dinge: Der Teil des Capture Guides muß erst noch in die neue Software bei gleitz.de integriert werden. Das ist bei Michael aber in Arbeit.

    Solange mußt Du leider mit meinem kümmerlichen Frameserverteil leben, weiter bin ich mit diesem Thema noch nicht gekommen, da ich in meinem Leben noch keine einzige SVCd erstellt habe.

    Oder Du versuchst mal, aus Deinen VDub Einstellungen die vcf zu speichern. Das mit vcf2avs (siehe Capture FAQ) entweder von bb (einfache Version) oder von Darksoul (umfangreicher) in ein avs zu pressen und das beackerst Du dann weiter mit Fit2Disc oder DVD2SVCD - wie gesagt bei mir ist das aber leider alles nur graue Theorie. :heul:

  • ein GAANZ wenig vom thema abgekomen also...
    :D


    die vdf wird ja auch von cce geladen aber nicht von d2s auch avs werden nicht von d2s geladen:( das ist halt son feature was d2s noch leider fehlt:(

    wenn ich den film (der noch deinterlaced werden muss) einfach mir cce mache, gibts bei viel bewegungen verpixelungen! aber keine interlacestreifen.

    ich muss unbedingt den telecide deinterlace filter dabei benutzen! und das geht nur in verbindung mit cce

    hoffentlich packen die das mal bald!!!!!
    kannst denen mal feuer unterm arsch machen bitte? will die 6 GB endlich wieder weghaben:D


    PS: ey hattet ihr nicht im forum sonen dvd2svcd supermod? der könnte mir doch nützlich sein!öhm oder war das im englischen doomforum?

  • Wir haben hier einen Haufen Mods rumlaufen, die sich mit DVD2SVCD auskennen (vgl entsprechende Sektion).

    Da habe ich auch das hier gefunden: http://forum.doom9.de/showthread.php?s=&threadid=36

    Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

    Ansonsten schau mal in die FAQ zu DVD2SVCD, das geht mit Sicherheit !

    BTW: Ich klingel mal bei den Jungs an, daß sie hier mal vorbeischauen. Wär doch gelacht. :)

    EDIT:

    Mal hier vorbeigeschaut: http://doom9.de/mpg/dvd2svcd-avi-ger.htm ?

  • Quote

    Originally posted by Xell
    auch avs werden nich tvon d2s geladen:( das ist halt son future was d2s noch leider fehlt:(


    Warum sollte D2S ein AVS laden? D2S erstellt AVS für den CCE oder TMPG. Und anstelle von future meintest Du sicher feature?

    Quote

    Originally posted by Xell
    hoffentlich packen die das mal bald!!!!!
    kannst denen mal feuer unterm arsch machen bitte? will die 6 GB endlich wieder weghaben:D

    Quote


    :eek: Was soll das? :motz: Zu lange in der Sonne gewesen? :motz: Am besten löschen, dann hast Du sie sofort wieder.:sly:

    Gruß Frank

  • Ich habe nicht viel mit AVIs am Hut, aber was sagt denn DVD2SVCD, wenn du die AVI lädst. Wo gibt es einen Fehler ?

    Zumindestens ein HuffYUV AVI hat ohne Probleme funktioniert.

    Und bei SVCDs braucht man (und sollte man nach Möglichkeit auch) nicht deinterlacen. Man kann auch interlaced kodieren.

    Gruß
    Arlsair

  • steht bereits im betreff wo das problem ist!

    es sind 4 avis durchnummeriert von *00.avi - *03.avi!!!

    nur VD lädt alle zusammen mit! D2S NICHT! d2s lädt nur die erste! is ja auch klar!

    was jetzt? will nicht neuencoden und quali verlieren!

  • tach auch !

    Wenn Du unbedingt auf Deinem Weg bestehst....
    VD >TM hat alles was Du brauchst inclusive die gute De-INterlace filter von VD usw.
    Aber O.K.
    Lade die AVI in VD, stelle alles ein und starte den Frameserver, nehme LINK2 mache daraus ein Pseudo AVI, das läd D2s bestimmt und wandelt es nach Deinen Wünschen um.

    LINK2 ist Löhnware soll aber auch in (illegalen) Filterpacks enthalten sein.

    Gruss BergH

  • ich interessiere mich nicht für deinterlacer von VD,habe bisher noch keine guten gesehen ....

    aber egal! WAS MEINST DU MIT PSEUDO AVI??? DAS interessiert mich BRENNEND!

  • mit diesem programm funktionierts nicht!

    also ich habe es nun fertig und zwar mit ner seehr einfachen methode!
    habe berechnet wieviel kbps genau ein 92 min film haben soll und habe jedes einzelne file mit d2s encoded. danach alle 4 mpgs mit tempg zusammengefügt und nun kann man auch mit d2s image erstellen!

    war auch nicht so kompliziert..:D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!