Popcorn Audioconverter - 4 Probleme

  • Hallöchen,


    meine Freundin möchte von mir eine Reihe von Filmen, die ca. zur Hälfte DTS-Tonspuren haben, was ihr Fernseher aber nicht mag. Also benutze ich zum Umwandeln in AC3 den Popcorn Audioconverter (unter Win 7), und meist funktioniert der auch super.


    Aber 4 Probleme tun sich ab und zu auf:


    1. Der Hinweis "The file contains national or special charakters, which may result in conversion errors." bezieht sich wohl auf Umlaute, oder? Klicke ich auf Ignorieren, wird der Film ausgelassen.


    2. Den Hinweis "(aften) required file not specified", der manchmal zum Schluss einer erfolglosen Konvertierung kommt, verstehe ich nicht. Falls damit gemeint ist, dass das Aften-Programm fehlt - es ist unter Audio-Tools 2 nicht anwählbar.


    3. Am Ende einer erfolglosen Konvertierung kann der Hinweis erscheinen "An error has occured in an external ulitity (siehe Screenshot). Was hat es damit auf sich?


    4. Das ist das Blödeste: Will ich mehrere Filme umwandeln (Directory-Modus), z.B. 8, und taucht einer dieser Hinweise auf, z.B. nach dem 5. Film, ist Schluss; d.h. keiner der nächsten Filme wird bearbeitet.


    Kann jemand bitte helfen?

  • 1. Bei mir funktioniert das trotz Umlauten, wenn ich auf "Ignore" klicke.
    2. Aften wird bei mir gar nicht genutzt?
    3. aktualisiere mal eac3to aus den tools mit dem letzten offiziellen eac3to. Lass DTS decoder library auf "default"
    4. bei mir nicht
    Wegen 1, 2, 4: neuesten Popcorn Audioconverter runterladen, die neustens tools runterladen lassen und als letztes manuell eac3to aktualisieren

  • @ Sneaker:


    Hab alles so gemacht, wie Du gesagt hast (ist eac3to 3.31 die neueste Version?).

    Erneuter Konvertierungsversuch von 10 Dateien:
    - Nach Analyse des ersten Films: SCHLUSS mit Hinweis "(aften) required file not specified"
    - Neuer Klick auf Run: Konvertierung von 6 Filmen ohne Pause
    - Nach Analyse von Film 8: SCHLUSS mit Hinweis "(aften) required file not specified"


    Das steht nun im unteren Teil des Programms zum letzten "unvollendeten" Film:
    Extracting Information for file "X:\_DTS\In der Hitze der Nacht.mkv"
    Video Track:
    Track Number: 0
    Codec: V_MPEG4/ISO/AVC
    Pixel Resolution: 1280x696
    Aspect ratio: 1,84
    Display Resolution: 1280x696
    Frames per second: 23,976
    Audio Track #1
    Track Number: 1
    Codec: A_DTS
    Language: ger
    SampleRate: 48000
    Channels: 2
    DeMuxing tracks
    Extracting time codes for audio tracks for proper handling of audio delay
    Track #1 wasn't delayed
    Converting DTS track to intermediary 2ch .WAV file
    Converting .WAV file to .AC3 file at 640 kbit/sec


    Steckt darin ein Fehler?

  • Abgesehen von meiner letzten Antwort, die noch nicht freigeschaltet ist: Kann das Programm vielleicht nicht mit Stereo umgehen? Zumindest bei zweien meiner letzten missglückten Versuche gelangte das Programm bis zum Konvertieren der DTS-Tracks zu .wav und blieb dann bei der Umwandlung des .wav zum AC3 stecken...

  • Ich kann MKV2AC3 oder gleich ffmpeg empfehlen.


    Code
    1. ffmpeg -i DTSmovie.mkv -map 0 -c:v copy -c:a ac3 -ab 256 AC3Movie.mkv



    Oder für einen ganzen Ordner in die Windows-Eingabeaufforderung z.B. schreiben:


    Code
    1. for /f "delims=" %a in ('dir /b/a-d *.mkv') do @ffmpeg "%~a" -map 0 -c:v copy -c:a ac3 -ab 256 "%~na.ac3%~xa"

    Einmal editiert, zuletzt von Endoro () aus folgendem Grund: q:a -> ab

  • Abgesehen von meiner letzten Antwort, die noch nicht freigeschaltet ist:


    Jetzt aber. Leider bekommt bei uns kein Moderator einen Hinweis, wenn ein Beitrag von der Forensoftware zurückgehalten wird...


    Die Tonspur wird offenbar als 2-Kanal-DTS erkannt, laut MKV-Header. MediaInfo dürfte da aber etwas gründlicher analysieren.

  • Ja, "Codec: A_DTS" reicht nicht. Darum MediaInfo in der "Text"-Ansicht.


    Letztendlich würde ich mich aber Endoro anschließen und vielleicht den Weg direkt zu ffmpeg empfehlen. (Wobei das mit cues/tags auch wieder Probleme machen könnte. Wüßte ich so gar nicht, wie man die deaktiviert.)

