Alte Hardware-Rechnungen

  • Hallo,


    Ich habe mal ein paar alte Rechnungen durchstöbert. Da kommen die alten Zeiten wieder hoch. :ja: ;)


    03.1995 Creative SoundBaster 16 MCD
    349,00 DM


    03.1995 2 Stück Sim 4MB 72Pin OP
    325,00 DM


    04.1995 HighScreen FaxModem 14.4 Intern
    159,00 DM


    08.1995 Asus P55TP4XE
    525,00 DM


    08.1995 Intel Pentium 90 MHz
    550,00 DM


    09.1995 Adaptec 2940 SCSi mit Quantum Fireball 1 GB SCSI
    595,00 DM


    11.1995 Conner CFP 1060S 1 GB SCSI
    425,00 DM


    01.1996 Zoom FaxModem 28.8 V34 Intern
    299,00 DM


    05.1996 Quantum Fireball 540 MB SCSI
    250,00 DM


    11.1996 Matrox Millenium PCI 4 MB WRAM
    430,00 DM


    01.1997 CD-Rohlinge 650 MB Philips
    10 Stück 130,00 DM


    07.1997 Matrox Millenium II 4 MB DRAM
    460,00 DM


    02.1998 Creative SoundBlaster AWE64 Value
    130,00 DM


    05.1998 Matrox Mystique 4MB DRAM
    130,00 DM


    05.1998 Toshiba XM-6201B 32fach
    171,00 DM

  • Zitat

    Originally posted by nanogate
    :lol: Hast ja ganz schön zugelangt :ja:
    Aber 130DM für 10 Rohlinge? :confused:


    Das sind alle uralte Rechnungen. 1997 waren CD-Rohlinge so teuer. Die ersten Rohlinge habe ich mir noch einzeln gekauft (25 DM / Stück).




    Gruß
    Lucike

  • Hi,


    ich kann mich noch erinnern, als mein Ex-Schwiegervater sich so ungefähr im Jahre 91/92 den ersten PC zugelegt hat, war das ein echtes Vermögen.
    Wir haben uns ein paar Jahre später mal zum Spass die Rechnung eider rausgeholt und haben nur noch den Kopf geschüttelt. Ich weis zwar nicht mehr ganz genau, aber so ungefähr hat das ganze ausgesehen:


    33Mhz CPU
    20 MB (!!) HD
    2 x Floppy LW (1xklein, 1xgroß)
    2 MB RAM


    und das ganze hat ohne Bildschirm so um die DM 8.000,-- gekostet. War für die damalige Zeit aber auch vom Feinsten. Das Teil existiert übrigens bis auf den heutigen Tag, und er läuft und läuft und läuft, ... vor allem fast lautlos ;)

  • Zitat

    Originally posted by Harald66
    2 x Floppy LW (1xklein, 1xgroß)


    :eek: :D


    Tolle Bezeichnung für 3,5" und 5,25". Ich habe auch noch zwei 5,25"-LW zu liegen. Und ein paar 5.25"-Disketten natürlich auch. Die konnte man Ende der 80er im Osten im An- & Verkauf (neudeutsch Secund Hand Shop) für 100 Mark das Stück kaufen. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Lohn eines Arbeiters betrug damals etwa 1200 Mark.

  • Zitat

    Originally posted by __/###\__
    982,00 DDR Mark netto


    Die 1.200 Mark sind Brutto. Da gingen 10 % Sozialabgaben (je nach Rentenversicherung wurde bei 600, 1200 oder gar nicht gekappt) und Steuern weg. Wie hoch die Steuern waren , weiß ich gar nicht mehr. Nach der Lehre hatte ich mit der 40-Stunden-Woche etwas über 700 M Netto. Mein Vater kam damals als Meister mit 40 Überstunden monatlich auf etwa 1500.


    Bei der Fahne traf ich einen, der war FA für geologische Bohrungen, der hat nach seiner Lehre deutlich mehr als die 1.200 bekommen. Meine Frau hatte damals man grade 450 M netto.

  • Zitat

    Originally posted by Harald66
    33Mhz CPU
    20 MB (!!) HD
    2 x Floppy LW (1xklein, 1xgroß)
    2 MB RAM


    und das ganze hat ohne Bildschirm so um die DM 8.000,-- gekostet.


