.sub und .idx (vobsub) einbindung ?

  • Hi leute,


    ich benutz immernoch das Alte schule system mit untertiteln. Mach also ne avi und benutz den vobsub ripper um die subs direkt aus den vobs rauszuholen. hab dann klaro die .sub und .idx. datei....


    Bisher war das ja so das man die im extra ordner hatte mit gleichem namen wie den film damit die richtig ausgelesen werden.


    gibt es inzwischen eine möglichkeit oder wird daran gebastelt genau diese in ein container einzubinden mkv oder avi oder ogm? also net das .srt ding sondern die .vob .idx dinger?


    kommt da was oder was ist die zukunft ?


    hoffe das is kein doppelthread..


    Greetz
    Dee

  • Zitat von Dee

    also net das .srt ding sondern die .vob .idx dinger?


    Ich werde aus deinen Worten nicht ganz schlau...was willst mit einem .vob
    oder wolltest du .sub (und nicht .vob) und ".idx dinger" sagen?

    In dem Fall ist es natürlich kein Problem die in ein Matroska Container zu packen.

    Zitat von LigH

    Die Binärdaten der Untertitel (weil sie ja als Grafik abgelegt sind) sind eigentlich ganz schön groß, und wären daher nur bedingt geeignet, sie in Videos einzubinden


    Würde ich nicht sagen...was machen schon 5MB oder ein bischen mehr aus? Ich meine es spart auch Arbeit.

  • Je nach Umfang; Szenen-Untertitel (nur einzelne Fremdsprachen-Sätze) sind sicher nicht allzu groß. Aber bei einem kompletten Film mit mehreren hundert Untertiteln kann's schon ein paar mehr MB werden. SubRip-OCR-Ergebnisse als Text dagegen sind nur ein paar KB groß.

  • Zitat von LigH

    einem kompletten Film mit mehreren hundert Untertiteln kann's schon ein paar mehr MB werden


    Joah, da hast Recht...aber macht ja keinen Sinn, wenn man sie nicht lesen kann...von daher beschränken es die meisten wohl auf jene Untertitel denen sie auch mächtig sind :)

    ...egal...ich denke die Frage von Dee sollte damit beantwortet sein

  • [QUOTE=hippoth]Ich werde aus deinen Worten nicht ganz schlau...was willst mit einem .vob
    oder wolltest du .sub (und nicht .vob) und ".idx dinger" sagen?

    jop genau das...


    inzwischen hab ich das auch raus mit dem matroska und ja es geht :) leider ist dann die kompatibilität zum xoro net mehr gewährleistet aber damit sollte ich leben können..


    der avi kontainer kann das leider nicht mit aufnehmen.


    was mich an .srt nervt is die mehr oder minder aufwendigkeit jene herzustellen. da bin ich mehr der freund des 1klick abenteuers.


    wenn ihr vielleicht nen suuper guide habt wie das genau geht vielleicht kann ich mich vom gegenteil überzeugen.


    was für mich wichtig ist: es geht schnell, und ich kanns in ne avi einbinden.. ach ja teilen sollte mans auch können..


    danke euch vielmals für die tipps