  • Hier die MEDIAINFO eines der Stereo-Filme:
    General
    Complete name: Y:\L-O\Marnie.mkv
    Format: Matroska
    File size: 4.37 GiB
    Duration : 2h 10mn
    Overall bit rate : 4801 Kbps
    Movie name : Marnie (1964)
    Encoded date : UTC 2012-11-04 19:54:30
    Writing application: mkvmerge v5.8.0 ('No Sleep / Pillow') built on Sep 2 2012 15:37:04
    Writing library: libebml v1.2.3 + libmatroska v1.3.0

    Video
    Format: AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L4.1
    Format settings, CABAC: Yes
    Format settings, ReFrames : 5 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration : 2h 10mn
    Bit rate : 4153 Kbps
    Nominal bit rate : 4352 Kbps
    Width : 1280 pixels
    Height: 696 pixels
    Display aspect ratio : 16/9
    Frame rate : 23.976 fps
    Colorimetry : 4:2:0
    Scan type: Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.204
    Title : Marnie (1964)
    Writing library: x264 core 128 r2216 198a7ea
    Encoding settings : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x133 / me=umh / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=0 / chroma_qp_offset=-3 / threads=6 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=240 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=2pass / mbtree=1 / bitrate=4352 / ratetol=1.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / cplxblur=20.0 / qblur=0.5 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00

    Audio
    Format: DTS
    Format/Info : Digital Theater Systems
    Codec ID : A_DTS
    Duration : 2h 10mn
    Bit rate mode: Constant
    Bit rate : 448 Kbps
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : L R
    Sampling rate: 48.0 KHz
    Resolution : 24 bits
    Title : DTS
    Language : German

    Text
    Format: UTF-8
    Codec ID : S_TEXT/UTF8
    Codec ID/Info: UTF-8 Plain Text
    Title : Forced Subs
    Language : German

    Chapters
    Language : German
    1 : 00:00:00.000 00:00:00.000
    2 : 00:01:59.119 00:01:59.119
    3 : 00:08:47.986 00:08:47.986
    4 : 00:18:52.548 00:18:52.548
    5 : 00:25:58.682 00:25:58.682
    6 : 00:28:50.228 00:28:50.228
    7 : 00:34:55.552 00:34:55.552
    8 : 00:39:58.730 00:39:58.730
    9 : 00:43:56.676 00:43:56.676
    10: 00:48:59.353 00:48:59.353
    11: 01:00:33.088 01:00:33.088
    12: 01:07:44.811 01:07:44.811
    13: 01:19:32.226 01:19:32.226
    14: 01:30:45.398 01:30:45.398
    15: 01:37:39.896 01:37:39.896
    16: 01:45:05.090 01:45:05.090
    17: 01:49:52.711 01:49:52.711
    18: 01:55:55.699 01:55:55.699
    19: 01:59:09.976 01:59:09.976
    20: 02:09:28.552 02:09:28.552

    Also stimmt es, dass Popcorn mit Stereo- und Monospuren nicht umgehen kann?
    Wenn das so ist (MKV2AC3 kann das super), gibt es einen Trick, Popcorn zum Weitermachen zu bewegen (Problem 4)?


    Ich mache es jetzt so: Ich spiele einen Ordner im VLC-Player ab, nur die Filmanfänge natürlich, und sehe mir die Infos an. Die Stereo- und Mono-Filme kommen dann in einen anderen Ordner, für den MKV2AC3 zuständig ist. Der erste Ordner kann nun durchgängig von Popcorn bearbeitet werden.


    Die Probleme 1 und 3 sind nach Installation der neuesten Popcorn-Version nicht wieder aufgetreten.


    Problem 2 "(aften) required file not specified" tritt nur bei den Monos und Stereos auf. Da muss man erst mal drauf kommen!

  • Stereo-dts ist doch ziemlich ungewöhnlich. Für DVD Video wollte man dts ja vor allem nutzen, um mit ähnlicher Bitrate wie PCM mono oder stereo bei nur geringem Qualitätsverlust 6 Kanäle unterzubringen. Auch eine Bitrate von 448 kbps ist für DVD-kompatibles dts untypisch. Das muss wohl doch etwas anderes sein. Hier verlässt sich MediaInfo wohl auch bloß auf den MKV-Header, der hilft nicht weiter. Es sei denn, jemand weiß aus Erfahrung, welche dts-Variante Stereo-Ton mit 448 kbps zu sein scheint.

  • Also stimmt es, dass Popcorn mit Stereo- und Monospuren nicht umgehen kann?


    Nein, stimmt nicht. Ich kann damit erfolgreich Stereo-DTS-Spuren umwandeln. (Mono habe ich nicht getestet)


    Warum es hier fehlschlägt, weiß ich aber nicht. Aften wird anscheinend nur genutzt, wenn die DTS-Spur nicht 6 Kanäle hat. Bist Du sicher, daß aften.exe 1. vorhanden und 2. auch der richtige Pfad zu Aften in den Popcorn Audioconverter-Einstellungen hinterlegt ist?


