Kaufberatung DVB-T2 für PC

  • Hi, was gibt es mittlerweile für DVB-T2 (Deutschland) TV-Karten zum einbauen oder USB-Sticks im Angebot?
    Budget bis 60€ für diesen PC


    Was gibt es da, hat jmd. eine Empfehlung?

  • Willst Du denn auch die Privatsender schauen? Dazu muß das Teil ja entschlüsseln können. Dafür gibt es glaube ich noch keinen offiziell abgesegneten USB-Stick.


    https://www.teltarif.de/dvb-t2…usb-stcik/news/66365.html


    Ich denke dass, obwohl T2 unterscheidet sich von T, man kann weiter einen DVB-T-USB-Stick benutzen, aber mit neuer Software/Treiber.


    DVB-T2 ist nicht abwärtskompatibel. Der Stick muß das definitiv unterstützen. Sogar DVB-T2 v1.3.1 oder höher, also selbst Sticks, die im Ausland mit DVB-T2 funktionieren, könnten hier Probleme machen.

  • Sogar DVB-T2 v1.3.1 oder höher, also selbst Sticks, die im Ausland mit DVB-T2 funktionieren, könnten hier Probleme machen.


    Das heißt dass die früheren "zukunftsicheren" Multiformat-Receiver, die inter alia auch eine DVB-T2 neben DVB-T besitzen, sind oder werden inkompatibel? OTOH kenne ich keinen, aber ich habe einige bei Saturn, MM, Conrad gesehen...

  • Das heißt, es gibt USB-Sticks mit "DVB-T2", die aber in Deutschland nicht funktionieren. Wie das beim Angebot von MediaMarkt und Co. aussieht, weiß ich nicht. Das läßt sich nicht ohne Weiteres erkennen (außer natürlich, die entsprechenden Logos von "DVB-T2 HD" und/oder "Freenet.TV" sind drauf), sondern erfordert Detailkenntnisse über den verbauten Chipsatz. Im Zweifel empfehle ich eine Recherche im Forum von digitalfernsehen.de.

  • Ich habe dort etwas gefunden. Die Frage entsprach meine Meinung :(
    https://forum.digitalfernsehen…icks.357835/#post-7320358