VHS über Scart auf enigma-Receiver digitalisieren?

  • Hi,

    ein Bekannter möchte seine VHS Sammlung digitalisieren.

    Vorhanden sind TV, VHS Rekorder(Scart) und enigma2 Receiver (mit HDD). Die Aufnahmen würden dann übers Netzwerk auf den PC übertragen.

    Kann man das über Scart verbinden und über die PVR-Funktion aufnehmen? Oder geht PVR nur über den Antennenanschluss?

    Es geht um ca. 300 VHS in LP a 8 Std. Dauer . Daher kommen PC-Karten und USB Grabber nicht in Frage. Der Receiver läuft eh 24Std. am Tag.

    Falls das funktionieren sollte, bitte keine Diskussionen um Qualität und Co. Die Themen habe ich gelesen und ihm gezeigt.

    Der Bekannte möchte nach Möglichkeit kein/wenig Geld inverstieren. Die Qualität ist für ihn Zweitrangig. Daher soll mit dem vorhandenen gearbeitet werden.

    Oder gibt es HDD Rekorder wo man die Festplatte am PC oder über LAN auslesen kann? Das wäre für ihn auch noch in Ordnung.

  • enigma2 Receiver: hab ich leider keine Erfahrung mit, da hilft nur ausprobieren. Denke aber das es nicht funktioniert was ich auf die schnelle gefunden habe.

    Was wäre denn das Zielformat deines Bekannten? MPG2 (DVD) oder mp4/mkv?

    Zwingend aus meiner Sicht wäre auf jeden Fall ein Panasonic DVD-Recorder, egal ob zur Aufnahme auf die interne Festplatte oder im Durchschleifbetrieb, um den Jitter zu beseitigen (da kein SVHS-Recorder mit TBC verwendet wird) und ein stabiles Signal zu bekommen (gebraucht 10-50 Euro).

    Bogilein
    January 13, 2023 at 11:58 AM

    falls auf die interne Festplatte aufgenommen wird (mpg2) kann man diese auf den PC auslesen.

    Mit Freeware:

    Gubel
    February 16, 2017 at 12:27 AM

    oder komfortabler mit ISO-Buster (60-200 Euro).

    Dazu muß aber auf jeden Fall die Festplatte ausgebaut werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!