    Würde nochmal:
    1. Popcorn Audioconverter-Ordner komplett löschen, aktuelle Version runterladen und neu entpacken.
    2. Starten und danach "Options"->"Download external utilities"
    3. überprüfen, ob aften.exe 1. vorhanden und 2. auch der richtige Pfad zu Aften in den Popcorn Audioconverter-Einstellungen hinterlegt ist
    4. eac3to wie gehabt manuell aktualisieren


    Dann nochmal testen.

  • Zu früh gefreut, dass die letzten 12 Filme in einem Rutsch durchpopcornen! Nach dem 6. war wieder Schluß mit dieser Fehlermeldung:


    Und dies die Mediainfo dieses 6. Films(hab Untertitel und Kapitel mal weggelassen):
    General
    Complete name: Z:\_DTS\Stargate.mkv
    Format: Matroska
    File size: 8.25 GiB
    Duration : 2h 9mn
    Overall bit rate : 9091 Kbps
    Encoded date : UTC 2011-05-12 16:38:13
    Writing application: mkvmerge v4.6.0 ('Still Crazy After All These Years') gebaut am Mar 10 2011 02:50:32
    Writing library: libebml v1.2.0 + libmatroska v1.1.0

    Video
    Format: AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L4.1
    Format settings, CABAC: Yes
    Format settings, ReFrames : 5 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration : 2h 9mn
    Width : 1920 pixels
    Height: 800 pixels
    Display aspect ratio : 2.400
    Frame rate : 23.976 fps
    Colorimetry : 4:2:0
    Scan type: Progressive

    Audio #1
    Format: DTS
    Format/Info : Digital Theater Systems
    Codec ID : A_DTS
    Duration : 2h 9mn
    Channel(s) : 6 channels
    Sampling rate: 48.0 KHz
    Language : German

    Audio #2
    Format: DTS
    Format/Info : Digital Theater Systems
    Codec ID : A_DTS
    Duration : 2h 9mn
    Channel(s) : 6 channels
    Sampling rate: 48.0 KHz

  • Die DTS-Daten sind möglicherweise beschädigt. Kannst mal eine andere "DTS Decoder Library" testen, aber neben dem Standard libDcaDec ist nur "libav" im Paket. Sonic und Nero müßte man gesondert installieren.


    Deine Freundin will vermutlich nur die deutsche Tonspur? Aus dem Log ergibt sich für mich nicht, welche der beiden Spuren betroffen ist. Vielleicht kannst Du ja vorher mal die englische Spur über mkvtoolnix entfernen und noch mal durchjagen. (Wenn es mit den anderen Decodern funktioniert aber mit dem aktuellen ffmpeg nicht, sollte man das Ausschneiden und als Sample an ffmpeg senden, damit die es fixen können.)

  • Entschuldigung, das letzte war ein blödes Beispiel. Natürlich hab ich bei allen anderen Filmen die englische Tonspur vorher entfernt, hier ist es mir durchgerutscht.

    Aber nach den (gefühlt) 1000 konvertierten Filmen hat sich dies - zumindest bei mir - herausgestellt, was Popcorn angeht:
    - Umwandlungen von 6-Kanal-Spuren funktionieren ("Converting DTS track to 6ch AC3 track")
    - Umwandlungen von 5-Kanal-, Mono- und Stereo-Spuren funktionieren nicht. Hier sagt das Programm am Ende: "Converting DTS track to intermediary 5ch .WAV file" bzw. "Converting DTS track to intermediary 2ch .WAV file -> Converting .WAV file to .AC3 file" - und stoppt.


    Und nach wie vor ärgert es mich, dass das Programm aufhört zu konvertieren statt die "unwilligen" Filme auszulassen.


    Vielleicht sind das doch Bugs, die in den nächsten Versionen beseitigt werden. Leider kann ich die mit meinen nicht-englisch-Kenntnissen den Entwicklern nicht mitteilen.


    Wie auch immer: Was Popcorn nicht kann, macht MKV2AC3. Hab nur noch nicht getestet, welches Programm schneller geht.


    Jetzt bin ich fast fertig. Danke Euch allen!

  • - Umwandlungen von 5-Kanal-, Mono- und Stereo-Spuren funktionieren nicht. Hier sagt das Programm am Ende: "Converting DTS track to intermediary 5ch .WAV file" bzw. "Converting DTS track to intermediary 2ch .WAV file -> Converting .WAV file to .AC3 file" - und stoppt.


    Aber Aften ist inzwischen richtig installiert und nicht mehr grau hinterlegt?

  • Das ist schon schräg. Bei mir ist aften nur grau, wenn ich den Audioconverter de-installiere und neustarte, ohne die Downloads zuzulassen.
    Also "File">"Clear setup (uninstall)". Danach den "Tools" Ordner löschen und das Programm wieder starten und den Download zulassen ("Would you like to download the author-approved versions of various utilities?"->"Yes")


    Das einzige Tool, welches er bei mir von extern einbindet, ist mkvtoolnix (x86/32 bit).