• Ich arbeite gerne mit dem Tmpgenc Authoring Works 4, leider musste ich feststellen , das der native *.mkv Support im Windows 7 nicht drin ist.
    d.H Mein TAW verweigert das laden der *.mkv Datei.Selbst der Divx Codec der dem Windows 7 den fehlenden Support bringen soll funktioniert nicht.

    http://labs.divx.com/mkvwin7preview

    Ich kann die Datei mit dem Media Player Classic Home Cinema abspielen , das wohl Dank des divx codecs.
    Ist schon jemand auf das selbe Problem gestossen ???
    Gibt es ein Codec der mein Problem löst ? Ich habe keine Lust Stundenlang Codecs zu installieren die mir dann doch nicht helfen .

    Support Anfrage hab ich auch an Pegasys geschickt .

    Für Hilfe wär ich dankbar :)................

  • Du kannst MKV mit dem MPC-HC abspielen, weil der sowohl einen MKV-Splitter als auch einen MPEG4-Decoder eingebaut hat.

    Splitter sind keine Codecs. Deshalb ist es nicht sinnvoll, nach "anderen Codecs" zu suchen. Ein Codec kann erst dann den Inhalt einer Datei decodieren, nachdem der Splitter den Inhalt aus dem Kontainerformat herausgeholt hat.

    Es ist auch nicht sinnvoll darüber zu streiten, ob du als Beifahrer vorn oder hinten im Auto sitzt, solange das Auto vom Fahrer noch abgeschlossen ist.

  • So ist das wohl , beim installierten Matroska Pack springt der Haali zwar beim importieren kurz mit an bringt aber nix.

    Selbst ein unter Vista mit Tsmuxer in Blu-Ray umgewandeltes Format erkennt die Windows 7 Büchse nicht .Ich glaub bis es da was funzendes gibt bleib ich wohl bei Vista .

  • Tja - dann bleibt als denkbare Ursache immer noch, dass unter Windows 7 vielleicht das gesamte DirectShow-System "irgendwie anders" arbeitet?! Es gab ja schon mal Ärger z.B. mit ffdshow, das von Microsoft-internen AVC-Decodern ständig verdrängt wurde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!