mp3 Ton lässt sich nur zur Hälfte demuxen

  • hallo,


    ich habe einen alten wikingerfilm der aus zwei teilen bestand mit virtualdubmod zu einem teil verbunden.


    jetzt wollte ich den film mit meinem vdr anschauen,aber nach genau der hälfte bleibt der film stehen und läuft nicht mehr weiter. also dachte ich mir,die tonspur demuxen und neu konvertieren.aber egal was für ein proggi ich nehme es wird nur häfte der tonspur demuxt.an die andere hälfte komme ich nicht ran.


    kann man den film noch heilen oder ist da nichts mehr zu machen?


    gruß


    dippes.

  • wurde noch niemand mit dem gleichen problem konfrontiert?


    ich habe gestern noch daran rumgebastelt,aber ohne positivem ergebnis.das einzigste was mir aufgefallen ist wäre das normale softwareplayer (kmp,vlc) dieses file ohne probleme abspielen.deswegen wundert es mich das das demultiplexen nicht funkt.


    dippes

  • "Mit VirtualDubMod" verbunden - heißt:


    1. File - Open video file...
    2. File - Append segment...
    3. Video - Direct Stream Copy
    4. File - Save as... (oder 3. hier)


    Soweit richtig?


    Vielleicht war die Tonspur im ersten Film kürzer als die Videospur, so dass in der Mitte ein "Loch" entstand...


    Wenn du beide Original-Teile noch hättest, könntest du die beiden getrennt demultiplexen.


    Das Programm "egal" kenne ich nicht. Aber mir fallen einige ein, die man probieren könnte (z.B. VirtualDubMod, AviMux-GUI, Avidemux, ffmpeg, mkvmerge...)

  • Zitat

    "Mit VirtualDubMod" verbunden - heißt:


    1. File - Open video file...
    2. File - Append segment...
    3. Video - Direct Stream Copy
    4. File - Save as... (oder 3. hier)


    Soweit richtig?


    ja genauso habe ich die zwei verbunden.


    Zitat

    Vielleicht war die Tonspur im ersten Film kürzer als die Videospur, so dass in der Mitte ein "Loch" entstand...


    es ist so das in virtualdubmod die volle abspielzeit in der tonspur angezeigt wird.


    wenn ein "loch" zwischen wäre würde dementsprechend die halbe spielzeit angezeigt.


    stimmt das?


    Zitat

    Das Programm "egal" kenne ich nicht. Aber mir fallen einige ein, die man probieren könnte (z.B. VirtualDubMod, AviMux-GUI, Avidemux, ffmpeg, mkvmerge...)


    diese 3 (VirtualDubMod, AviMux-GUI, Avidemux) hatte ich zur hand.