    8000? Das war bestimmt kein Aldi-Rechner, oder? :rofl: :D


    Gruß
    Lucike

  • Hallo


    @ __/###\__


    5 und 20 % sind ja noch recht human gegen heutzutage. Und die KC 87, 87/3 und 87/4 haben auch keine 8000 M gekostet. Und wenn man sich einen AC 1 zusammengebaut hat, konnte man noch mal sparen und hatte noch Spass dabei.

  • Hi



    aber man musste rankommen, also Beziehungen zur PGH Fernseh und Unterhaltungselektronik haben :D Programme gabs immer Sonntags von 15 - 16 Uhr auf dem einzigen und nur zu dieser Zeit von mir frequentiereten Radiosender der DDR -DT64-,ansonsten gabs durch die Berlinnähe nur RIAS 2 im Radio, aber die boten nicht diesen exelenten Service, zum direkten aufnehemen auf Kassette, diese ggggggggggrrrrrrrrrrrrrrr----brrrrrrrbrbrrrrrrrrrbrtüüütüüütüüüüüüüüütüüüüüüüüüüüüütüüüüüüüüübrrrrrrrrrrrrbbbbbbbbbbbrrrrrrrrrrrbb



    :rofl: :rofl: :rofl:


    Was waren das noch Zeiten



    signs

  • Ich war damals noch Funkamateur und in Altruppin hatte sich der Leiter der Klubstation 1986 oder 87 so einen AC 1 zusammengebaut. Sein Problem war, entsprechende Programme zu bekommen.


    RIAS 2 war nicht mein Ding. Maximal die Schlager der Woche. Ich habe BR und SFB gehört.

  • Hi



    jo 5 Jahre, jünger, bzw. Du bist 5 Jahre älter, und Du hast kein Rias 2 gehört ?


    Auch nicht per Kassetten recorder immer Sonntags auf SFB2 die Charts aufgenommen :D :D :D


    Ohohoh Mörder Offtropic .



    Also noch eins :cheers: :cheers: :cheers:



    signs

  • Ich habe doch geschreiben

    Zitat

    Originally posted by Fr_An
    Maximal die Schlager der Woche. Ich habe BR und SFB gehört.


    Damals hatte ich noch andere Interessen als Radio- und Musikhören. Da gab es Amateurfunk und Radsport. Davon ist nichts mehr übrig. Dafür gibt es Familie, Haus und Computer. Und wenn es Arbeit gibt, bestimmt nicht im Umkreis von 200 km.


    Jo, ist schon offtopic. Man wird uns doch nicht gleich einen Strike verpassen? :cheers:


    Meinen ersten Computer habe ich im Mai 1993 gekauft. War ein Lintec Junior 386 DX 40 mit 4 MB RAM, 130 MB HDD, FD 3.5" und 5.25", 1 MB VGA, MS-DOS 5.0 und Win 3.1. Im Preis von 2.400 DM war dann noch ein schlechter 14" enthalten, der nur 256 aus 260.000 Farben dargestellt hat.

  • Zitat

    Originally posted by Fr_An
    Jo, ist schon offtopic. Man wird uns doch nicht gleich einen Strike verpassen? :cheers:


    hehe, und wenn ihr anfangt über das Wetter oder Käsekuchen zu sprechen, dann ist das auch egal. Wir sind ja schließlich hier im OT-Bereich des Forums. ;) :D


    Gruß
    Lucike

  • Zitat

    Meinen ersten Computer habe ich im Mai 1993 gekauft.


    Mein erster Computer (1978!) war ein Tandy TRS-80 mit 16KB RAM.
    Zu der Speicherausstattung sagte der Verkäufer wortwörtlich:


    Zitat

    Mit den 16KB RAM kommen Sie immer aus!


    Dieser Spruch hat sich unlöschbar in mein Gehirn eingebrannt. Bill Gates sagte später ja auch mal, dass 640 KB für alle Zeiten ausreichend wären :lol:

  • Zitat

    Originally posted by zisoft
    Mein erster Computer (1978!) war ein Tandy TRS-80 mit 16KB RAM.


    Meine Erster war ein Sinclair ZX81 mit Folientastatur. Das muß so ungefähr 1982-83 gewesen sein. Kennt jemand noch die Programmiersprache "Logo"? ;)



    Sehr gutes HomeComputer-Archiv http://www.homecomputer.de


    Gruß
    Lucike